Zum Inhalt

Arbeiterwohlfahrt Landesverband Berlin: Sozialarbeiter*in / Sozialpädagog*in Migrationsberatung für erwachsene Zuwanderer, ohne Bewerbungsfrist

Hinweis: Die Arbeiterwohlfahrt schrieb mir, dass keine Bewerbungen mehr angenommen werden (Stand: 03.03.2017) und dass die Krankheitsvertretung nur noch bis zum 30.06.2017 angedacht ist. (Stand: 02.03.21017)

Die Arbeiterwohlfahrt Landesverband Berlin e.V., Blücherstr. 62, 10961 Berlin, sucht zum 15.03.2017, als Krankheitsvertretung bis längstens 31.12.2017, für die Migrationsberatung in dem bundesgeförderten Programm Migrationsberatung für erwachsene Zuwanderer (MBE) eine*n Sozialarbeiter*in / eine*n Sozialpädagog*in (vorbehaltlich der endgültigen Zustimmung durch den Zuwendungsgeber). Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 50% der tariflichen Arbeitszeit (zzt. 19,50 Stunden).

eine/n

  • Sozialpädagogin/Sozialpädagogen

Stellenbeschreibung:

  • Individuelle Integrationsförderung von Menschen mit Migrationshintergrund, bei Bedarf durch das Case Management-Verfahren
  • Moderation und Begleitung des Integrationsprozesses
  • Sozialpädagogische Beratung  von Teilnehmer*innen der Integrationskurse
  • Mitarbeit in bezirklichen Netzwerken, Auf- und Ausbau der Kooperationen mit Netzwerkpartnern, Institutionen und Behörden
  • Fachliche Beratung zu Fragen der interkulturellen Öffnung von Diensten und Einrichtungen der sozialen Handlungsfelder
  • Statistische Erfassung und Dokumentation der Tätigkeiten, Erstellung von Sachberichten

Bewerberprofil:

  • Diplom-Sozialpädagog*in, Diplom Sozialarbeiter*in oder vergleichbare Qualifikation
  • Methodenkenntnisse (Case Management) und praktische Beratungserfahrungen in der Arbeit mit Migrantinnen und Migranten
  • Ausgeprägte soziale und interkulturelle Kompetenz
  • Kenntnisse und Erfahrungen im Netzwerkmanagement
  • Kenntnisse der Lebenssituation von Migrant*innen im Aufnahme- und Herkunftsland
  • Gute Sprachkenntnisse in Wort und Schrift in Deutsch und Englisch sowie in einer relevanten Zuwanderersprache, z.B. Russisch, Arabisch,…
  • Gute organisatorische Fähigkeiten, Kooperationsfähigkeit und Verhandlungssicherheit
  • Bereitschaft zur Mitarbeit an der Qualitätsentwicklung
  • Gute PC-Anwenderkenntnisse
  • Fähigkeit und Bereitschaft zur Teamarbeit
  • Fähigkeit zum selbständigen, strukturiertem Arbeiten

Wir bieten Ihnen:

  • Die Vergütung erfolgt nach BMT AW im Zusammenhang mit dem Berliner Tarifvertrag
  • Abwechslungsreiche und vielseitige Aufgaben
  • Umsetzung und Förderung eigener Ideen und Kreativität
  • Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Offene Arbeitsatmosphäre

Bewerber*innen, die sich zu den Zielen und Grundsätzen der Arbeiterwohlfahrt bekennen liegen uns besonders am AWO-Herz.

Wir beschäftigen Menschen aller Nationalitäten. Bewerbungen von Schwerbehinderten werden ausdrücklich begrüßt.

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben und Sie mit uns gemeinsam die Berliner AWO weiter nach vorn bringen wollen, sind wir schon jetzt gespannt auf Ihre Bewerbung.

Bewerbungen per E-Mail senden Sie bitte in einer Datei als PDF an bewerbung@awoberlin.de.

Hinweis: Die Arbeiterwohlfahrt schrieb mir, dass keine Bewerbungen mehr angenommen werden (Stand: 03.03.2017) und dass die Krankheitsvertretung nur noch bis zum 30.06.2017 angedacht ist. (Stand: 02.03.21017)

 

Veröffentlicht inBeratungKommunikation / LobbyingNGO / Stiftung / SozialunternehmenStellenarchivTeilzeit
Ja, ich zahle freiwillig!

per PayPal
per Überweisung
Ich wünsche alles Gute für die Bewerbung und freue mich immer über Erfolgsmeldungen!