Zum Inhalt

Bundesverband Interaktive Unterhaltungssoftware: Referent/Referentin Public Affairs mit Schwerpunkt Redaktion, ohne Frist

Als Mitglied der Abteilung Kommunikation arbeiten Sie in den Themenfeldern der Medienkompetenz, Jugendschutz, Standort- und Technologiepolitik, Urheberrecht, digitaler Verbraucherschutz, Datenschutz, Games als Kulturgut. Die Abteilung Kommunikation bildet die Schnittstelle zur Öffentlichkeit. Der Bereich Public Affairs ist für die politische Kommunikation des Verbands zuständig. Ihre Aufgabe ist die Steigerung der Akzeptanz und Relevanz gegenüber Games und der Games-Industrie bei politischen Stakeholdern aber auch in der breiten Öffentlichkeit.

Ihre Aufgaben

  • Monitoring nationaler und europäischer politischer Kernthemen der Games-Industrie
  • Information über relevante Themen, Verfolgen aktueller Debatten und Mitwirkung bei der Meinungsbildung
  • Selbstständige Formulierung und Abstimmung unter anderem von Positionspapieren, Newsletter-Texten, Reden, Präsentationen
  • Unterstützung bei der Vorbereitung von Verbandssitzungen
  • Konzeption von Formaten für die politische Kommunikation des Verbands

Ihr Profil

  • Erfolgreich abgeschlossenes Studium der Politik-, Verwaltungs- oder Kommunikationswissenschaft
  • Seniorität, d.h. drei bis fünf Jahre Berufserfahrung in ähnlicher Position (Deutscher Bundestag, Landtage, Ministerien)
  • Kenntnisse des politischen Systems Deutschlands und der Funktionsweise der Europäischen Union
  • Redaktionelle Erfahrung
  • Sehr guter mündlicher und schriftlicher Ausdruck
  • Hohes analytisches Denkvermögen und ausgeprägte Recherchekompetenz
  • Hohe Affinität zu politischen und gamesbezogenen Fragestellungen
  • Kenntnisse der aktuellen medien-, verbraucherschutz-, urheberrechts- und netzpolitischen Debatten
  • Belastbares Netzwerk zu Entscheidern in Politik und Verbänden
  • Allgemein sehr gute Kommunikationsfähigkeiten, sicheres und professionelles Auftreten auf dem politischen Parkett
  • Ausgeprägte Eigeninitiative, unternehmerische und soziale Kompetenz
  • Fließende Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Termin: ab sofort

Einsatzort: Berlin

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Glauben Sie, dem Anforderungsprofil zu entsprechen? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbungsunterlagen mit Lebenslauf, Zeugnissen und Gehaltsvorstellungen unter Angabe der vollständigen Stellenbezeichnung sowie des frühestmöglichen Eintrittstermins. Es können nur Bewerbungen mit der vollständigen Stellenbezeichnung berücksichtigt werden. Bewerbungen senden Sie bitte online an office@biu-online.de oder postalisch an Bundesverband Interaktive Unterhaltungssoftware e.V., Rungestraße 18, 10179 Berlin.

Quelle: http://www.biu-online.de/de/verband/stellenangebote/referentin-public-affairs-schwerpunkt-redaktion.html

Veröffentlicht inProjekte / Veranstaltungen

Schreibe den ersten Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich wünsche alles Gute für die Bewerbung und freue mich immer über Erfolgsmeldungen!