Zum Inhalt

Deutsches Institut für Urbanistik: wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in Schwerpunkt der quantitativen Sozialforschung, 21.1.

Das Deutsche Institut für Urbanistik (Difu) ist die Forschungs-, Fortbildungs-, Beratungs- und Informationseinrichtung der deutschen Städte. Das Institut sucht für seinen Forschungsbereich Infrastruktur, Wirtschaft und Finanzen am Arbeitsort Berlin zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in
mit 50 % der regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit und
dem Schwerpunkt der quantitativen Sozialforschung,
vorerst projektbezogen befristet bis voraussichtlich zum 31.12.2020 (mit Option auf Verlängerung),

zur Mitarbeit im Projekt „Sicherheit und Vielfalt im Quartier“.

Aufgaben:

  • Analyse und Aufarbeitung der Zusammenhänge von demographischer Entwicklung, Zuwanderung und den damit verbundenen Perspektiven für Wohnungswirtschaft, Polizei und Kommunen,
  • Analyse und Aufarbeitung von angewendeten Strategien, Verfahren und Instrumenten einer frühzeitigen Kooperation oder Einbindung verschiedener Sicherheitsakteure in die Quartiersentwicklung sowie zur Integrationsförderung in Stadtquartieren auf kommunaler Ebene,
  • Erarbeitung von Praxisbeispielen frühzeitiger Kooperation von Sicherheitsakteuren, integrationsfördernder Quartiersentwicklung,
  • Vorbereitung, Durchführung, Dokumentation und Auswertung einer mehrstufigen schriftlichen Kommunalbefragung,
  • Vorbereitung, Durchführung, Dokumentation von Workshops und Fachgesprächen,
  • Erarbeitung von Fachbeiträgen und Fachpublikationen.

Anforderungen:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium (Master/Diplom) der Sozialwissenschaften, Politikwissenschaften oder vergleichbarer Studiengänge,
  • ausgewiesene Erfahrung im Bereich der zivilen Sicherheitsforschung,
  • stilsicheres Verfassen von wissenschaftlichen Texten,
  • ausgewiesene Erfahrung in der quantitativen Sozialforschung einschließlich umfassender Anwendererfahrungen in SPSS,
  • Berufserfahrung in der adressatenorientierten Vermittlung von Forschungsergebnissen,
  • Erfahrungen im Umgang mit kommunalen Akteuren,
  • sehr gute Kommunikations- und Teamfähigkeit,
  • sicherer Umgang mit MS-Standardsoftware,
  • gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift,
  • Flexibilität und Bereitschaft zu Dienstreisen.

Die Vergütung erfolgt nach den Regelungen des TVöD abhängig von der Qualifikation der Bewerberin/des Bewerbers bis Entgeltgruppe 13 TVöD.
(http://oeffentlicher-dienst.info/tvoed/bund/).

Anerkannte Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

In der Zusammenarbeit mit unseren Beschäftigten setzen wir auf interdisziplinäre Teamarbeit für interessante und zukunftsweisende Themengebiete, Gleitzeitregelung, zusätzliche Altersvorsorge in Form eines Gruppenversicherungsvertrages, flache Hierarchien, angenehmes Arbeitsklima, Möglichkeiten zur Weiterbildung und gute technische Ausstattung. Das Difu schafft darüber hinaus Rahmenbedingungen zur Realisierung unterschiedlicher Arbeitsformen für verschiedene Lebenssituationen. Flexible Teilzeitmodelle unterstützen die Beschäftigten bei der Sicherung der Vereinbarkeit von Familie und Beruf.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung per Email im PDF-Format, unter Angabe der Stellenbezeichnung und Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins, bitte bis zum 21.01.2018, zu richten an Frau Bua: Personal-Bewerbung@difu.de.

Fragen zum Stellenprofil beantwortet Ihnen gerne Herr Dr. Floeting, Tel. 030/39001-221 und Frau Bua (Personal), 030/39001-267.

Ansprechpartner:
Dr. Holger Floeting
Tel.: +493039001221
Fax.: +493039001216
E-Mail: floeting@difu.de
Vivien Bua
Tel.: +493039001267
Fax.: +493039001124
E-Mail: bua@difu.de
Bereich:
Infrastruktur, Wirtschaft und Finanzen
Bewerbungsfrist:
21. Januar 2018

 

Zu finden unter https://difu.de/stellenangebot/geschaeftsfuehrer-in-und-zugleich-wissenschaftliche-n.html

Gesines Jobtipps sind handverlesen und für Jobsuchende sowie Arbeitgeber*innen kostenfrei. Und ich verdiene mit ihnen meinen Lebensunterhalt – durch freiwillige Zahlungen.

Bitte unterstütz mich mit einem Betrag Deiner Wahl. Danke!

Veröffentlicht inAnalyse / ForschungStellenarchivTeilzeitWeitere
Ja, ich zahle freiwillig!

per PayPal
per Überweisung

Schreibe den ersten Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich wünsche alles Gute für die Bewerbung und freue mich immer über Erfolgsmeldungen!