Zum Inhalt

Bundesanstalt für Materialforschung: Mitarbeiter/in in der Drittmittelverwaltung, 21.2.

Auftrag der BAM Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung ist es, den Einsatz von Technik sicher und umweltverträglich zu gestalten. Unsere Forschung, Prüfung, Zulassung und Regelsetzung dienen der Sicherheit in Technik und Chemie. Als Bundesoberbehörde und Ressortforschungseinrichtung des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie (BMWi) mit 1700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern haben wir nationale und internationale Aufgaben, kooperieren mit der universitären und außeruniversi­tären Forschung und fördern den wissenschaftlichen Nachwuchs.

Für die Drittmittelverwaltung der Abteilung Z. „Zentrale Dienstleistungen“
suchen wir zum nächstmöglichen Termin eine/n

Mitarbeiter/in in der Drittmittelverwaltung

Die Bezahlung erfolgt entsprechend TVöD Bund
Die Stelle ist zunächst auf zwei Jahre befristet.
Der Arbeitsplatz ist teilzeitgeeignet.

Aufgabengebiet:

  • umfassende Beratung der Wissenschaftler/innen in allen Phasen von Drittmittelvorhaben hinsichtlich Kostenplanung und Regeln von Drittmittelgebern
  • Erstellung von Vorhabenbudgets in Zusammenarbeit mit den wissenschaftlichen Vorhabenleitern/-innen und Sicherstellung eines effizienten Mitteleinsatzes in Drittmittelvorhaben
  • Unterstützung im Vertragswesen, insb. durch Vorbereitung von Verträgen auf Grundlage bestehender Vertragsvorlagen
  • administrative Kontrolle des Vorhabenablaufs (Einhaltung der vom Drittmittelgeber festgelegten Mittelbewilligungen und Auflagen)
  • Erstellung von Verwendungsnachweisen und Abrechnungen sowie selbstständige Rechnungsstellung und Mittelabruf in Abstimmung mit den übrigen Beteiligten
  • Zusammenstellung von Prüfungsunterlagen und Zusammenarbeit mit Auditoren und Wirtschaftsprüfern
  • Erstellung von Berichten und Statistiken

Anforderungsprofil:

  • abgeschlossenes Verwaltungs-, kaufmännisches oder wirtschaftsjuristisches Bachelor- oder Fachhochschulstudium
  • mehrjährige Berufserfahrung im Bereich der Drittmittelverwaltung erwünscht
  • gute Kenntnisse der PC-Hardware und von Peripheriegeräten
  • Fachkenntnisse im Haushalts- und Zuwendungsrecht
  • sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • sicherer Umgang mit üblichen Office-Programmen
  • Teamfähigkeit, Flexibilität, Selbständigkeit und Verantwortungsbereitschaft
  • strukturierte und ergebnisorientierte Arbeitsweise
  • Kommunikationsstärke und überzeugendes Auftreten

Wir bieten:

  • eine individuelle und praxisnahe Einarbeitung
  • ein vielseitiges Aufgabengebiet, in dem Eigeninitiative und Engagement geschätzt wird
  • motivierte Kolleginnen und Kollegen

Fachbezogene Auskünfte können telefonisch unter (030) 81 04-20 00 (Frau von Vangerow) eingeholt werden.

Bewerbungen von Frauen sind besonders erwünscht.

Anerkannt schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen senden Sie bitte bis zum 21. Februar 2014 unter Angabe der Kennziffer 13/14 – Z.0 an die

BAM Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung
Referat Z.3, Unter den Eichen 87, 12205 Berlin
oder per E-Mail an Marion.Heinze@bam.de

(Wichtig: Bitte stellen Sie sicher, dass Ihre per E-Mail verschickten Bewerbungsunterlagen nur aus einem einzelnen PDF-Dokument bestehen).

Informationen zur BAM finden Sie auch unter www.bam.de

http://www.bam.de/de/aktuell/stellenangebote/stellenangebote_medien/013_14_z.pdf

Veröffentlicht inDrittmittel / Finanzen / Fundraising

Schreibe den ersten Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich wünsche alles Gute für die Bewerbung und freue mich immer über Erfolgsmeldungen!