Zum Inhalt

acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften: wissenschaftliche/r Referent/in Plattform Lernende Systeme, 2.6.

acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften berät Politik und Gesellschaft unabhängig und gemein-wohlorientiert. Die Themen reichen von der Digitalisierung über die Zukunft der Energieversorgung, Mobilität, nachhaltige Ressourcennutzung, Bildung und Arbeit bis hin zu Fragen der Technikkommunikation. Expertinnen und Experten aus Wissenschaft, Wirtschaft und Gesellschaft entwickeln fundierte Handlungsentwürfe und bringen diese in die öffentliche und politische Debatte ein. Die von Bund und Ländern geförderte Akademie setzt sich dafür ein, dass technikbezogene Fragen auf dem aktuellen Stand des Wissens diskutiert und zukunftsrobuste Entscheidungen getroffen werden. Eine Geschäftsstelle mit Standorten in München, Berlin und Brüssel koordiniert die Arbeit von acatech.

Für die Geschäftsstelle der Plattform Lernende Systeme suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine/n wissenschaftliche/n Referenten/in Plattform Lernende Systeme (Vollzeit) (Kennziffer 21/2019)

Die Stelle ist zunächst auf zwei Jahre befristet (mit Verlängerungsoption bis zum 31.08.2022). Die Vergütung erfolgt in Anlehnung an den TVöD bis EG 14. Dienstort ist Berlin.

Ihre Aufgaben
Als Wissenschaftliche/r Referent/in unterstützen Sie die vom Bundesministerium für Bildung und Forschung geförderte Geschäftsstelle „Lernende Systeme“ inhaltlich und koordinativ. Sie bringen sich intensiv in die Arbeit der Plattformgremien und Arbeitsgruppen mit Vertreterinnen und Vertretern aus Wissenschaft, Wirtschaft, Politik und Zivilgesellschaft ein. Zudem beteiligen sich an der Erstellung von Sitzungsunterlagen, Text-, Grafik- und Filmmaterial sowie Veröffentlichungen der Plattform im Themenfeld Künstliche Intelligenz. Ferner unterstützen Sie die Ergebnisverbreitung der Plattform und den Wissenstransfer in Richtung Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Öffentlichkeit.

Ihr Profil
Sie haben Ihr Hochschulstudium möglichst im Bereich der Wirtschafts-, Sozial- oder Politikwissenschaften abgeschlossen bzw. einen ingenieurwissenschaftlichen Abschluss. Sie verfügen idealerweise über vertiefte Kenntnisse im Bereich Digitalisierung/Künstliche Intelligenz und weisen Berufserfahrung in der wissenschaftsbasierten Politikberatung, im Wissenschaftsmanagement und/oder der angewandten Forschung auf. Sie interessieren sich für aktuelle Entwicklungen im Zuge der digitalen Transformation und zeichnen sich durch eine strukturierte und eigenständige Arbeitsweise aus. Sie können sich schnell in komplexe Sachverhalte einarbeiten und verfügen über ein hohes Maß an Eigeninitiative, Kommunikationsstärke, Belastbarkeit und Durchsetzungsvermögen. Profunde Englischkenntnisse sowie ein sicherer Umgang mit MS-Office-Produkten o.ä. runden Ihr Profil ab.

Wir bieten
Eine spannende und herausfordernde Aufgabe mit weit reichenden Entwicklungs- und Gestaltungsmöglichkeiten in einer jungen, wachsenden Wissenschaftsorganisation mit einem hochkarätigen Netzwerk in Wissenschaft und Wirtschaft sowie einen Arbeitsplatz im Zentrum von Berlin.

Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte unter Angabe der Kennziffer 21/2019 bis zum 2. Juni 2019 elektronisch als PDF-Dokument (max. 2 MB) an jobs@acatech.de.

 

Zu finden unter https://www.acatech.de/akademie/stellenausschreibungen/

 

Gesines Jobtipps sind handverlesen und für Jobsuchende sowie Arbeitgeber*innen kostenfrei. Und ich verdiene mit ihnen meinen Lebensunterhalt – durch freiwillige Zahlungen.

Bitte unterstütz mich mit einem Betrag Deiner Wahl. Danke!

Published inAktuell: Bewerbung möglichBeratungKonzeptionKoordinationVollzeitWeitere

Kommentare sind geschlossen.