Zum Inhalt

Allianz Chronischer Seltener Erkrankungen: Mitarbeiter/In Projekt „Gemeinsam mehr erreichen – Entwicklung eines Konzepts zur Unterstützung der Selbsthilfeorganisationen von Menschen mit Seltenen Erkrankungen“, 23.1.

Die Allianz Chronischer Seltener Erkrankungen (ACHSE) e.V. ist der Dachverband der Selbsthilfeorganisationen für Menschen mit Seltenen Erkrankungen. In Deutschland leben rund 4 Mio. Menschen mit einer der etwa 8.000 Seltenen Erkrankungen. ACHSE setzt sich politisch und fachlich für eine bessere gesundheitliche Versorgung, mehr Forschung sowie mehr und bessere Informationen ein. Sie informiert, berät und unterstützt Betroffene, Ärzte, Therapeuten, Wissenschaftler, Journalisten, Entscheidungsträger und die Politik.

Wir suchen einen/eine:
Verantwortliche/r Mitarbeiter/In (30 St./Woche) für unser Projekt
„Gemeinsam mehr erreichen – Entwicklung eines Konzepts zur Unterstützung der Selbsthilfeorganisationen von Menschen mit Seltenen Erkrankungen“, das wir mit Förderung der Robert Bosch Stiftung durchführen.

Im Rahmen des Projektes wird der Projektmitarbeiter eigenverantwortlich ein Konzept zur Unterstützung der Mitgliedsorganisationen von ACHSE erstellen. Hierzu ist im direkten Austausch mit den Mitgliedsorganisationen innerhalb der ACHSE eine Bedarfs- und Marktanalyse zu erstellen. Der Mitarbeiter wird im Anschluss einen nachhaltigen Businessplan entwickeln sowie seine Umsetzung vorbereiten. Ziel des Projektes ist es durch Bündelung von Ressourcen bei Aufgaben der Mitgliederverwaltung, Öffentlichkeitsarbeit und ähnlichem, mit den verfügbaren Ressourcen gemeinsam mehr für die Lebensqualität und Lebensdauer der Betroffenen zu bewirken!

Wir bieten abwechslungsreiche Arbeit in einem engagierten und herzlichen Team. Unser Erfolg basiert auf einer flexiblen gegenseitigen Unterstützung in den verschiedenen Arbeitsbereichen und einer offenen Kommunikation. Es gibt viele Freiräume selbständig zu handeln und entsprechende Möglichkeiten Verantwortung zu übernehmen.

Ihre Aufgaben

  • Klärung der methodischen Vorgehensweise zur Umsetzung der Analyse
  • Zusammenstellung, Analyse und Differenzierung der Ziele und Tätigkeitsbereiche der Mitgliedsorganisationen und des Dachverbandes, Identifizierung von Überschneidungen und möglichen Synergien
  • Befragung der Mitgliedsorganisationen zu Tätigkeiten und Unterstützungsbedarf
  • Kleinere Fachveranstaltungen mit drei oder vier Subgruppen aus dem ACHSE-Netzwerk sowie eine größere Fachveranstaltung mit allen Mitgliedsorganisationen der ACHSE organisieren, um die Ziele und Schwerpunkte der Mitglieds¬organisationen sowie ihren Unterstützungsbedarf zu präzisieren und zu klären, ob die z.B. durch eine Service-Agentur übernommen werden könnten.
  • Konzeptentwicklung und Formulierung
  • Umsetzung des Konzepts vorbereiten, d.h. je nach Ergebnis z.B. die Gründung einer gGmbH vorantreiben, Konzept und Businessplan bei möglichen Förderern präsentieren, Umsetzung derjenigen Ideen beginnen, die ehrenamtlich getätigt werden können, Verträge für eine Einkaufsgemeinschaft verhandeln oder ähnliches.

Was wir erwarten

  • Abgeschlossenes (Fach-)Hochschulstudium
  • Interesse an und Erfahrung mit kaufmännischen und rechtlichen Fragen
  • Gute Kommunikationsfähigkeiten und empathischer Umgang
  • Versierter Umgang mit Microsoft Office Programmen
  • Berufserfahrung in der gesundheitsbezogenen Selbsthilfe und/oder im Management sozialer Einrichtungen wäre von Vorteil

Ihr Profil

  • Sie arbeiten gerne im Team und zeigen hohe Einsatzbereitschaft
  • Sie überzeugen mit Ihrer strategischen und analytischen Denkweise
  • Die Erstellung komplexere Excel-Tabellen und die Erstellung eines Businessplans machen Ihnen Freude.
  • Zu Ihren Stärken zählt eine zupackende, strukturierte, sorgfältige und ergebnisorientierte Arbeitsweise
  • Sie sind eine kommunikative Persönlichkeit und können sich in der Lebenslage der betroffenen Menschen und der Aktiven in der Selbsthilfe hineinversetzen
  • Sie suchen ein Umfeld, in dem Sie mit Ihrem Einsatz etwas für Ihre Mitmenschen bewegen können

Die Stelle wird auf die Dauer des Projektes befristet (zwei Jahre). Bitte senden Sie Ihre Bewerbung bis zum 23. Januar 2017 ausschließlich per Email an Mirjam Mann, Geschäftsführerin: info@achse-online.de.

ACHSE e.V.
c/o DRK Kliniken Berlin | Mitte
Drontheimer Straße 39
13359 Berlin 030 / 33007080

Zu finden unter http://www.achse-online.de/de/die_achse/Jobs/20170105_Verantwortlicher_Projektmitarbeiter.php

Bewirb dich bitte nicht nach Ablauf der Frist. Danke!

Veröffentlicht inAnalyse / ForschungKonzeptionNGO / Stiftung / SozialunternehmenProjekte / VeranstaltungenTeilzeit
Ich wünsche alles Gute für die Bewerbung und freue mich immer über Erfolgsmeldungen!