Zum Inhalt

Deutscher Verein: Arbeitsfeldleiter/in, 21.3.

Der Deutsche Verein für öffentliche und private Fürsorge e.V. ist das bundeszentrale Forum der öffentlichen und freien Träger der sozialen Arbeit in Deutschland.

Im Deutschen Verein ist ab 01.05.2014, befristet zunächst für zwei Jahre, die Stelle einer/eines

Arbeitsfeldleiterin/Arbeitsfeldleiters des Arbeitsfeldes II – Kindheit, Jugend, Familie, Soziale Berufe zu besetzen. Es handelt sich um eine Vollzeitstelle.

Im Arbeitsfeld II werden rechtliche, sozial- und fachpolitische Fragen im Bereich Kindheit, Jugend, Familie und Soziale Berufe bearbeitet. Arbeitsschwerpunkte sind das Erarbeiten von fachlichen und inhaltlichen Konzepten, Stellungnahmen zu Gesetzesvorhaben und von Empfehlungen für die Praxis, die Betreuung von Gremien sowie die Organisation und Durchführung von Fachtagungen.

Der Arbeitsbereich der/des Leiterin/Leiters des Arbeitsfeldes umfasst insbesondere folgende Aufgaben:

  • Entwicklung von Arbeitsfeldzielen, die Aufgabendefinition und -aufteilung und die Zielerfüllung gemeinsam mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern im Arbeitsfeld,
  • Koordination der verschiedenen wissenschaftlichen Fachgebiete und Disziplinen im Arbeitsfeld und Sicherstellung der Ergebnisqualität der Arbeiten im Arbeitsfeld,
  • Steuerung und Sicherstellung der Aufnahme von Impulsen aus anderen Arbeitsfeldern und von externen Institutionen sowie der Weiterbearbeitung im Arbeitsfeld,
  • Vertretung des Deutschen Vereins gegenüber Ministerien, Verbänden, Landesjugendämtern, örtlichen Trägern, kommunalen Spitzenverbänden und Gremien der Freien Wohlfahrtspflege sowie in der Fachöffentlichkeit,
  • Vortragstätigkeit und Publikationen
  • Leitung von 10 Mitarbeiter/innen.

Voraussetzung für die Position ist ein juristischer (1. und 2. Staatsexamen) oder sozialwissenschaftlicher Abschluss, Leitungs- und Berufserfahrung im zukünftigen inhaltlichen Aufgabengebiet sowie fundierte Kenntnisse des politischen Raumes. Sie sollten in der Lage sein, Ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu fördern sowie Verlässlichkeit und Verbindlichkeit herzustellen. Dazu gehört die Fähigkeit zur Arbeit im Team und zur Teamführung, zur Motivation der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, zur Gesprächsmoderation und zur Personalführung. Eine ausgezeichnete Kommunikations- und Teamfähigkeit, Durchsetzungsfähigkeit sowie gute EDV-Kenntnisse runden Ihr Profil ab. Selbständiges Arbeiten ist für Sie selbstverständlich.

Die Vergütung erfolgt nach Entgeltgruppe 14 TVöD/Bund/Ost. Es besteht gleitende Arbeitszeit. Die Bereitschaft zur Wahrnehmung von Dienstreisen und Repräsentationsterminen setzen wir als selbstverständlich voraus.

Schwerbehinderte Bewerberinnen/Bewerber werden bei gleicher persönlicher und fachlicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Vorabinformationen gibt Ihnen gerne Frau Schmidt (Tel.-Nr. 030/62980-628). Weitere Informationen erhalten Sie auf unser Homepage unter www.deutscher-verein.de.

Ihre schriftliche Bewerbung richten Sie bitte bis zum 21.03.2014 an

Deutscher Verein für öffentliche und private Fürsorge e.V.,

Frau Renate Lorenz

Michaelkirchstr. 17/18

10179 Berlin

Quelle: http://www.deutscher-verein.de/01-wir_ueber_uns/ausschreibungen/stellenangebote/Externe%20Stellenanzeige_Leitung%20AF%20II%20-%20Arbeitsfeldleitung%20%205.3.2014.pdf

Veröffentlicht inNGO / Stiftung / SozialunternehmenPolitik / VerwaltungProjekte / Veranstaltungen
Ich wünsche alles Gute für die Bewerbung und freue mich immer über Erfolgsmeldungen!