Zum Inhalt

Amnesty International: Fachreferent/in asylrechtliche Beratung, 16.3.

Die deutsche Sektion von Amnesty International sucht zur Unterstützung der Abteilung Länder, Themen und Asyl zum 15. April 2014 für den Standort Berlin eine/n

FACHREFERENT/IN ASYLRECHTLICHE BERATUNG
(18 Std./Woche)

Mitglieder von Amnesty International beraten bundesweit Flüchtlinge in ihrem Asylverfahren. In konkreten Einzelfällen setzt sich Amnesty International dafür ein, dass Asylsuchende Schutz in Deutschland erhalten und sie nicht in ein Land abgeschoben werden, in dem ihnen schwerwiegende Menschenrechtsverletzungen drohen. Sie sind für die Sicherstellung und Optimierung der Asylberatung der deutschen Sektion zuständig, indem sie die Mitglieder rechtlich und strategisch beraten und die Beratung nach dem Rechtsdienstleistungsgesetz koordinieren. Darüber hinaus sind Sie Ansprechpartner/in für externe Anfragen.

IHRE AUFGABEN:

  • die rechtliche Beratung der Asylberater/innen von Amnesty International in Asyleinzelfällen und in asylrechtlichen Fragestellungen
  • die inhaltliche Unterstützung der bestehenden Koordinationsgruppen, Beauftragten, Fachkommissionen und Asylberater/innen
  • die Koordination der Beratung nach dem Rechtsdienstleistungsgesetz
  • das Erarbeiten von Entscheidungsvorlagen für die Abteilungsleiterin und die Generalsekretärin
  • Zusammenarbeit mit anderen Abteilungen des deutschen Sekretariats sowie weiteren Ehrenamtlichen bei asylrechtlichen Fragen
  • Vorbereitung und Teilnahme an Gremiensitzungen
  • die Zusammenarbeit mit anderen Organisationen und die Vertretung der Sektion in Netzwerken
  • die Teilnahme als Referent/in an internen und externen Veranstaltungen mit hoher Priorität
  • die Vertretung der Sektion bei nationalen und internationalen Treffen zu asylrechtlichen Themen
  • Korrespondenz nach innen und außen sowie allgemeine Büroorganisation

IHR PROFIL:

  • Sie haben ein abgeschlossenes Jurastudium (2. Staatsexamen).
  • Sie bringen Erfahrung in der asylrechtlichen Tätigkeit und Beratung mit und verfügen über fundierte und nachgewiesene Kenntnisse im Asyl- und Aufenthaltsrecht.
  • Im Umgang mit Ehrenamtlichen und ehrenamtlichen Strukturen sowie Nichtregierungsorganisationen sind Sie erfahren und versiert.
  • Sie überzeugen durch eine sorgfältige, eigenständige Arbeitsweise bei hohem Qualitätsbewusstsein und Engagement und auch in hektischen Situationen bleiben Sie stets souverän.
  • Sie arbeiten gern im Team, beweisen Kommunikationsstärke und Serviceorientierung sowie diplomatisches
  • In der deutschen Sprache sind Sie formulierungssicher und Ihre Kenntnisse der englischen Sprache sind sehr gut in Wort und Schrift.
  • Sie sind routiniert im Umgang mit dem MS-Office-Paket. Sehr gute Lotus Notes Anwenderkenntnisse sind wünschenswert.

Die Position ist befristet bis zum 31.10.2014

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung mit Angabe Ihrer Gehaltsvorstellungen (ausschließlich per E-Mail und alle Dokumente zusammengefasst in einer Datei) an: jobs@amnesty.de.

Bewerbungsschluss ist der 16.03.2014.

Für Fragen zu dieser Position steht Ihnen Frau Grit Schlechtriem unter (030) 420 248 -223 gern zur Verfügung.

Quelle: https://www.amnesty.de/files/FR_Asylrechtliche_Beratung.pdf

Veröffentlicht inNGO / Stiftung / SozialunternehmenStellenarchiv
Ja, ich zahle freiwillig!

per PayPal
per Überweisung
Ich wünsche alles Gute für die Bewerbung und freue mich immer über Erfolgsmeldungen!