Zum Inhalt

Brot für die Welt: Berater/in „Förderung der Zivilgesellschaft“, 14.8.

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt für das Stabsreferat Programmkoordination im Vorstandsbereich Internationale Programme und Inlandsfördung von Brot für die Welt – Evangelischer Entwicklungsdienst des Evangelischen Werkes für Diakonie und Entwicklung e.V.
in Berlin eine/n

Berater/-in “Förderung der Zivilgesellschaft“ (100%)
Ausschreibungsziffer 520
befristet für 2 Jahre

Das Referat ist für die Koordination der Programmarbeit des gesamten Vorstandsbereichs zuständig. Diese findet u. a. durch den Einsatz der Förderinstrumente Beratung, Stipendien, Lobby- und Advocacyarbeit, Personelle und Finanzielle Förderung statt. Hierfür werden Finanzmittel des kirchlichen Entwicklungsdienstes, der Aktion „Brot für die Welt“, des Bundes sowie der Europäischen Union eingesetzt. Die Förderung der Zivilgesellschaft, ihrer eigenen Strukturen und ihrer Funktion als gesellschaftspolitischer Akteur, spielt eine wichtige Rolle in der Förderung von Brot für die Welt.

Das Aufgabengebiet umfasst:

  • Ausarbeitung eines Konzeptpapiers zur Förderung der Zivilgesellschaft auf Basis der Ergebnisse eines vorhergehenden Beratungsauftrages, unter Berücksichtigung vorhandener Papiere sowie in Abstimmung mit relevanten Stellen innerhalb und außerhalb des Hauses
  • Zusammenarbeit mit anderen Fachstellen zur Förderung der Zivilgesellschaft im Haus
  • Konzipierung und Durchführung von Workshops und Beratungsmaßnahmen für internationale Partnerorganisationen und Mitarbeitende des Hauses zur Sicherstellung und ggf. Verbesserung der fachlichen Qualität der Förderungsansätze
  • ggf. Initiierung und Begleitung eines weltweiten Projektes zur Stärkung von Partnern im Rahmen eines gemeinsamen Lernprozesses
  • Kommunikation der Inhalte des Konzeptpapiers gegenüber internationalen Partnerorganisationen und Mitarbeitenden des Hauses
  • Auswertung von Erfahrungen, Erstellung von Fachpublikationen und Diskussion der Erkenntnisse mit relevanten internen und externen Akteuren u.a. aus dem BMZ

Der Stelleninhaberin / dem Stelleninhaber können Sonderaufgaben außerhalb ihres /seines üblichen Arbeitsbereichs zugewiesen werden.

Anforderungsprofil:

Sie erfüllen folgende Voraussetzungen:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium (Master) oder vergleichbare Qualifikation in relevantem Fach
  • Entwicklungspolitische Kenntnisse in Theorie und Praxis insbesondere zur Rolle und Funktion von Zivilgesellschaft, nachgewiesen durch einschlägige Publikationen o.ä.
  • Mehrjährige Berufserfahrung mit längerem Arbeitsaufenthalt im Ausland in entsprechender Position und in der Zusammenarbeit mit zivilgesellschaftlichen Trägern
  • Fundierte Erfahrung in der Organisationsberatung und als Trainer/ Trainerin
  • Sehr gute Fremdsprachenkenntnisse in Englisch und möglichst einer weiteren relevanten Fremdsprache (z.B. Französisch, Spanisch, Portugiesisch)
  • Genderkompetenz, Analysefähigkeit, Belastbarkeit, Initiative und Flexibilität
  • Fähigkeit zur konstruktiven Zusammenarbeit und Souveränität im Umgang mit Menschen in unterschiedlichen Kontexten
  • Reflektiertheit von christlichen Werten im täglichen Handeln
  • Tropentauglichkeit und Bereitschaft zu Auslandsdienstreisen

Für Rückfragen stehen Ihnen der Leiter des Stabsreferates Programmkoordination, Herr Michael
Kronenberg (Tel.: 030 / 65211-1735) oder die Leiterin der Abteilung Afrika, Frau Karin Döhne
(Tel.: 030 / 65211-1467) zur Verfügung.

Bewerbungen von Menschen mit Behinderung stehen wir aufgeschlossen gegenüber.

Die Mitgliedschaft in einer evangelischen oder der ACK angehörenden Kirche und die Identifikation mit dem diakonischen Auftrag setzen wir voraus. Bitte geben Sie Ihre Konfession im Lebenslauf an.

Die Vergütung erfolgt in Anlehnung an den TVöD, Entgeltgruppe 13, nach der Dienstvertragsordnung der Evangelischen Kirche in Deutschland (DVO.EKD).

Ihre schriftliche Bewerbung richten Sie bitte bis zum 14. August 2014 an:
Evangelisches Werk für Diakonie und Entwicklung e.V. – Abteilung Personal Frau Schlagloth,
Caroline-Michaelis-Straße 1, 10115 Berlin

Gefunden unter http://www.bund.de/SiteGlobals/Functions/anlage/anlageGenericJSP;jsessionid=B7F548225F875E3259CC5846A6842086.1_cid288?docId=1010592&view=renderAnlage&contentId=5449130

Veröffentlicht inNGO / Stiftung / Sozialunternehmen
Ich wünsche alles Gute für die Bewerbung und freue mich immer über Erfolgsmeldungen!