Zum Inhalt

Deutsche AIDS-Hilfe: Werkvertrag zur inhaltlichen Begleitung und Koordinierung des Projektes „Praxis Vielfalt“ , 28.11.

Öffentliche Ausschreibung eines Werkvertrages zur inhaltlichen Begleitung und Koordinierung des Projekte „Praxis Vielfalt“ der Deutschen AIDS-Hilfe e.V.

1. Auftraggeber

Deutsche AIDS-Hilfe (DAH)
Wilhelmstr. 138
10963 Berlin

Ansprechpartner/in: Heike Gronski

E-Mail: heike.gronski@dah.aidshilfe.de

2. Art der Vergabe

Aufruf zum Wettbewerb anlog VOL/A § 3 (1) – Öffentliche Ausschreibung.

Da anzunehmen ist, dass sich Freiberufler auf diese Ausschreibung bewerben, führt die DAH ein Wettbewerbsverfahren analog VOL/A durch.

3. Art und Umfang der Leistung

a. Die Deutsche AIDS-Hilfe e.V. plant und implementiert bis Ende 2017 Das Projekt „Praxis Vielfalt– ein Gütesiegel“, dass von Menschen mit HIV in Kooperation mit Ärzt_innen, Pflegewissenschaftler_innen, LGBTI+-Verbänden, Ärztekammern, Antidiskriminierungsstellen und Aidshilfen unter Leitung der DAH durchgeführt wird.  Das Projekt soll der Diskriminierungsfreien Versorgung von LGBTI+ und HIV Patient_innen dienen.

Zu den Aufgaben zählen: Prozessentwicklung eines Gütesiegels, Entwicklung und Erstellung von Kriterien (überprüfbare und transparente Standards und einheitliche Bewertungsmaßstäbe) für ein Gütesiegel, Entwicklung von Konzepten und Arbeitsmaterialien, Erstellung eines Fortbildungscurriculums für medizinisches Personal, Leitung der Arbeitsgruppen, Bekanntmachung des Siegels auf Kongressen, Kontaktaufbau und Gewinnung von Kooperationspartner_innen, Recherche von Fortbildungsmaterialien für medizinisches Personal, sowie eine Prozessdokumentation. Ebenfalls im Umfang der Leistungen enthalten ist die Teilnahme an den Konzepttreffen in der DAH, Verfassen sachlicher Berichte über die geleisteten Tätigkeiten inklusive deren Auswertung.

b. Lose: Eine Aufteilung in Teil- oder Fachlose ist nicht möglich.

4. Ort der Leistung: Bundesrepublik Deutschland

5. Ausführungsfristen

Ausführungszeitraum: 15. Dezember 2016 bis 31. Dezember 2017. Der Vertrag endet, ohne dass es einer Kündigung bedarf.

6. Anforderung und Übersendung von Vergabeunterlagen

a) Vertrags- und Vergabeunterlagen können per E-Mail unter Angabe von ggf. Firma, Ansprechpartner, Adresse, Tel. und E-Mail angefordert werden, bei der Vergabestelle der Deutschen AIDS-Hilfe: Vergabe@dah.aidshilfe.de

b) Abruf der vollständigen Unterlagen kann bis zum 25.11.2016um 12:00Uhr erfolgen.

7. Abgabe der Angebote

  1. Abgabe der Angebote bis: 28.11.2016, 14:00 Uhr
  2. ausschließlich schriftlich einzureichen bei der Vergabestelle der Deutschen AIDS-Hilfe
  3. Angebote nur im geschlossenen Umschlag mit Vermerk „Angebot Praxis Vielfalt“ – Bitte nicht öffnen – einreichen. Das Angebot ist in einem zweiten verschlossenen Umschlag an folgenden Adressaten zu richten:

Deutschen Aidshilfe e.V. (DAH)
Vergabestelle
Wilhelmstraße 138
10963 Berlin

d.    Das Angebot ist eigenhändig durch Namensunterschrift zu unterzeichnen.

e.    Bindefrist ist der 15.12.2016.

8. Mit dem Angebot sind vorzulegen

  • Eignung: Eigenerklärung entsprechend § 6 Abs. 5 VOL/A
  • Arbeitsprobe: Beantwortung von einer Aufgabe
  • Preisblatt, vollständig und zweifelsfrei ausgefüllt und eigenhändig unterschrieben

9. Wesentliche Zahlungsbedingungen/Sicherheitsleistungen

  1. Die Zahlungsbedingungen des/der Auftragnehmers/in finden keine Anwendung.
  2. Wesentliche Zahlungsbedingungen können den Vergabe- und Vertragsunterlagen entnommen werden.
  3. Sicherheitsleistungen: keine

10. Zuschlagskriterien

Zuschlagskriterien sind den Vergabeunterlagen zu entnehmen.

11. Ergänzungen

  • Mit der Abgabe des Angebots unterliegt der/die Bieter_in den Bestimmungen über nicht berücksichtigte Angebote gem. § 19 VOL/A. Es gilt deutsches Recht. Die gesamte Korrespondenz einschließlich Vertrag, ist in deutscher Sprache abzufassen.
  • Kostenerstattung für Teilnahme am Vergabeverfahren: Keine
  • Weitere Auskünfte sind schriftlich an die in Punkt 1 genannte Kontaktperson zu richten. Eingehende Fragen werden gesammelt. Die Antworten werden grundsätzlich allen Bietern zur Verfügung gestellt.
  • Für die Erbringung der geforderten Leistungen gilt ausschließlich: Die Verdingungsordnung für Leistungen (VOL) Teil B. Die allgemeinen Vertragsbedingungen für die Ausführung von Leistungen (VOL/B). Die VOL/B können sie hier abrufen: http://www.vbg.de/SharedDocs/Medien-Center/DE/Faltblatt/Die_VBG/Allgemei…
  • Alle Dokumente unterliegen dem Urheberrecht und dürfen nur im Zusammenhang mit dieser Ausschreibung und Ihrem Angebot verwendet werden.

12. Zuschlagsfrist: 15.12.2016

Zu finden unter https://www.aidshilfe.de/ausschreibung/werkvertrag-inhaltliche-begleitung-koordinierung-projekt-praxis-vielfalt

Bewirb dich bitte nicht nach Ablauf der Frist. Danke!

Veröffentlicht inKommunikation / LobbyingKonzeptionNGO / Stiftung / SozialunternehmenStellenarchiv
Ja, ich zahle freiwillig!

per PayPal
per Überweisung
Ich wünsche alles Gute für die Bewerbung und freue mich immer über Erfolgsmeldungen!