Zum Inhalt

Berliner Festspiele: Produktionsleitung Philipp Parreno und 100 Houses, 30.9.

Drei der bekanntesten Kulturinstitutionen Deutschlands arbeiten in der Kulturveranstaltungen des Bundes in Berlin (KBB) GmbH unter einem Dach: die Internationalen Filmfestspiele Berlin , das Haus der Kulturen der Welt und die Berliner Festspiele mit dem Martin-Gropius-Bau . Mit ihren Geschäftsbereichen ermöglicht die KBB herausragende Kulturprojekte und führt diese Berliner Institutionen in die Zukunft. Weitere Informationen finden Sie unter www.kbb.eu .

Die Berliner Festspiele – ein Geschäftsbereich der KBB – betreiben zwei Häuser in Berlin: den Martin-Gropius-Bau als Ausstellungshaus und das Haus der Berliner Festspiele als Festivalhaus. In beiden Häusern werden ganzjährig eine Vielzahl hoch spezialisierter Festivals, Ausstellungsprojekte und Einzelveranstaltungen veranstaltet. Unsere Arbeit gilt der Präsentation bemerkenswerter Positionen zeitgenössischer Kunst im Bereich der Musik, der Performing Arts, Bildenden Kunst und Literatur.

Im Programm „Immersion“ der Berliner Festspiele werden in regelmäßiger Folge künstlerische Arbeiten zur Aufführung und Ausstellung gebracht – als Performance oder Skulptur, Choreografie, Narrative Space oder als in Zusammenarbeit mit ARTE entwickelte Virtual Reality Experience. Für den Martin-Gropius-Bau wird nun ein einmonatiges Programm entwickelt, das sich den Grenzen der Wahrnehmung und des Wissens durch verschiedene künstlerische Ansätze widmet. Weitere Informationen finden Sie unter: www.berlinerfestspiele.de/de/aktuell/festivals/immersion.

Für die Ausstellungen Philipp Parreno und 100 Houses suchen wir zum 15. Oktober 2017 eine engagierte und kulturell interessierte

Produktionsleitung (w/m)

Die Stelle ist bis zum 31. Oktober 2018 befristet.

Gestalten, mitwirken und teilhaben.

  • Als Produktionsleitung koordinieren Sie die Gesamtabläufe und die Durchführung der geplanten Ausstellungen
  • Sie sind verantwortlich für die Organisation, Koordination und Steuerung der für die Ausstellungen erforderlichen Arbeitsbereiche
  • Darüber hinaus erstellen Sie Finanzpläne/Budgets für die Beantragung von Drittmitteln und sind Ansprechpartner des Zuwendungsgebers
  • Die Kommunikation und Korrespondenz zu Projektbelangen mit den Kuratoren, den Künstlern, dem Projektteam sowie die Terminkoordination für die Arbeitskonferenzen und Planungsentscheidungen, gehören ebenfalls zu Ihren Aufgaben
  • Des Weiteren sind Sie für das Einholen von Angeboten für die Budget- und Kostenplanung gemäß VOL/A zuständig und unterstützen bei der Budgetüberwachung und der abschließenden Rechnungs- und Buchungskontrolle.
  • Darüber hinaus sind Sie für die Verhandlung, Erstellung und die Abwicklung von Kooperations- und Leihverträgen zuständig

Wir erwarten von Ihnen:

  • Sie sind interessant für uns, wenn Sie einschlägige Berufserfahrungen in Kulturinstitutionen, vorzugsweise im Ausstellungsbetrieb und Produktion, mitbringen.
  • Unabdingbar für die Besetzung ist eine abgeschlossene Hochschulbildung im Kultur-, Kunst-, und oder einem verwandten sozial- /geisteswissenschaftlichen Bereich oder vergleichbare Kenntnisse und Fähigkeiten.
  • Gefragt sind vorrangig Ihre Kenntnisse in der Bildenden Kunst aber auch in der internationalen kulturellen Szene im Bereich Tanz, Theater und Musik
  • Darüber hinaus wünschen wir uns einen sicheren Umgang mit den gängigen MS-Office- und Internet-Anwendungen, eine ausgeprägte Kommunikationskompetenz sowie Organisationskompetenz, Sensibilität für die besonderen Belange einer gemeinnützigen Kultureinrichtung.
  • Des Weiteren setzen wir sehr gute Deutsch und Englischkenntnisse in Wort und Schrift voraus. Weitere Fremdsprachenkenntnisse sind wünschenswert.
  • Sie zeichnen sich durch eine selbständige und präzise Arbeitsweise aus und schätzen die Arbeit im Team. Sie sind in der Lage Ihren Arbeitsbereich zu strukturieren und bei hohen Arbeitsbelastungen zu priorisieren und den Überblick zu behalten.

Willkommen bei uns.

Wir bieten ein vielseitiges Aufgabenfeld mit großer Eigenverantwortlichkeit. Unsere innovative Unternehmenskultur mit flachen Hierarchien und schnellen Entscheidungen bietet Gestaltungsmöglichkeiten und optimale Voraussetzungen für Ihre berufliche und persönliche Entwicklung. Unser anspruchsvolles Unternehmensleitbild legt den Grundstein für das gute Betriebsklima. Wir bieten eine leistungsgerechte Bezahlung nach TVöD (Entgeltgruppe 11) sowie die im öffentlichen Dienst übliche zusätzliche Altersvorsorge (VBL). Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden.

Für Fragen steht Ihnen Jutta Wangemann unter 030/254 86 234 gern zur Verfügung.

Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt. Die KBB legt Wert auf Diversität.

Bitte senden Sie Ihre schriftliche Bewerbung (in deutscher Sprache) inkl. Lebenslauf und Zeugnisse ausschließlich per E-Mail bis zum 30. September 2017 an:

jobs@kbb.eu

Zu finden unter https://www.kbb.eu/media/jobs/stellenanzeigen/2017_1/2017-09-06_Produktionsleitung_Immersion_PP-100_Houses_BFS.pdf

Veröffentlicht inDrittmittel / Finanzen / FundraisingKommunikation / LobbyingKoordinationKultur / KunstStellenarchiv
Ja, ich zahle freiwillig!

per PayPal
per Überweisung
Ich wünsche alles Gute für die Bewerbung und freue mich immer über Erfolgsmeldungen!