Zum Inhalt

Arbeiterwohlfahrt Landesverband Berlin: Fachreferent*in für den Bereich Jugendhilfe mit dem Schwerpunkt „Hilfen zur Erziehung, 25.11.

Die Arbeiterwohlfahrt Landesverband Berlin e.V. sucht zum 01.12.2016, als Vertretung für den jetzigen Stelleninhaber, befristet längstens bis 31.12.2018 ein*e Fachreferenten*in für den Bereich Jugendhilfe mit dem Schwerpunkt „Hilfen zur Erziehung (HzE)“.

Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 75 % der tariflichen vereinbarten Wochenarbeitszeit z.Zt. 29,25 Stunden.

eine/n

  • Referent/in

Stellenbeschreibung:

    • Beratung und Vernetzung der Träger und Gliederungen der AWO Berlin bei fachlichen, wirtschaftlichen und fachpolitischen Fragen der Jugendhilfe
    • Kernaufgaben sind die Beratung und Verhandlungsführung zu Fragen der Rahmen- und Trägerverträgen, der Angebotsstruktur und Betriebserlaubnis
    • Vermittlung und Rückkoppelung aller wichtigen fachpolitischen Informationen aus dem Fachbereich an AWO Träger
    • Vertretung der Mitglieder auf der Ebene der Senatsverwaltung und anderer fachpolitischer Gremien im Fachbereich
    • Unterstützung und Beratung der Träger bei der Weiterentwicklung ihrer Konzeptionen, fachliche Beratung der AWO Träger und Gliederungen zu Themen aus dem Fachbereich
    • Unterstützung der AWO Träger und Gliederungen bei der Gründung und Übernahme neuer Dienstleistungen aus dem Fachgebiet auf Grundlage des aktuellen fachwissenschaftlicher Standes, der aktuellen Rechtsnormen und des AWO QM Systems
    • Erarbeitung von Stellungnahmen und Positionspapieren für die ehren- und hauptamtlichen Gremien der AWO Berlin
    • Vernetzung mit den anderen Spitzenverbänden der Freien Wohlfahrtspflege im Bereich der Jugendhilfe/ Hilfen zur Erziehung

Bewerberprofil:

    • abgeschlossenes Hochschulstudium (Bachelor/Master) in einem sozialwissenschaftlichem Fachbereich (Sozialpädagogik, Soziologie, Psychologie).
    • gute Kenntnisse der Verwaltungs-. und Kommunikationsstrukturen öffentlicher Verwaltung und Freier Trägerschaft sowie des SGB VIII
    • Kenntnisse der Strukturen der Jugendhilfe auf Landes- und Bezirksebene
    • Kenntnisse der Verbands- und Organisationsstruktur der AWO Berlin
    • Verhandlungsgeschick und sicheres Auftreten im Umgang mit Entscheidungsträgern der öffentlichen Verwaltung
    • sehr gute kommunikative Fähigkeiten
    • Fähigkeit zum strukturierten, selbständigen Arbeiten
    • Teamfähigkeit

Wir bieten Ihnen:

    • Vergütung nach BMT AW im Zusammenhang mit dem Berliner Tarifvertrag
    • Abwechslungsreiche und vielseitige Aufgaben
    • Umsetzung und Förderung eigener Ideen und Kreativität
    • Weiterbildungsmöglichkeiten
    • Offene Arbeitsatmosphäre
    • Ein Arbeitsplatz im Herzen von Kreuzberg

Bewerber*innen, die sich zu den Zielen und Grundsätzen der Arbeiterwohlfahrt bekennen liegen uns besonders am AWO-Herz.

Wir beschäftigen Menschen aller Nationalitäten. Bewerbungen von Schwerbehinderten werden ausdrücklich begrüßt.

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben und Sie mit uns gemeinsam die Berliner AWO weiter nach vorn bringen wollen, sind wir schon jetzt gespannt auf Ihre Bewerbung bis zum 25.11.2016.

Bewerbungen per E-Mail senden Sie bitte in einer Datei als PDF.

  • Stellennummer: 9924
  • Verwaltung
  • befristete Anstellung
  • Einsatzort: 10961 Berlin
  • Geschäftsstelle
  • 01.12.2016
  • Teilzeit – flexibel
  • Berlin /
  • Auf Karte anzeigen

Ihre schriftliche Bewerbung richten Sie bitte an:

Personalstelle AWO Landesverband Berlin e.V.
Anja Pulz
Blücherstr. 62
10961 Berlin

Telefon: 030 – 253 89 255

Internetseite: www.awoberlin.de

Bewerbungen bitte nur an die jeweilige Kontaktadresse senden! Wir freuen uns über Ihre aussagekräftige Bewerbung und wünschen Ihnen viel Erfolg!

Zu finden unter http://www.awo-stellenboerse.de/index.php?&id=114&uid=9924&no_cache=1

Bewirb dich bitte nicht nach Ablauf der Frist. Danke!

Veröffentlicht inBeratungKommunikation / LobbyingNGO / Stiftung / SozialunternehmenTeilzeit
Viel Erfolg beim Bewerben & der Stellenbesetzung!