Zum Inhalt

Deutsches Rotes Kreuz: Projektleitung Strategische Weiterentwicklung der DRK-Altenhilfe, 6.12.

Das Deutsche Rote Kreuz ist Teil einer weltweiten Gemeinschaft von Menschen, die Opfern von Konflikten und Katastrophen sowie anderen hilfsbedürftigen Menschen in gesundheitlichen oder sozialen Notlagen umfassend Hilfe leisten, allein nach dem Maß der Not.

Das DRK als nationale Rotkreuzgesellschaft und Spitzenverband der Freien Wohlfahrtspflege, bekennt sich zu den sieben Rotkreuzgrundsätzen: Menschlichkeit, Unparteilichkeit, Neutralität, Unabhängigkeit, Freiwilligkeit, Einheit und Universalität.

Wir suchen für das Team „Hauptaufgabenfelder, Ehrenamt, Leistungsfragen, Projekte“ zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Mitarbeiter (m/w) für die Tätigkeit als

Projektleitung Strategische Weiterentwicklung der DRK-Altenhilfe

mit einem Stellenumfang von 100% für die Dauer von zwei Jahren. Eine dauerhafte Zusammenarbeit wird angestrebt.

Das Team „Hauptaufgabenfelder, Ehrenamt, Leistungsfragen und Projekte“ des DRK-Generalsekretariats unterstützt und berät den Bereich Jugend und Wohlfahrtspflege und die Mitgliedsverbände zu den zentralen Aufgaben- und Geschäftsfelder der DRK-Sozialarbeit.   Lösungsansätze zu relevanten Fragestellungen werden im engen Austausch mit Partnern in Politik, Verwaltung, Wirtschaft und Verbänden erarbeitet.

Aufgaben der Stelle:

  • Projektleitung der strategischen Weiterentwicklung der DRK-Altenhilfe (Hautaufgabenfeld Altenhilfe);
  • Umsetzung und Implementierung der verbandlich abgestimmten Projektziele mit den Schwerpunkten Personalentwicklung, Sozialraumorientierung und Interessensvertretung;
  • Erarbeitung von Materialien zur Umsetzung der Projektziele;
  • Entwicklung von Maßnahmen zur Unterstützung der Implementierung der Projektziele in den Mitgliedsverbänden;
  • Erstellen von Berichten und Beschlussvorlagen für die Leitungsgremien des Verbands;
  • Geschäftsführung für den Strategischen Steuerkreis des Projektes
  • Wahrnehmung der Budgetverantwortung für das Projektbudget
  • Mitwirkung bei der Öffentlichkeitsarbeit

Das grundlegende Konzept wurde bereits in den DRK-Gremien verabschiedet. Die Ausdifferenzierung und Umsetzung des Konzepts sind für 2017-2021 geplant. Die Aufgabenstellung erfordert eine gute Abstimmung mit den Mitgliedsverbänden und den beteiligten Fachbereichen im DRK-Generalsekretariat.

Voraussetzungen:

  • Wissenschaftlicher Hochschulabschluss vorzugsweise mit Bezug zum Themenfeld Altenhilfe;
  • Kenntnisse der fachlichen Grundlagen, der fachpolitischen Entwicklungen, der Strukturen und der Finanzierung in der Altenhilfe;
  • Fähigkeit zur interdisziplinären Kooperation, selbstständiger Tätigkeit, Strukturierung komplexer Arbeitsanforderungen und Bereitschaft zu flexiblem Arbeitseinsatz
  • Umfassende Erfahrungen in der Projektleitung und Projektarbeit;
  • Erfahrung in der Koordinierung von verbandlichen Entwicklungsprozessen;
  • Fähigkeit, konzeptionell zu denken, Angebote und Umsetzungsstrategien zu entwickeln;
  • Erfahrung in der Organisation und Moderation von Fachtagungen und Gremiensitzungen;
  • Sehr gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit
  • Sehr gute Kenntnisse in den gängigen Office-Softwareanwendungen;

Die Vergütung erfolgt nach EG 12 des DRK-Tarifvertrags.

Wir bieten eine sehr vielfältige und verantwortungsvolle Tätigkeiten mit großen Gestaltungsmöglichkeiten, die Zusammenarbeit in einem engagierten und kollegialen Team, flexible Arbeitszeiten und betriebliche Alterssicherung und Vermögensbildung.

Das DRK strebt an, die Vielfalt seiner Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen zu erhöhen und begrüßt deshalb Bewerbungen von Menschen mit unterschiedlichen persönlichen, sozialen und kulturellen Eigenschaften.

Ihre E-Mail-Bewerbung (Anschreiben und Anlagen) fassen Sie bitte in einer pdf-Datei zusammen. Per E-Mail versendete Bewerbungen gehen unverschlüsselt über das Internet und sind damit nicht vor dem Zugriff Unbefugter gesichert. Sie erfolgen daher auf Ihr eigenes Risiko. Bitte wählen Sie ggf. den Weg per Briefpost. Die maximale E-Mailgröße ist beschränkt auf 3 MB.

Ihre Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte bis zum 06.12.2016 unter Angabe der Kennziffer 2016-89 an:

Ihr Ansprechpartner

Deutsches Rotes Kreuz
– Generalsekretariat –
Team Personalmanagement
Carstennstraße 58
12205 Berlin

E-Mail: Jobs-im-Generalsekretariat@drk.de

Zu finden hier

Bewirb dich bitte nicht nach Ablauf der Frist. Danke!

Veröffentlicht inBeratungDrittmittel / Finanzen / FundraisingKommunikation / LobbyingNGO / Stiftung / SozialunternehmenVollzeit
Viel Erfolg beim Bewerben & der Stellenbesetzung!