Zum Inhalt

djo-Deutsche Jugend in Europa: Bundesfinanzreferent_in, 29.1.

Die djo-Deutsche Jugend in Europa ist ein überparteilicher und überkonfessioneller Jugendverband, der sich für ein geeintes, demokratisches Europa einsetzt, in dem der trennende Charakter von Grenzen überwunden ist. Im Rahmen unserer Jugendarbeit fördern wir die kulturelle Betätigung von jungen Zuwanderer_innen als Mittel der Identitätsstiftung und Unterstützung zur gesellschaftlichen Teilhabe. In den Bereichen Internationaler Jugendaustausch, Kulturelle Bildung und Integrationsarbeit organisieren wir auf Versöhnung und Verständigung ausgerichtete Austausch- und Begegnungsmaßnahmen. Weiterer Schwerpunkt unserer Arbeit ist der Einsatz für die sozialen, politischen und kulturellen Rechte von geflüchteten Kindern und Jugendlichen.

Die Aufgaben des/der Bundesfinanzreferent_in sind konkret:

  • Anleitung der Mitarbeiter_innen im Finanzbereich, Beratung und Begleitung der Bundesgeschäftsstelle in zuwendungsrechtlichen Fragen
  • Management der drei Jugendbildungstätten des Bundesverbands
  • Aufstellung von Wirtschafts- und Finanzplänen
  • Haushaltsführung und Buchhaltung
  • Finanzcontrolling des Bundesverbands
  • Personalsachbearbeitung
  • Mittelbewirtschaftung und Fördermittelakquise
  • Beratung und Begleitung von Mitgliedsorganisation
  • Zuarbeit zu den Leitungsgremien des Verbands in Finanzfragen

Wir erwarten:

  • einen Hochschul- oder Fachhochschulabschluss idealerweise in entsprechender Fachrichtung (BWL o.ä.)
  • konzeptionelle Ideen für die Weiterentwicklung der Jugendbildungsstätten
  • Umfassende Kenntnisse des TVöD einschl. Kommentare und Vergütungsordnung, der Sozial- und Versicherungsgesetze, Einkommen-Lohnsteuergesetzgebung
  • Kenntnisse im Buchhaltungsprogramm Lexware oder ähnlichen Programmen
  • vertiefte Kenntnisse des Zuwendungsrechts des Bundes
  • hohe Eigeninitiative und selbstständiges Arbeiten
  • Erfahrungen in der Jugend(verbands-)arbeit sind wünschenswert

Für diese anspruchsvolle Tätigkeit suchen wir eine engagierte und kommunikative Persönlichkeit. Dienstort ist Berlin, der Tätigkeitsbereich ist bundesweit. Die Bereitschaft zu Reisetätigkeiten und Wochenendarbeit wird vorausgesetzt.

Die Vergütung erfolgt in Anlehnung an TVöD E11 als unbefristete Vollzeitstelle. Bewerbungen bitte nur per Mail (max. 2 MB!) bis zum 29.01.2017 unter Angabe des frühesten möglichen Anstellungsbeginns an: bewerbung@djo.de. Bitte beachten Sie, dass die Bewerbungsgespräche voraussichtlich am 07.02. & 08.02.2017 in Berlin stattfinden werden.

Zu finden unter http://www.djo.de/de/content/stellenausschreibung-bundesfinanzreferentin

Bewirb dich bitte nicht nach Ablauf der Frist. Danke!

Veröffentlicht inDrittmittel / Finanzen / FundraisingNGO / Stiftung / SozialunternehmenStellenarchivVollzeit
Ja, ich zahle freiwillig!

per PayPal
per Überweisung
Ich wünsche alles Gute für die Bewerbung und freue mich immer über Erfolgsmeldungen!