Zum Inhalt

Bezirksamt Treptow-Köpenick: Geschäftsführer/in Jobcenter, 10.2.

Dienststelle:
Bezirksamt Treptow-Köpenick von Berlin
Abteilung Bürgerdienste, Personal, Finanzen, Immobilien und Wirtschaft
Berufsfeld: Allgemeiner nichttechnischer Verwaltungsdienst
Laufbahngruppe: Höherer Dienst (Laufbahngruppe 2)
Bezeichnung: Geschäftsführerin/Geschäftsführer Jobcenter Treptow-Köpenick
Besoldungsgruppe: A 15
Entgeltgruppe: 15
Besetzbar: ab 01.05.2017
Kennzahl: 3960/5020 9951/2017
Vollzeit/Teilzeit? Teilzeit oder Vollzeit
Arbeitsgebiet:
Geschäftsführerin/Geschäftsführer Jobcenter Treptow-Köpenick
– Gesamtverantwortung für die Zielerreichung des Jobcenters
– Abschluss von Zielvereinbarungen mit der Trägerversammlung und Ausführung der von der Trägerversammlung beschlossenen Maßnahmen, beratende Teilnahme an Sitzungen der Trägerversammlung
– Führung und Steuerung des Jobcenters
– Verantwortlich für die Umsetzung der von der zuständigen Senatsverwaltung (Soziales) erlassenen Verwaltungsvorschriften
– Leitung der Dienststelle mit Dienst- und Fachaufsicht
  • Sicherstellung eines qualitätsgerechten Beschwerdemanagements nach den jeweils gültigen dienst-, personal- und arbeitsrechtlichen Bestimmungen der Bundesagentur und des kommunalen Trägers
  • Erlass von internen Arbeitsanweisungen zur Prozessoptimierung und Qualitätssicherung des Jobcenters
  • Entscheidungen in Regressangelegenheiten nach den Haftungsrichtlinien der Träger
    Führung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Rahmen eines modernen Personalmanagements, Anwendung der Personalentwicklungsinstrumente der beiden Träger
  • Abschluss von Servicevereinbarungen
  • Abschluss von Dienstvereinbarungen mit der Beschäftigtenvertretung
– Gerichtliche und außergerichtliche Vertretung des Jobcenters
Anforderungen:
Formale Anforderungen:
Erfüllung der laufbahnrechtlichen Voraussetzungen für das 2. Einstiegsamt der Laufbahngruppe 2 der Laufbahnfachrichtung Allgemeiner Verwaltungsdienst bzw. abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium der Fachrichtung Betriebswirtschaft, Rechtswissenschaften, Politik- oder Sozialwissenschaften bzw. vergleichbare Kenntnisse;
mehrjährige Erfahrungen in den vorgenannten Fachrichtungen und in Führungspositionen, Erfahrungen in der Arbeit mit politischen Gremien;
Wünschenswert sind mehrjährige einschlägige Berufserfahrung
Anforderungsprofil:
Fachliche Kompetenzen:
Gründliche Kenntnisse und Erfahrungen in der Verwaltung (Grundgesetz, Gesetze der Berliner Verwaltung wie AZG, LHO, VwGO, VwVfG, LHO/BHO, LGG/BGleichG, PersVG Bln/BPersVG., Haushaltsgesetz sowie deren Ausführungsvorschriften); Kenntnisse des rechtlichen Rahmens der JC; Dienstrechts- und Arbeitsrechtsvorschriften; Vertiefte Kenntnisse des Sozialleistungsrechts; Betriebswirtschaftliche Kenntnisse; Kenntnisse in der Personalentwicklung; Kenntnisse über Funktionen, Funktionsweisen, Aufbau- und Ablauforganisation der Berliner Verwaltung; Kenntnisse der Aufgaben und Strukturen der BA im Rechtskreis SGB II sowie der Steuerungslogik SGB II;
Kenntnisse der Produkte und Programme des JC, des regionalen/überregionalen Arbeits- und Ausbildungsmarktes, der Arbeitsmarktinstrumente;
Die weiteren fachlichen und außerfachlichen Anforderungen bitte ich dem Anforderungsprofil zu entnehmen, das bei ZS 9, Frau Witt, unter der E-Mail-Adresse marita.witt@ba-tk.berlin.de angefordert werden kann.
Das Anforderungsprofil, welches Bestandteil dieser Ausschreibung ist, wird Ihnen auf Anforderung zugesandt.
Bewerbungsfrist: 10.02.2017
Bewerbungsanschrift:
Bezirksamt Treptow-Köpenick von Berlin
Abteilung Bürgerdienste, Personal, Finanzen, Immobilien und Wirtschaft
SE Personal und Finanzen – ZS –
Postfach 91 02 40
12414 Berlinoder elektronisch an: Bewerbung-ZS@ba-tk.berlin.de
Bewerbungsunterlagen:
Bitte legen Sie Ihrer Bewerbung einen tabellarischen Lebenslauf mit beruflichem Werdegang bei, aus dem Ihre bisherigen Tätigkeiten, Qualifikationen und Fortbildungen sowie besondere Befähigungen für das ausgeschriebene Arbeitsgebiet hervorgehen und die Einverständniserklärung zur Einsichtnahme in Ihre Personalakte
(ggf. unter Angabe der personalaktenführenden Stelle).
Ich bin gehalten, im Rahmen des Auswahlverfahrens eine aktuelle dienstliche Beurteilung (nicht älter als 1 Jahr) zu berücksichtigen. Soweit eine entsprechende dienstliche Beurteilung nicht vorliegt, wird gebeten, die Erstellung einzuleiten und den Bewerbungsunterlagen diese als Fotokopie beizufügen.
Die Bewerbungsunterlagen werden nicht zurückgesandt. Bitte reichen Sie nur Kopien ein. Kosten, die im Zusammenhang mit der Bewerbung entstehen (Fahrkosten oder ähnliches) können nicht erstattet werden.
Hinweise:
Anerkannt Schwerbehinderte und ihnen gleichgestellte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.
Die Bewerbung von Menschen mit Migrationshintergrund ist ausdrücklich erwünscht. Die Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht.
Die Stellenbesetzung erfolgt unter Zugrundelegung des beruflichen Werdeganges. Ergänzend wird ein strukturiertes Auswahlinterview mit AC-Elementen durchgeführt.Die Übertragung der Funktion erfolgt gem. § 5 Abs. 3 VGG zunächst befristet. Die Übertragung des Amtes mit leitender Funktion gem. § 97 Abs. 1 Nr. 1 Landesbeamtengesetz (LBG) erfolgt bei Beamten/innen zunächst auf Probe. Tarifbeschäftigte werden nach Maßgabe des § 31 TV-L zunächst in einem befristeten Arbeitsverhältnis auf Probe beschäftigt bzw. erhalten eine Zulagenzahlung, soweit die Entgeltgruppe nicht bereits vor der Übertragung der Führungsfunktion erreicht wurde. Die Probezeit beträgt in beiden Fällen zwei Jahre.
Die Geschäftsführung des Jobcenters wird gemäß § 44d SGB II für fünf Jahre bestellt.
Ansprechpartner/in: Frau Meisgeier-Reich
Telefon: 030 / 90297 3504

Zu finden unter http://www.berlin.de/politik-verwaltung-buerger/stellenausschreibungen/detail.php/15379

Bewirb dich bitte nicht nach Ablauf der Frist. Danke!

Veröffentlicht inGeschäftsführung / LeitungPolitik / VerwaltungTeilzeitVollzeit

Schreibe den ersten Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich wünsche alles Gute für die Bewerbung und freue mich immer über Erfolgsmeldungen!