Zum Inhalt

Deutsche Schulsportstiftung: Geschäftsführer/in, 28.2.

Die Deutsche Schulsportstiftung (DSSS) fördert den außerunterrichtlichen Schulsport. Dieser Stiftungszweck wird vor allem durch die Veranstaltung des Bundeswettbewerbs der Schulen JUGEND TRAINIERT FÜR OLYMPIA (JTFO) / JUGEND TRAINIERT FÜR PARALYMPICS (JTFP) sowie durch Initiativen zur weiteren Entwicklung dieser Wettbewerbe verwirklicht. An diesem Wettbewerb nehmen jährlich 800.000 Schülerinnen und Schüler mit und ohne Behinderung teil. Darüber hinaus engagiert sich die DSSS mit modellhaften Projekten im außerunterrichtlichen Schulsport.

Für die Einrichtung einer Geschäftsstelle in Berlin sucht die Deutsche Schulsportstiftung ab sofort einen/eine

Geschäftsführer/in 

Ihr Arbeitsgebiet umfasst

  • Leitung der Geschäftsstelle (administrative und personelle Führung)
  • Strategische, konzeptionelle und strukturelle Entwicklung von JTFO und JTFP
  • Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Marketing
  • Koordinierung und Vorbereitung der Vorstandsarbeit der DSSS und der Kommissionen der DSSS
  • Vorbereitung und Umsetzung von Beschlüssen der Stiftungsversammlung und des Vorstandes der DSSS
  • Organisation und Vorbereitung von Bundesfinalveranstaltungen JTFO/JTFP, Events, Tagungen und Sitzungen
  • Haushaltsplanung, Mittelverwaltung und –abrechnung
  • Steuerung der internen und externen Kommunikation
  • Vernetzung  mit  Partnern  im  Sport,  Verwaltung,  Wirtschaft/Sponsoren, Politik und Presse

Sie bringen mit

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium, bevorzugt der Sport-, Erziehungs-, Sozialwissenschaften oder Sportmanagement
  • Kenntnisse über Schul- und Sportsstrukturen in Deutschland
  • Kenntnisse und Erfahrungen im Schul-, Leistungs- und Breitensport, besonders bei der inhaltlichen Ausgestaltung von Kooperationen und Wettbewerben
  • Einschlägige Erfahrungen in der Kooperationen mit Verwaltungen, Verbänden, Vereinen und Trägerschaften
  • Kaufmännische und betriebswirtschaftliche Kompetenzen mit möglichst praxisnaher Erfahrungen in der Verwaltung öffentlicher Mittel
  • Vertiefte Kenntnisse und Erfahrungen im Projektmanagement
  • Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten
  • Sehr gute Office-Kenntnisse

Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39,4 Stunden. Für die Tätigkeit ist eine Vergütung orientiert an den TV-L für das Land Berlin (E 14) vorgesehen.

Zur Wahrung der Chancengleichheit zwischen Männer und Frauen sind Bewerbungen von Frauen mit der jeweiligen Qualifikation ausdrücklich erwünscht. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt

Sie finden sich im Profil wieder? Dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung bis zum 28. Februar 2018.

Bitte richten Sie Ihre aussagekräftige schriftliche Bewerbung per Post mit Angaben zum frühestmöglichen Eintrittstermin unter Angabe der  Kennziffer DSSS 01/2018 an:

Deutsche Schulsportstiftung
– Büro Berlin –
c/o Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie Bernhard-Weiß-Straße 6
10178 Berlin

Bewerbungskosten werden von der Deutschen Schulsportstiftung nicht übernommen.

 

Zu finden unter http://www.brandenburg.de/sixcms/detail.php?id=bb1.c.548214.de

Gesines Jobtipps sind handverlesen und für Jobsuchende sowie Arbeitgeber*innen kostenfrei. Und ich verdiene mit ihnen meinen Lebensunterhalt – durch freiwillige Zahlungen.

Bitte unterstütz mich mit einem Betrag Deiner Wahl. Danke!

Veröffentlicht inAktuell: Bewerbung möglichDrittmittel / Finanzen / FundraisingGeschäftsführung / LeitungKommunikation / LobbyingKoordinationNGO / Stiftung / SozialunternehmenVollzeit
Ja, ich zahle freiwillig!

per PayPal
per Überweisung

Schreibe den ersten Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich wünsche alles Gute für die Bewerbung und freue mich immer über Erfolgsmeldungen!