Zum Inhalt

Bundesamt für Familie und zivilgesellschaftliche Aufgaben: Mitarbeiter/in, 26.5.

Das Bundesamt für Familie und zivilgesellschaftliche Aufgaben (BAFzA) ist eine moderne Dienstleistungsbehörde im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ). Die Aufgaben des Bundesamtes sind breit gefächert und beinhalten den Bundesfreiwilligendienst, die Durchführung von unterschiedlichen Förderprogrammen, die Betreuung anderer gesetzlicher Aufgaben sowie die Durchführung des Besucherdienstes im BMFSFJ. 

Zusätzlich ist das Bundesamt mit der Durchführung des Besucherdienstes im BMFSFJ betraut. 

Der Besucherdienst ist ein Angebot des BMFSFJ. Er informiert Bürgerinnen und Bürger über die Struktur und Aufgaben des Ministeriums in den Politikbereichen Familie, Ältere Menschen, Gleichstellung, Kinder und Jugend, Wohlfahrtspflege und Freiwilliges Engagement. Die Informationsveranstaltungen zu diesen Themen finden im Besucherzentrum des BMFSFJ in Berlin statt. 

Hierfür suchen wir im Rahmen einer 75% -Stelle 

eine Mitarbeiterin / einen Mitarbeiter. 

Die Eingruppierung erfolgt nach Entgeltgruppe 11 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst. 

Die Befristung des Arbeitsvertrages erfolgt nach § 14 Abs. 2 Teilzeit- und Befristungsgesetz und ist zunächst für ein Jahr befristet. 

Aufgabenschwerpunkte: 
Sie empfangen die Besuchergruppen im BMFSFJ am Dienstort Berlin und präsentieren in Kurzvorträgen die Aufgaben des Ministeriums. Darüber hinaus beantworten Sie Fragen der Besucher und Besucherinnen.
Sie sind verantwortlich für die Vor- und Nachbereitung der Gruppen. Hierzu gehört unter anderem die Termin- und Raumverwaltung sowie die Beantwortung von Anfragen.

Unsere Erwartungen: 
Sie haben ein einschlägiges Studium der Politik oder Kommunikation abgeschlossen.
Sie verfolgen das aktuelle politische Geschehen und kennen die Aufgaben und Zuständigkeiten des BMFSFJ. Sie haben gute Kenntnisse in den Politikfeldern des BMFSFJ (Familien-, Jugend-, Senioren- und Gleichstellungspolitik) oder sind bereit, sich diese anzueignen.
Sie haben Erfahrungen im Bereich der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit.
Sie können die Themen im mündlichen Vortrag verständlich und überzeugend darstellen und auch komplizierte Sachverhalte mit unterschiedlichen Gesprächspartnern freundlich und souverän klären.Sie können den Besucherdienst selbständig organisieren und optimieren. Sie planen die Aufgaben mit angemessenem Aufwand und können auch spontan organisieren und auf besondere Situationen reagieren.
Sie zeigen Aufmerksamkeit für die verschiedenen Interessen der Besucherinnen und Besucher und können in der Gruppe auf deren Wünsche eingehen.
Sie sind auch bereit, Termine am späten Nachmittag oder frühen Abend wahrzunehmen.

Das BAFzA gewährleistet die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern und strebt die Erhöhung des Anteils von Frauen an. Bewerbungen von Frauen sind daher besonders willkommen. Das BAFzA ist seit 2007 aufgrund seiner familienfreundlichen Personalpolitik zertifiziert (audit berufundfamilie®). 

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt, wobei nur ein Mindestmaß an körperlicher Eignung verlangt wird. 

Bewerberinnen und Bewerber, die in den letzten 3 Jahren bereits in einem Beschäftigungsverhältnis mit der Bundesrepublik Deutschland gestanden haben, können nicht berücksichtigt werden. 

Fühlen Sie sich angesprochen? Dann bewerben Sie sich bitte bis zum 26.05.2014 mit Lebenslauf, Ausbildungsnachweis und den üblichen Unterlagen beim 

Bundesamt für Familie und zivilgesellschaftliche Aufgaben 
Referat 101 

50964 Köln 

Bei inhaltlichen Fragen können Sie gerne Frau Waltenberger unter der Telefonnummer 0221/3673-4092 anrufen. Für sonstige Rückfragen steht Ihnen Frau Walter unter der 0221/3673-4424 oder der E-Mail Adresse Andrea.Walter@bafza.bund.de zur Verfügung.

Gefunden unter http://www.bafza.de/fileadmin/redaktion/downloads/Abt1/101/Stellenausschreibung_Mitarbeiter_Mitarbeiterin_Besucherdienst.pdf
Mit Hilfe von www.indeed.com

Veröffentlicht inPolitik / VerwaltungProjekte / Veranstaltungen
Ich wünsche alles Gute für die Bewerbung und freue mich immer über Erfolgsmeldungen!