Zum Inhalt

Europäische Bewegung Deutschland: polit. Referent/in, 10.1.

Die Europäische Bewegung Deutschland e.V. (EBD) ist das größte Netzwerk für Europapolitik in Deutschland. Als überparteilicher Zusammenschluss von rund 250 Interessengruppen aus allen Teilen der Gesellschaft ist das Netzwerk EBD einem klaren pro-europäischen Auftrag verpflichtet. Die EBD fördert gemäß Satzung die europäische Integration in Deutschland und die grenzüberschreitende Kooperation. Die EBD wird durch ihre Mitgliedsorganisationen und institutionell vom Auswärtigen Amt (aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages) gefördert. Das Generalsekretariat mit Sitz in Berlin-Mitte beschäftigt 10 Mitarbeiter.

Die EBD sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

Politische/n Referentin/en

des Generalsekretärs

Die Stelle ist mit 39 Wochenstunden (100 %) am Vereinssitz in Berlin-Mitte zu besetzen.

Zu den Aufgaben gehören u.a.:

  • wissenschaftliche, publizistische und organisatorische Unterstützung des Generalsekretärs bei Terminen in Europa
  • fachliche Vorbereitung, Aufbereitung, Fortentwicklung und Evaluation der Politischen Forderungen der EBD
  • Mitarbeit an der strategischen und politischen Weiterentwicklung der EBD
  • Stärkung der politischen Schnittstellen zwischen den drei Vereinsorganen (Mitgliederversammlung, Vorstand, Generalsekretär) und den Mitgliedsorganisationen sowie dem internationalen Netzwerk
  • Unterstützung der Gremienarbeit (Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung von Sitzungen, Vernetzungstreffen und strukturiertem Dialog)
  • politische Kommunikation für die EBD bei Interessenträgern, auch im Rahmen formeller und informeller Dialogformate

Ihr Profil:

  • hohe Identifikation mit den Zielen der EBD (§ 2 der Satzung)
  • abgeschlossenes Hochschulstudium mit politischem und/oder publizistischem Schwerpunkt
  • mindestens 3 Jahre Berufserfahrung im Bereich Politische Kommunikation (z.B. Public Affairs/Lobbying/Presse- und Öffentlichkeitsarbeit)
  • exzellente Kenntnisse der Akteure der Europapolitik in Deutschland und des Mehrebenensystems der Europäischen Union
  • berufliche Erfahrung in der Zusammenarbeit mit staatlichen/supranationalen Institutionen und Akteuren bzw. internationale Berufserfahrung von Vorteil
  • sichere schriftliche Ausdrucksweise in verschiedenen publizistischen Formaten, Erfahrung mit Onlinekommunikation und Pressearbeit
  • sicherer Umgang mit den gängigen MS-Office-Programmen und Datenbanken, große Affinität für dezentrale und digitale Kommunikation (z.B. Wiki-Systeme)
  • hohes Maß an Eigenverantwortung und Flexibilität, Teamfähigkeit und Belastbarkeit
  • Deutschkenntnisse auf muttersprachlichem Niveau, sehr gute Englischkenntnisse (C1)
  • weitere Kenntnisse europäischer Sprachen von Vorteil

Wir bieten:

  • bei Erfüllung der personen- und tätigkeitsbezogenen tariflichen Voraussetzungen eine Eingruppierung in die Entgeltgruppe 11 des TVöD
  • eine verantwortungsvolle und abwechslungsreiche sowie internationale Aufgabenstellung
  • die Möglichkeit, in einem vielseitigen und engagierten Team zu arbeiten

Wir fordern ausdrücklich auch Bewerber/innen mit Migrationshintergrund, die die Anforderungen erfüllen, auf, sich zu bewerben. Bewerber/innen mit anerkannter Behinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Ehrenamtliche Erfahrungen in einem demokratisch organisierten Verein sind von Vorteil.

Interessiert? Dann senden Sie bitte Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen bis einschließlich 10. Januar 2017 als PDF per E-Mail an: neues-teammitglied@netzwerk-ebd.de.

Rückfragen bitte ausschließlich per E-Mail und ebenfalls an neues-teammitglied@netzwerk-ebd.de.

Zu finden unter https://www.netzwerk-ebd.de/kontakt/stellenausschreibungen/

Bewirb dich bitte nicht nach Ablauf der Frist. Danke!

Veröffentlicht inKommunikation / LobbyingKonzeptionNGO / Stiftung / SozialunternehmenVollzeit
Ich wünsche alles Gute für die Bewerbung und freue mich immer über Erfolgsmeldungen!