Zum Inhalt

DRA: 3 Trainer/innen, ohne Frist

Für das neue interreligiöse Projekt „glauben. leben. in berlin“ werden drei Trainer/ Trainerinnen zur Leitung von drei Workshop-Reihen gesucht.

Zielgruppe: Jugendliche/ junge Erwachsene mit muslimischem oder jüdischem Hintergrund sowie weitere interessierte Gleichaltrige.

Workshop-Reihen: (1) Web-Gruppe: Erarbeitung einer interreligiösen Website (Unterstützung durch e. Graphiker/in u. e. Programmierer/in vorgesehen); (2) Aktionsgruppe: Vorbereitung und Durchführung eines Freiwilligentags; (3) Doku-Gruppe: Fotos, Videos, Texte zum Freiwilligentag. Inbegriffen sind ferner jeweils bei allen drei Gruppen mind. drei Gemeindebesuche.

Erwartet werden: abgeschlossene Ausbildung in einem passenden Fach (Pädagogik, Sozialarbeit, Kulturwissenschaften o.ä.); langjährige Erfahrung in der Jugendarbeit; sehr gute Methodenkenntnisse (einschl. Konfliktmanagement) und inhaltliche Flexibilität; Kompetenz zu den Themen interreligiöser Dialog sowie Migration/Integration.

Projektort ist Berlin. Beginn der Workshop-Reihen: 15.06.2014; pro Workshop sieben Projekttage zzgl. Vorbereitung; Abschlusspräsentationen: Januar 2015.

Projektträger ist der Deutsch-Russische Austausch e.V. (DRA), Berlin in Kooperation mit der Jüdischen Gemeinde zu Berlin und dem muslimischen Interkulturellen Zentrum für Dialog und Bildung. Kurzbewerbungen mit Lebenslauf und Motivationsschreiben bitte ab sofort per Mail an: andrea.gotzes@austausch.org. +++ Weitere Infos unter: T. 030 – 44 66 80 29, www.austausch.org/projekte/deutschland.

Quelle: infomail der Landesvereinigung Kulturelle Jugendbildung Berlin e.V vom 23.4.

Veröffentlicht inNGO / Stiftung / SozialunternehmenProjekte / VeranstaltungenStellenarchiv
Ja, ich zahle freiwillig!

per PayPal
per Überweisung
Ich wünsche alles Gute für die Bewerbung und freue mich immer über Erfolgsmeldungen!