Zum Inhalt

Bundesverband Deutscher Stiftungen: Mitarbeiter/in im Arbeitsfeld Internationales, 9.1.

Der Bundesverband Deutscher Stiftungen vertritt als Dachverband die Interessen der deutschen Stiftungen gegenüber Öffentlichkeit, Politik und Verwaltung und bietet seinen mehr als 4.100 Mitgliedern neben individueller Beratung weitere spezifische Dienstleistungen. Als das zentrale Kompetenzzentrum des deutschen Stiftungswesens bietet er Mitgliedern, Stifterinnen und Stiftern sowie Interessierten umfassenden Informations- und Beratungsservice, der sich künftig intensiver auf internationale Zusammenarbeit erstrecken wird. Der Verband arbeitet dabei insbesondere mit dem Donors and Foundation Network in Europe (DAFNE) zusammen.

Die Geschäftsstelle in Berlin sucht zum 15. Februar 2017 eine/einen Mitarbeiter/in im Arbeitsfeld Internationales in Vollzeit (40 Std.) vorerst auf 2 Jahre befristet.

Sie möchten die Zivilgesellschaft durch ein starkes Stiftungswesen weltweit stärken? Als Mitarbeiter/in im Arbeitsfeld Intentionales wirken Sie in einem kleinen Team daran mit, dass Stiftungen international sich verstärkt austauschen, kooperieren und voneinander lernen. Akteure der Zivilgesellschaft und Politik v.a. in Deutschland und Europa bringen Sie miteinander ins Gespräch und beantworten deren Fragen. An der inhaltlichen Planung und Durchführung von bundesweiten und internationalen Veranstaltungen arbeiten Sie ebenso mit wie an der Konzeption und Umsetzung der Internationalisierungsstrategie des Verbandes für seine Mitglieder. Der Fokus liegt dabei auf Entwicklungszusammenarbeit und europäischer Vernetzung.

Wir wünschen uns:

  • Erfahrungen in der Entwicklungszusammenarbeit und in der Zusammenarbeit mit EU-Organisationen
  • erste Erfahrungen in Verband und NGO, v.a. in Organisation, Durchführung und Evaluation von internationalen Veranstaltungen
  • Englischkenntnisse auf (nahezu) muttersprachlichem Niveau, ggf. auch Französisch oder weitere europäische Fremdsprache/n
  • Spaß an der Erstellung von Fachbeiträgen in Deutsch und Englisch
  • konzeptionelles Arbeiten, Belastbarkeit, Flexibilität, inkl. Bereitschaft zu Reisen
  • ausgeprägte Serviceorientierung & freundliches, souveränes Auftreten
  • außerordentlich gute Kommunikationsfähigkeiten und hohe Teamfähigkeit
  • Affinität zum Dritten Sektor / bürgerschaftlichen Engagement

Die Bewerbungsgespräche finden zwischen 16. und 18. Januar 2017 in Berlin statt. Für Fragen zur Bewerbung können Sie Frau Pätsch bis 16. Dezember und ab 5. Januar Mobil unter 0172-3803818 kontaktieren. Bitte senden Sie Ihre Bewerbung (Anschreiben, Lebenslauf ohne Foto) auf Deutsch und Englisch sowie die aktuellsten (max. drei) Zeugnisse bzw. Referenzen in einem Dokument (max. 5 MB) bis 9. Januar 2017 an Anke Pätsch, Mitglied der Geschäftsleitung, Leiterin Internationales, ausschließlich per E-Mail an ariane.kuegow@stiftungen.org.

Zu finden unter https://www.stiftungen.org/de/service/stellenmarkt/detailseite-stellenmarkt/mode/teaserstart/detail/7673.html

Bewirb dich bitte nicht nach Ablauf der Frist. Danke!

Veröffentlicht inKommunikation / LobbyingNGO / Stiftung / SozialunternehmenProjekte / VeranstaltungenStellenarchivVollzeit
Ja, ich zahle freiwillig!

per PayPal
per Überweisung
Ich wünsche alles Gute für die Bewerbung und freue mich immer über Erfolgsmeldungen!