Zum Inhalt

Berufliches Qualifizierungsnetzwerk für Migrantinnen und Migranten in Berlin: Mitarbeiter*in für PR- /Öffentlichkeitsarbeit, 15.12.

BQN Berlin e.V. – das Berufliche Qualifizierungsnetzwerk für Migrantinnen und Migranten in Berlin – sucht für sein Projekt Berlin braucht dich!

Eine*n

Mitarbeiter*in für PR- /Öffentlichkeitsarbeit zum 01.01.2018

Die Vergütung orientiert sich an TV-L Berlin von E11.

Befristung bis zum 31. Dezember 2018 (mit Perspektive auf Entfristung)

Stellenumfang: 100%

Das Berufliche Qualifizierungsnetzwerk für Migrantinnen und Migranten in Berlin – BQN Berlin e.V. fördert seit 2007 die berufliche Integration von Jugendlichen aus Familien mit Einwanderungsgeschichte. BQN Berlin e.V. ist insbesondere durch das Projekt Berlin braucht dich! als integrationspolitisch kompetente Organisation bundesweit anerkannt. Berlin braucht dich! verfolgt das Ziel, mehr Jugendliche mit Migrationshintergrund in ungeförderte Ausbildung zu bringen. Dazu wurde ein Konsortium zwischen Schulen und Betrieben gebildet, das Jugendlichen mit Migrationshintergrund den Zugang zu qualitativ hochwertigen Praktikumsplätzen im Öffentlichen Dienst, in Unternehmen mit Landesbeteiligung und seit 2013 auch in der Metall- und Elektroindustrie bietet und neue Wege in die Ausbildung entwickelt. Die Entwicklung einer interkulturell ausgerichteten Berufsorientierung in Schulen sowie in Betrieben steht dabei ebenso im Zentrum wie die interkulturelle Öffnung der Ausbildung. Ziel des Projektes ist es, den gesellschaftlichen Anteil von Menschen mit Migrationshintergrund auch in der Arbeitswelt abzubilden.

Aufgabenspektrum

PR- /Öffentlichkeitsarbeit

  • Bearbeitung und Pflege der Webseiten, der Social Media Kanäle und des Newsletters;
  • Verfassen und Überarbeiten von Website-Beiträgen, Publikationen und Pressemitteilungen;
  • Koordination der Redaktionsplanung;
  • Veranstaltungsplanung und –management;
  • Umsetzung der Kampagnenarbeit (u.a. Zusammenarbeit mit externen Dienstleistern);
  • Aktive Mitgestaltung des Fachdiskurses im Bereich Integration und Teilhabe am Arbeitsmarkt

Formale Anforderungen

  • Abgeschlossenes sozialwissenschaftliches (Fach)-Hochschulstudium (Diplom, Master oder Äquivalent).

Fachliche Anforderungen

  • Berufliche Erfahrungen im Bereich PR- und Öffentlichkeitsarbeit
  • Ausgeprägte Erfahrungen mit Content Management Systemen (v. a. Typo3)
  • Kenntnisse im Umgang mit HTLM
  • Ausgeprägte Erfahrungen beim Verfassen von Texten (Berichte, Pressemitteilungen, Expertisen)
  • Sicherheit im Umgang mit Grafik- und Bildbearbeitungssoftware (vorzugsweise Indesign und Photoshop)
  • im Umgang mit sozialen Medien geübt
  • klare und fachlich präzise Kommunikation komplexer Inhalte
  • Sicherheit im Verfassen von Expertisen

Außerfachliche Anforderungen

  • Belastbarkeit und Organisationsstärke
  • Hohes Maß an Selbständigkeit, hohe Eigenmotivation, hohe Fortbildungsbereitschaft
  • Konstruktives Konflikt‐ und Kritikverhalten
  • Kooperationsfähigkeit, Überzeugungsfähigkeit und Durchsetzungsvermögen
  • Fähigkeit zur flexiblen und interaktiven Lösung von Aufgabenstellungen
  • Teamorientiertes Denken und Handeln
  • Diversity Kompetenz.

Es erwartet Sie eine interessante und vielseitige Aufgabe in einem engagierten Projektteam von 15 Mitarbeitern*innen. Wir schätzen die Vielfalt in unserem Team und begrüßen daher ausdrücklich alle Bewerbungen unabhängig von Geschlecht, ethnischer und sozialer Herkunft, Hautfarbe, Religion, Weltanschauung, Behinderung, Alter oder sexueller Identität. Bewerber*innen (aus Familien) mit Einwanderungsgeschichte sowie schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bis zum unter dem Stichwort „AK 10-2017“ ausschließlich in elektronischer Form (max. 3 MB) bis zum 15. Dezember 2017 an:

BQN Berlin e.V.

Berufliches Qualifizierungsnetzwerk für Migrantinnen und Migranten in Berlin

Ansprechpartnerin: Frau Gutzke

E-Mail: info@bqn-berlin.de

 

(noch) nicht online zu finden

Gesines Jobtipps sind handverlesen und für Jobsuchende sowie Arbeitgeber*innen kostenfrei. Und ich verdiene mit ihnen meinen Lebensunterhalt – durch freiwillige Zahlungen.

Bitte unterstütz mich mit einem Betrag Deiner Wahl. Danke!

Veröffentlicht inAktuell: Bewerbung möglichKommunikation / LobbyingNGO / Stiftung / SozialunternehmenStellenarchivTeilzeit
Ja, ich zahle freiwillig!

per PayPal
per Überweisung

Schreibe den ersten Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich wünsche alles Gute für die Bewerbung und freue mich immer über Erfolgsmeldungen!