Zum Inhalt

ajb: Sozialpädagoge/in für den Bereich Arbeit – berufliche Integration und Rehabilitation, ohne Frist

Sozialpädagoge/in für den Bereich Arbeit – berufliche Integration und Rehabilitation auf Teilzeitbasis (bis zu 75% RAZ) ab sofort gesucht.

Wir suchen ab sofort eine/n Sozialädagogin/ Sozialpädagogen für das Projekt „Ikarus“, eine Maßnahme der Integrationshilfe für junge Menschen unter 25 Jahren.

Aufgabengebiet:

  • Aktivieren von TN mit schwerwiegenden Vermittlungshemmnissen durch aufsuchende Sozialarbeit
  • Kommunikation mit dem Fallmanagement des Jobcenters zu Fragen der Maßnahme und Förderverläufen der TN
  • Koordinierung der individuellen Förderverlaufe
  • Erstellen und Fortschreiben des individuellen Aktivierungs- und Eingliederungsplanes
  • Beratung, Begleitung und Betreuung von jungen und erwachsenen TN im Maßnahme-verlauf und in sozialrechtlichen und sozialpädagogischen Fragestellungen
  • Aktivierung von externen Hilfsangeboten (Schulden, Sucht, betreutes Wohnen, etc.) sowie Netzwerkarbeit zur Förderung der TN
  • Durchführung von Gruppenangeboten wie Berufsorientierung, Bewerbungstraining, soziales Kompetenztraining u.a.
  • Begleitung der TN im Prozess der gesundheitlichen und beruflichen Stabilisierung
  • Vertretung der MitarbeiterInnen am Standort
  • Teilnahme an Teams, Fortbildungsveranstaltungen und Mitwirkung bei der Qualitätsentwicklung

Voraussetzungen:

  • Abgeschlossenes Studium der Sozialpädagogik oder Sozialarbeit (Bachelor, Master oder Dipl.) oder der Pädagogik (Magister Artium) mit entsprechenden Studienschwerpunkten
  • Erfahrung mit der Zielgruppe der Teilnehmer mit multiplen Vermittlungshemmnissen und oder psychischen Beeinträchtigungen
  • kommunikative Kompetenz, Teamfähigkeit, Kreativität, Flexibilität und Selbständigkeit
  • gute Kenntnisse gesetzlicher Grundlagen SGB III, II, XII
  • Kenntnisse der regionalen und ambulanten Netzwerke für Rehabilitation

Vergütung: entsprechend der betrieblichen Entgeltstruktur

Bewerbung:

  • Bewerbungen von Schwerbehinderten werden gern entgegen genommen.
  • Bewerbung erbeten per Email an c.bienkowski@ajb-berlin.de C. Bienkowski, Regionalleitung Marzahn-Hellersdorf
Veröffentlicht inBeratungKommunikation / LobbyingNGO / Stiftung / SozialunternehmenTeilzeit
Ich wünsche alles Gute für die Bewerbung und freue mich immer über Erfolgsmeldungen!