Zum Inhalt

AWO: Kursleiter/in, 30.5.

Der AWO Berlin Kreisverband Südost e.V. sucht zum 01.09.2016 für sein Projekt „JuMP“ in der Jugendhilfe 

eine/n

  • Kursleiter/in
  • Pädagogin/Pädagogen

Stellenbeschreibung:

Welche Aufgaben warten auf Sie?

  • Betreuung und Begleitung von schuldistanzierten Jugendlichen, Förderung der Lernbereitschaft und Kreativität der Jugendlichen durch individuell abgestimmte Lernangebote
  • Vorbereitung der Jugendlichen auf die Nichtschülerprüfung zum Erwerb der (erweiterten) berufsbildungsreife bzw. des Mittleren Schulabschlusses im Rahmen eines ganzheitlichen Lehr- und Lernansatzes
  • Vorbereitung und Durchführung des Unterrichts in den Fächern Geschichte, Sozialkunde und Englisch nach dem Berliner Rahmenlehrplan für die Sekundarstufe I unter Einbeziehung unterschiedlicher Medien
  • ggf. Unterstützung bei der Lebenswegplanung und beruflichen Orientierung der Jugendlichen
  • Erstellung von Leistungsstandbeurteilungen
  • Begleitung bzw. eigenständige Durchführung von Kreativ- und Freizeitangeboten
  • Teilnahme an Fallbesprechungen, Teamsitzungen und ggf. Supervisionen

Bewerberprofil:

Was Sie mitbringen sollten:

  •  abgeschlossenes Hochschulstudium o. abgeschlossene Berufsausbildung
  • berufliche Vorerfahrungen als Dozent*in im Lehrbereich für Jugendliche und junge Erwachsene u./o. Erfahrungen im psychosozialen Bereich (besonders in der Jugendarbeit)
  • soziale Kompetenz, Einfühlungsvermögen, Team- und Kooperationsfähigkeit
  • Konfliktfähigkeit,  Durchsetzungsfähigkeit, hohe Belastbarkeit und Flexibilität
  • Verantwortungsbewusstsein und Verbindlichkeit, Einsatzbereitschaft, Zuverlässigkeit
  • Gute Kenntnisse im Bereich EDV (Word, Excel, Power Point)
  • Sehr gute Durchsetzungsfähigkeit

Wir bieten Ihnen:

  • Einen, auf die Projektlaufzeit befristeten, Arbeitsvertrag in Teilzeit (max. 29,25 h/Woche)
  • professionelle Einarbeitung
  • Bezahlung nach Tarifvertrag BMT-AW II
  • umfangreiche Weiterbildungsmöglichkeiten

Eine Identifikation mit den Grundsätzen und Zielen der Arbeiterwohlfahrt ist wünschenswert; ebenso die Bereitschaft zur Mitarbeit im Qualitätsmanagementsystem des Träger.

Bevorzugt werden Bewerber*innen, die sich zu den Zielen und Grundsätzen der Arbeiterwohlfahrt bekennen sowie Schwerbehinderte bei gleicher Qualifikation. Ihre vollständige und aussagekräftige Bewerbung (Anschreiben, Lebenslauf, Studienabschluss, Arbeitszeugnisse als Gesamt-PDF) senden Sie bitte per E-Mail bis zum30.05.2016 anbewerbung@awo-suedost.de.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Veröffentlicht inBildung / LehreNGO / Stiftung / SozialunternehmenStellenarchivTeilzeit
Ja, ich zahle freiwillig!

per PayPal
per Überweisung
Ich wünsche alles Gute für die Bewerbung und freue mich immer über Erfolgsmeldungen!