Zum Inhalt

Diakonisches Werk Berlin Stadtmitte: Mitarbeiter/in Projekt „Vergiss mich nicht“ Patenschaften für Kinder aus suchtbelasteten Familien, 15.11.

Das Projekt „Vergiss mich nicht“ Patenschaften für Kinder aus suchtbelasteten Familien sucht eine/n Mitarbeiter/in ab Januar 2017 als Schwangerschaftsvertretung
zunächst befristet auf ein Jahr mit der Aussicht auf Verlängerung. Die Stelle umfasst 39 Wochenstunden.

Ziel des Projekts:
Das Projekt vermittelt und begleitet berlinweit Patenschaften für Kinder aus suchtbelasteten Familien von 2 bis 18 Jahren.

Anforderungen:

  • Sozialpädagoge/in oder ähnliche Qualifikation
  • Erfahrung in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen
  • Selbstständiges Arbeiten
  • Erfahrung in der Arbeit mit suchtbelasteten Familien
  • Erfahrung in Gremien- und Öffentlichkeitsarbeit

Aufgaben:

  • Akquise von ehrenamtlichen Patinnen & Paten
  • Auswahl, Schulung und Begleitung von Patinnen & Paten
  • Begleitung der Familien mit suchtbelastetem Hintergrund
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Gremienarbeit
  • Fundraising

Vergütung: TV-EKBO
Vertragslaufzeit: 01. Januar 2017 bis 31.12.2017
Bewerbungsfrist: 15.11.2016
Bewerbungsanschrift per Mail: vergissmichnicht@diakonie-stadtmitte.de

Ansprechpartnerin:
Anna Bandt
Telefon: 616 59 340

Zu finden unter http://www.diakonie-stadtmitte.de/fileadmin/Geschaeftsstelle/PDF/2016/Stellen2016/Stellenausschreibung_Vergiss_mich_nicht_Schwangerschaftsvertretung__2_.pdf

Bewirb dich bitte nicht nach Ablauf der Frist.
Danke!

Veröffentlicht inBeratungDrittmittel / Finanzen / FundraisingKommunikation / LobbyingNGO / Stiftung / SozialunternehmenVollzeit
Ich wünsche alles Gute für die Bewerbung und freue mich immer über Erfolgsmeldungen!