Zum Inhalt

DRK: Referent/in für die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, 5.2.

Das Deutsche Rote Kreuz ist Teil einer weltweiten Gemeinschaft von Menschen, die Opfern von Konflikten und Katastrophen sowie anderen hilfsbedürftigen Menschen in gesundheitlichen oder sozialen Notlagen umfassend Hilfe leisten, allein nach dem Maß der Not.

Das DRK als nationale Rotkreuzgesellschaft und Spitzenverband der Freien Wohlfahrtspflege, bekennt sich zu den sieben Rotkreuzgrundsätzen: Menschlichkeit, Unparteilichkeit, Neutralität, Unabhängigkeit, Freiwilligkeit, Einheit und Universalität.

Wir suchen für das Team „Kommunikation“ eine/-n

Referent/-in für die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

zum 01.04.2014. Diese Vollzeitstelle ist zunächst auf zwei Jahre befristet. Eine langfristige Zusammenarbeit wird angestrebt.

Aufgaben:

Medienarbeit mit dem Schwerpunkt DRK-Inlandsthemen von bundesweiter Bedeutung. Serviceorientierte Beantwortung von Medienanfragen zu Arbeitsfeldern des Bundesverbandes des DRK. Recherchieren und Erstellen von Presseerklärungen, Internettexten und Hintergrundpapieren sowie Zuarbeit für den Pressesprecher
Vorbereitung von Interviews und Pressekonferenzen, Vorbereitung und Betreuung von Kooperationen mit Medien
Journalistische Zuständigkeit für Fachthemen aus der Verbandsarbeit. Beratung der Fachabteilungen in Kampagnen- und Projektplanung zum Aspekt der Medienarbeit.
Evaluation von Medienprojekten mit konkreten vorab festgelegten Kommunikationszielen
Entwickeln und Finden neuer Möglichkeiten der medialen Multiplikation der Rotkreuz-Prinzipien und der Alltagsarbeit
Vertretung der Pressereferentin Auslandsarbeit

Voraussetzungen:

abgeschlossenes Hochschulstudium bzw. gleichwertige Ausbildung
sicheres journalistisches Handwerkszeug insbesondere bei Themenselektion, Textaufbau und Argumentation bzw. PR- oder Event-Erfahrung
sehr gute Kenntnisse im Umgang mit modernen Kommunikationsmitteln
Erfahrung in der Online-Kommunikation
Kreativität, Team- und Konfliktfähigkeit
Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten (auch am Wochenende)
Von Vorteil sind gute Kenntnisse der DRK-Verbandstruktur
Englisch fließend in Wort und Schrift sowie idealerweise weitere Fremdsprachenkenntnisse

Die Stelle wird je nach Berufserfahrung und Qualifikation bis zu EG 12 DRK-Tarifvertrag bewertet.

Wir ermutigen Menschen mit Zuwanderungsgeschichte dazu, sich bei uns zu bewerben.

Ihre Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte bis zum 05.02.2014 (maßgeblich ist der Posteingang) unter Angabe der Kennziffer 2014-06 an:
Deutsches Rotes Kreuz
– Generalsekretariat –
Team Personalmanagement
Carstennstraße 58
12205 Berlin

E-Mail: Jobs-im-Generalsekretariat@drk.de

Ihre Email-Bewerbung (Anschreiben und Anlagen) fassen Sie bitte in einer pdf-Datei zusammen. Per E-Mail versendete Bewerbungen gehen unverschlüsselt über das Internet und sind damit nicht vor dem Zugriff Unbefugter gesichert. Sie erfolgen daher auf Ihr eigenes Risiko. Bitte wählen Sie ggf. den Weg per Briefpost. Die maximale E-Mailgröße ist beschränkt auf 3 MB.

http://alt.drk.de/alt/stellenboerse/angebote/stellen/15284.html

Veröffentlicht inNGO / Stiftung / SozialunternehmenProjekte / VeranstaltungenStellenarchiv
Ja, ich zahle freiwillig!

per PayPal
per Überweisung
Ich wünsche alles Gute für die Bewerbung und freue mich immer über Erfolgsmeldungen!