Zum Inhalt

Deutscher Evangelischer Kirchentag: Mitarbeiter/in Verkehrsplanung und ÖPNV im Bereich Infrastruktur, ohne Frist

Für den 36. Deutschen Evangelischen Kirchentag in Berlin und Wittenberg suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Berlin eine/n Mitarbeiter/in Verkehrsplanung und ÖPNV im Bereich Infrastruktur.

Der Deutsche Evangelische Kirchentag ist eine Laienbewegung, die alle zwei Jahre in einer anderen deutschen Großstadt einen evangelischen Kirchentag veranstaltet. Fünf Tage lang treffen einander mehr als 140.000 Dauerteilnehmende in 2.500 Einzelveranstaltungen, um sich von gesellschaftlichen Podiumsdiskussionen, geistlichen Veranstaltungen und einem breiten Kulturprogramm begeistern zu lassen. Ein Höhepunkt wird der Festgottesdienst zum Reformationsjubiläum in Wittenberg sein, zu dem im 10-Minuten-Takt Züge vom Berliner Südkreuz verkehren.

Ein solches Großereignis erfordert eine genau Planung und Koordination, damit unsere Teilnehmenden sicher und reibungslos zu den Veranstaltungsstätten gelangen.

Als Mitarbeiter/in sind Sie eingebunden in ein motiviertes und dynamisches Team  und verantwortlich für die Steuerung der Verkehrsthemen. Hierzu arbeiten Sie eng mit den Trägern des ÖPNV in Berlin, Verkehrsingenieuren, Verkehrszeichenbetrieben und Verkehrsbehörden zusammen. Diese herausfordernde, verantwortungsvolle und abwechslungs­reiche Tätigkeit bietet vielfältige Gestaltungsmöglichkeiten.

Ihre Aufgaben

  • Koordination des ÖPNV-Angebots zur An- und Abreise von ca. 140.000 BesucherInnen in Berlin und Wittenberg
  • Planung der Besucherlenkung an ÖPNV-Stationen
  • Verkehrsplanung und Erstellung des Verkehrskonzeptes
  • Park- und Einfahrtskonzeption

Ihr Profil

  • Erfahrung in der Planung infrastruktureller Themen, z.B. für andere Großereignisse
  • Begeisterung und Einsatzbereitschaft für den Kirchentag
  • Freundlicher, verbindlicher und offener Umgang mit Menschen
  • Organisationstalent und Erfahrung im Projektmanagement und Schnittstellendenken
  • Hohe Team-, Kommunikations- und Kooperationsfähigkeit
  • Belastbarkeit und Bereitschaft, sich in ein komplexes Eventmanagement einzudenken
  • Verantwortungsbewusste und zuverlässige Arbeitsweise, geprägt von guter Selbstorganisation und Eigeninitiative
  • Sicherer Umgang mit MS Office

Wir bieten

  • Eine sinnstiftende, anspruchsvolle und vielseitige Aufgabe
  • Eine gute Arbeitsatmosphäre in unserer zentral gelegenen Geschäftsstelle in Berlin
  • Ein professionelles, freundliches, motiviertes und dynamisches Team
  • Eine bis zum 31. Juni 2017 befristete Vollzeitstelle (40 Stunden)

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann senden Sie uns Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Zeugnissen und Referenzen an:

  1. Deutscher Evangelischer Kirchentag Berlin 2017 e.V.
    Frau Heike Pieper
    Potsdamer Straße 180/182
    10783 Berlin
    oder per E-Mail: h.pieper@kirchentag.de
Veröffentlicht inKommunikation / LobbyingKoordinationStellenarchivVollzeitWeitere
Ja, ich zahle freiwillig!

per PayPal
per Überweisung
Ich wünsche alles Gute für die Bewerbung und freue mich immer über Erfolgsmeldungen!