Zum Inhalt

Deutscher Bundestag: Referent/in Parlamentsnachrichten, 23.11.

Die Verwaltung des Deutschen Bundestages ist eine oberste Bundesbehörde, die dem Verfassungsorgan Deutscher Bundestag bei der Erfüllung seiner umfassenden gesetzgeberischen und kontrollierenden Aufgaben inhaltlich und organisatorisch zuarbeitet.

Für das Referat PuK 2 – Parlamentsnachrichten – suchen wir zum 1. Februar 2017 mit der Hälfte der regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit

eine Referentin/einen Referenten
Entgeltgruppe 13/14 TVöD

Es bestehen Entwicklungsmöglichkeiten bis Entgeltgruppe 15 TVöD

Aufgabenbeschreibung

Der Aufgabenbereich umfasst Redaktionsarbeiten für die Wochenzeitung „Das Parlament“ und den Pressedienst „heute im bundestag“ (hib), d. h.

  • Themenplanung, Themenabsprache, Akquisition, Verhandlung und Abstimmung mit Autoren, öffentlichen Stellen, Parteien, Verbänden u. a.
  • Berichterstattung aus dem Plenum sowie den Ausschüssen des Deutschen Bundestages und über parlamentarische Initiativen für den Pressedienst „heute im bundestag“ und die Wochenzeitung “Das Parlament“ sowie den Online-Auftritt www.bundestag.de
  • Recherche, Verfassen eigener Beiträge, Führen von Interviews
  • Redigieren von Fremdmanuskripten und Dokumentationen
  • Gestalten von Zeitungsseiten, Korrektur und Layout

Anforderungsprofil:

Qualifikationserfordernisse

Bewerberinnen und Bewerber müssen zwingend

  • ein mit mindestens der Note „gut“ abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium und
  • eine abgeschlossene Redakteursausbildung (Volontariat (mindestens 18 Monate) bei einer Tages- oder Wochenzeitung oder einer Nachrichtenagentur oder vergleichbare einschlägige Studiengänge) und
  • mehrjährige berufspraktische Erfahrungen als Journalistin/Journalist im Bereich der parlamentarischen oder politischen Berichterstattung einer Tages- oder Wochenzeitung oder Nachrichtenagentur

nachweisen.

Darüber hinaus sind erwünscht:

  • sehr gute Kenntnisse über die Arbeitsweise des Deutschen Bundestages und des Parlamentarismus
  • ausgeprägtes Fingerspitzengefühl für eine ausgewogene Berichterstattung auch aus nichtöffentlichen Ausschusssitzungen
  • gutes Gespür für Themen, die in besonderer Weise geeignet sind, die Arbeit des Parlaments öffentlichkeitswirksam darzustellen
  • sehr gute Allgemeinbildung
  • Sicherheit im Formulieren und Redigieren
  • Zuverlässigkeit auch unter hohem Zeitdruck
  • hohe Belastbarkeit, Einsatzbereitschaft und Teamfähigkeit
  • Bereitschaft zur Wahrnehmung von Terminen und Aufgaben auch außerhalb der Dienstzeit
  • Erfahrung im Umgang mit Redaktionssystemen
  • gute Englischkenntnisse

Die genannten Qualifikationserfordernisse müssen zum Bewerbungsschluss vorliegen und nachgewiesen sein. Unvollständige und nicht aussagefähige Bewerbungsunterlagen können nicht berücksichtigt werden.

Die Verwaltung des Deutschen Bundestages gewährleistet die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern und ist bestrebt, den Frauenanteil im genannten Beschäftigungsbereich zu erhöhen. Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht.

Die Verwaltung des Deutschen Bundestages versteht sich als familienfreundlicher Arbeitgeber und begrüßt daher die Bewerbungen von Frauen wie Männern mit Kindern. Der Arbeitsplatz ist teilzeitgeeignet.

Die Verwaltung des Deutschen Bundestages sieht sich der Gleichstellung von schwerbehinderten und nicht schwerbehinderten Beschäftigten in besonderer Weise verpflichtet und begrüßt deshalb Bewerbungen schwerbehinderter Menschen. Bei gleicher Eignung werden Bewerbungen schwerbehinderter Menschen bevorzugt berücksichtigt.

Bitte senden Sie Ihre aussagekräftigen und vollständigen Bewerbungsunterlagen (Zeugnisse, Qualifikationsnachweise, Beurteilungen, Arbeitszeugnisse etc.) in schriftlicher Form unter Angabe der Kennziffer PuK 2/5 bis zum 23. November 2016 (Datum des Poststempels) an

Deutscher Bundestag
Referat ZV 1
Platz der Republik 1
11011 Berlin

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass Bewerbungsunterlagen ausschließlich auf dem Postweg übermittelt werden können und eine persönliche Abgabe an den Eingängen der Bundestagsgebäude leider nicht möglich ist.

Zu finden unter http://www.bundestag.de/service/stellenangebote/stellen#url=L3NlcnZpY2Uvc3RlbGxlbmFuZ2Vib3RlL3N0ZWxsZW4vc3RlbGxlLXB1azItNS80NzkzNjY=&mod=mod462256

Bewirb dich bitte nicht nach Ablauf der Frist. Danke!

Veröffentlicht inKommunikation / LobbyingPolitik / VerwaltungStellenarchivTeilzeit
Ja, ich zahle freiwillig!

per PayPal
per Überweisung
Ich wünsche alles Gute für die Bewerbung und freue mich immer über Erfolgsmeldungen!