Zum Inhalt

Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin: Publikationsreferent/in, 11.11.

Sichere und gesunde Arbeitsbedingungen stehen für sozialen Fortschritt und eine wettbewerbsfähige Wirtschaft. Die Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) forscht und entwickelt im Themenfeld Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit, fördert den Wissenstransfer in die Praxis, berät die Politik und erfüllt hoheitliche Aufgaben – im Gefahrstoffrecht, bei der Produktsicherheit und mit dem Gesundheitsdatenarchiv. Die BAuA ist eine Ressortforschungseinrichtung im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales (BMAS). Über 700 Beschäftigte arbeiten an den Standorten in Dortmund, Berlin und Dresden sowie in der Außenstelle Chemnitz.

Wir suchen am Standort in Berlin für die Gruppe 6.2 „Internet, Veröffentlichungen“ zum 01. Februar 2017 eine / einen

Publikationsreferentin / Publikationsreferenten

  • bis Entgeltgruppe 14 TVöD
  • Vollzeit
  • unbefristet

Ihre Aufgaben:

  • verantwortliche Betreuung und Redaktion der Fachpublikationen der BAuA (Online– und Printprodukte) für Adressaten in Wissenschaft, Politik und Arbeitsschutzpraxis
  • Koordination der Publikationsvorhaben inkl. Zusammenarbeit mit Dienstleistern (Text- Gestaltungs- und Fotoagentur sowie Druckerei), Abstimmung mit Fachgruppe und Überwachen des gesamten Produktionsablaufs sowie Qualitätssicherung
  • Beratung der Autorinnen und Autoren zu Medien und Publikationsformaten
  • Mitwirkung bei der Weiterentwicklung der Publikationsstrategie der BAuA

Ihr Profil:

  • abgeschlossenes geisteswissenschaftliches Hochschulstudium (Master oder Diplom) im Bereich Medien- und Kommunikationswissenschaften, Journalismus oder Publizistik oder vergleichbaren Studiengängen mit Weiterqualifizierung auf dem Gebiet der Öffentlichkeitsarbeit oder Wissenschaftskommunikation
  • umfassende Berufserfahrung in den Aufgabenfeldern Lektorat, Redaktion und Herstellung von Publikationen
  • umfassende Berufserfahrung in der Koordination von Dienstleistern und Fachautorinnen und Fachautoren aus unterschiedlichen Fachdisziplinen im Rahmen der Produktumsetzung
  • einschlägige Erfahrung mit der Aufbereitung von wissenschaftlichen Texten für nichtwissenschaftliche Zielgruppen, adressatengerechter Wissenstransfer
  • ausgeprägte Kenntnisse des Fachtransfers und der Wissenschaftskommunikation sowie Stilsicherheit in der Ausdrucksweise
  • Fähigkeit zur selbständigen Erarbeitung von Lösungskonzepten mit Zieldefinition und realistischer Ressourcen- und Zeitplanung sowie Verhandlungsgeschick im Umgang mit unterschiedlichen Interessen.
  • Erfahrungen in der Arbeit mit multidisziplinären Projektgruppen.
  • sichere Beherrschung der englischen Sprache.
  • Kenntnisse im sozialpolitischen Handlungsfeld, insbesondere im Arbeitsschutz sind wünschenswert.

Wir bieten:

  • eine interessante verantwortungsvolle Tätigkeit an der Schnittstelle von Forschung und Politikberatung
  • gutes Arbeitsklima in teamorientierten Strukturen
  • gleitende Arbeitszeit
  • engagierte Personalentwicklung mit bedarfsgerechten Qualifizierungsmöglichkeiten
  • Möglichkeiten, berufliche und familiäre Interessen miteinander zu vereinbaren

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich.

Die Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin hat sich die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern zum Ziel gesetzt.

Interesse geweckt?

Dann überzeugen Sie uns mit Ihrer aussagekräftigen Bewerbung bis zum 11.11.2016 unter Angabe der Kennziffer 42-16 Referent/in 6.2 an die

Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin
Postfach 17 02 02
44061 Dortmund

oder per E-Mail (in einer PDF-Datei) an: .

Für Fragen zum Auswahlverfahren steht Ihnen Frau Tanja Kohlwey, Tel. 0231/9071-2331 zur Verfügung; bei fachlichen Fragen wenden Sie sich bitte an Frau Dr. Andrea T. Thalmann, Tel. 030/51548-4144.

Weitere Informationen zur Bundesanstalt unter: www.baua.de

Zu finden unter http://www.baua.de/de/Ueber-die-BAuA/Ausschreibungen-Stellenangebote/Stellenausschreibungen/42-16/Stellenausschreibung42-16_content.html

Bewirb dich bitte nicht nach Ablauf der Frist.
Danke!

Veröffentlicht inKommunikation / LobbyingPolitik / VerwaltungStellenarchivVollzeit
Ja, ich zahle freiwillig!

per PayPal
per Überweisung
Ich wünsche alles Gute für die Bewerbung und freue mich immer über Erfolgsmeldungen!