Zum Inhalt

Bundesministerium für Arbeit und Soziales: Referent/in, 4.6.

Bewerbungsfrist 4. Juni 2014
Arbeitsbeginn: sofort
Onlinebewerbung:  Onlinebewerbung ID 234433

Wir suchen für das Referat „Zukunftsgerechte Gestaltung der Arbeitswelt“ im Bundesministerium für Arbeit und Soziales am Dienstort Berlin zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Referentin / einen Referenten.

Ihre Aufgaben:

Ministerielle Begleitung von strategischen Projekten im Rahmen der Initiative Neue Qualität der Arbeit (INQA); hier insbesondere des INQA-Audit „zukunftsfähige Unternehmenskultur“Herstellung von Synergien zum ESF-Programm „unternehmensWert: Mensch“ sowie den dort bestehenden Strukturen und Angeboten sowie Zusammenarbeit mit den Netzwerkpartnern der Initiative Neue Qualität der ArbeitUnterstützung der Verbreitung der Angebote der Initiative Neue Qualität der Arbeit in die betriebliche Praxis sowie der Öffentlichkeitsarbeit der Initiative Neue Qualität der Arbeit.

Ihr Profil:

Sie haben ein universitäres Hochschulstudium der Wirtschafts- oder Sozialwissenschaften (vornehmlich Politikwissenschaften bzw. angrenzende Fachbereiche) mit überdurchschnitt­lichem Erfolg abgeschlossen und verfügen nachweislich über eine mindestens einjährige Berufserfahrung im Themenfeld „Struktureller und demografischer Wandel in der Arbeitswelt“. Darüber hinaus besitzen sie möglichst nachweisbar vertiefte Kenntnisse der sozialpartnerschaftlich verfassten Arbeitsbeziehungen in Deutschland (z.B. Tarifverhandlungen und betriebliche Mitbestimmung).

Sie überzeugen durch ein sicheres und souveränes Auftreten sowie eine ausgeprägte Teamfähigkeit. Selbstständiges und eigenverantwortliches Arbeiten erwarten wir ebenso wie ein hohes Maß an Leistungsbereitschaft, Belastbarkeit und Flexibilität. Die Bereitschaft zu Dienstreisen wird vorausgesetzt.

Im Umgang mit Texten sind Sie sicher und haben Freude daran, komplexe Sachverhalte sicher und prägnant schriftlich und mündlich darzustellen. Dabei verfügen Sie über gute bis sehr gute Kenntnisse der englischen Sprache in Wort und Schrift.

Erfahrungen im Bereich der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit runden Ihr Profil ab.

Unser Angebot:

Das BMAS nimmt seine Verantwortung für „Gute Arbeit“ nicht nur politisch wahr, sondern auch für seine Beschäftigten. Dazu gehören u.a. eine aktive Begleitung in der Einarbeitungszeit, eine engagierte Personalentwicklung, das Arbeiten mit Zielen, vielfältige Angebote zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie und eine intensive betriebliche Gesundheitsförderung.

Wir bieten ein bis zum 31.12.2016 befristetes Beschäftigungsverhältnis.

Die Vergütung erfolgt nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD) und kann nach Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen bis zur Entgeltgruppe E 13TVöD erfolgen. Die Stufenzuordnung richtet sich nach Ihrer Berufserfahrung und Ihrem bisherigen Werdegang. Darüber hinaus zahlen wir eine Zulage für eine Tätigkeit bei obersten Bundesbehörden (Ministerialzulage).

Es erwarten Sie ein interessanter und abwechslungsreicher Arbeitsplatz, viel Freiraum für Eigeninitiative, adäquate Aus- und Fortbildungsangebote und ein gutes Betriebsklima.

Das Bundesministerium für Arbeit und Soziales hat sich die Förderung von Frauen zum Ziel gesetzt. Wir sind daher insbesondere an Bewerbungen von Frauen interessiert. Die Verein-barung von Teilzeit ist grundsätzlich möglich. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt. Begrüßt werden Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten.

Fühlen Sie sich angesprochen und erfüllen die genannten Voraussetzungen? Dann freuen wir uns über Ihre Online-Bewerbung über www.interamt.de, Stellen-ID 234433 bis zum 04.06.2014. 

Gleichzeitig danken wir für Ihr Verständnis, dass postalische oder per E-Mail eingereichte Bewerbungen nicht berücksichtigt und unverlangt eingesandte Bewerbungsunterlagen aus organisatorischen Gründen nicht zurückgesandt werden können.

Für Fragen bzgl. des Bewerbungsverfahrens steht Ihnen Frau Sauer, Tel.: 03018-527-1774, E-Mail: bewerber@bmas.bund.de  zur Verfügung.

Weitere Informationen über das BMAS und das Ministerium als attraktiven Arbeitgeber finden Sie auf unserer Homepage unter www.facebook.com/BMAS.bund.

Gefunden unter http://www.bmas.de/DE/Ministerium/Ausschreibungen/referent-berlin-2014-05-21-id-234433.html

Veröffentlicht inPolitik / VerwaltungStellenarchiv
Ja, ich zahle freiwillig!

per PayPal
per Überweisung
Ich wünsche alles Gute für die Bewerbung und freue mich immer über Erfolgsmeldungen!