Zum Inhalt

Amnesty International: Mitarbeiter/in Menschenrechte im digitalen Zeitalter, 27.7.

Die deutsche Sektion von Amnesty International sucht zur Unterstützung der Abteilung Länder, Themen und Asyl zum nächstmöglichen Zeitpunkt für den Standort Berlin eine/n
MITARBEITER/IN
MENSCHENRECHTE IM DIGITALEN ZEITALTER
(18 Std./Woche)

Amnesty International möchte sich verstärkt zur Überwachung von Bürgerinnen und Bürgern positionieren und gegen die Verletzung der Rechte auf Privatsphäre, freie Meinungsäußerung und Information im digitalen Zeitalter sowie zu Fragen der Internetregulierung arbeiten. Sie unterstützen den Fachbereich Internationales Recht dabei, netzpolitische Themen menschenrechtlich zu bewerten und für Amnesty International ein Profil in diesem Bereich zu
erarbeiten. Dabei treten Sie für den Verein auch nach Außen auf. Sie arbeiten dabei eng mit den Fachgremien des Vereins und dem Internationalen Sekretariat von Amnesty International zusammen.

Im Einzelnen unterstützen Sie die Abteilung weitgehend eigenständig bei:

  • der Entwicklung der Strategien zu den o.g. Menschenrechtsfragen
  • der Entwicklung einer Lobbystrategie in Abstimmung mit dem Generalsekretariat
  • der Begleitung der Generalsekretärin und der Abteilungsleiterin auf High-Level-Ebene und Sie vertreten die Positionen von Amnesty International auf der Fachebene nach Außen
  • der Entwicklung inhaltlicher, strategischer und politischer Überlegungen für mögliche Kampagnen- und Aktionen sowie die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
  • der Vorbereitung von Entscheidungen der Abteilungsleiterin und der Generalsekretärin
  • der Zusammenarbeit mit anderen Organisationen und der Vertretung der Sektion in Netzwerken

Ihr Profil:

  • Sie haben ein abgeschlossenes Hochschulstudium (bevorzugt Jura/ Völkerrecht) bzw. eine vergleichbare Qualifikation.
  • Sie bringen Erfahrungen in der Menschenrechtsarbeit und in der Netzpolitik mit.
  • Strategisches Denken und politisches Einschätzungsvermögen zeichnen Sie aus.
  • Im Umgang mit ehrenamtlichen Mitgliedern sind Sie erfahren und versiert.
  • Kenntnisse der inhaltlichen Arbeit und der Strukturen von Amnesty International sind wünschenswert.
  • In der deutschen Sprache sind Sie formulierungssicher und Ihre Kenntnisse der englischen Sprache sind sehr gut in Wort und Schrift.
  • Sie sind routiniert im Umgang mit dem MS-Office-Paket. Gute Lotus Notes Anwenderkenntnisse sind wünschenswert.
  • Kommunikationsfähigkeit, Teamfähigkeit und Eigenverantwortlichkeit runden Ihr Profil ab.

Die Stelle ist auf 6 Monate befristet.

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung mit Angabe Ihrer Gehaltsvorstellungen (ausschließlich per E-Mail und alle Dokumente zusammengefasst in einer Datei) an: jobs@amnesty.de.

Bewerbungsschluss ist der 27. Juli 2014.

Für Fragen zu dieser Position steht Ihnen Frau Grit Schlechtriem unter (030) 420 248 – 223 gern zur Verfügung.

Veröffentlicht inNGO / Stiftung / SozialunternehmenPolitik / VerwaltungProjekte / VeranstaltungenStellenarchiv
Ja, ich zahle freiwillig!

per PayPal
per Überweisung
Ich wünsche alles Gute für die Bewerbung und freue mich immer über Erfolgsmeldungen!