Zum Inhalt

Evangelische Kirchengemeinde Berlin-Dahlem: Koordination und Begleitung von ehrenamtlichem Engagement für und mit Geflüchteten, 31.1.

Wir suchen zum nächstmöglichen Termin eine/n

Die Evangelische Kirchengemeinde Berlin-Dahlem sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt Verstärkung in der Koordination und Begleitung von ehrenamtlichem Engagement für und mit Geflüchteten. Die Kirchengemeinde engagiert sich für eine friedliche, vielfältige und offene Gesellschaft. Diskussionen zu den aktuellen Herausforderungen der Integration sollen konzeptionell in den Lern-und Erinnerungsort Martin-Niemöller-Haus (Wiedereröffnung nach Sanierung: Frühjahr 2018) eingebunden werden.

Wir suchen eine/n: Sozialarbeiter/in, Gemeindepädagoge/in (75% RAZ)

Die Projektstelle mit Dienstsitz in Berlin-Dahlem ist befristet auf 3 Jahre.

Ihr Aufgabenfeld:

  • Initiierung und Koordinierung von ehrenamtlichem Engagement mit und von geflüchteten Menschen
  • Qualifizierung und Unterstützung von ehrenamtlich Engagierten
  • Unterstützung geflüchteter Menschen bei der Integration in Nachbarschaften und in die hiesige Gesellschaft
  • Vernetzung mit anderen Angeboten der Gemeinde, mit Partnern aus der kirchlichen und diakonischen Arbeit und weiteren Akteuren, wie der Freien Universität und Migrantenorganisationen
  • Initiierung und Verstetigung des interkulturellen und interreligiösen Dialogs in Zusammenarbeit mit dem Pfarrer und der Pfarrerin in der Gemeinde
  • Entwicklung und Durchführung von bildungspolitischen Angeboten, Diskussionsveranstaltungen und Workshops zu Themen einer offenen, inklusiven und vielfältigen Gesellschaft, Förderung des Engagements gegen Rechtspopulismus
  • Öffentlichkeitsarbeit

Wir erwarten:

  • ein abgeschlossenes Studium der Sozialarbeit oder einen vergleichbaren Abschluss
  • Erfahrungen in der Erwachsenenbildung, der politischen Bildung und der Qualifizierung von ehrenamtlich Engagierten
  • Erfahrung in der Arbeit mit Geflüchteten, Kenntnis der behördlichen Anlaufstellen auf Bezirks- und Landesebene, sowie berlinweit anerkannter Schnittstellen in der Flüchtlingsarbeit
  • Erfahrung in der Beantragung von Fördermitteln für Projekte im Bereich Flüchtlingsarbeit / Gemeindearbeit
  • Gute Sprachkenntnisse in Englisch und einer zweiten Fremdsprache erwünscht
  • interkulturelle und interreligiöse Sensibilität und Kompetenz
  • Erfahrung im beteiligungsorientierten Arbeiten, Teamfähigkeit, sowie Eigenverantwortlichkeit
  • eine ausgeprägte Sozialkompetenz und Kommunikationsfähigkeit
  • einen sicheren Umgang mit MS-Office
  • Zugehörigkeit zur Evangelischen Kirche und Identifikation mit dem diakonischen Auftrag

 Wir bieten:

  • eigenverantwortliches Arbeiten mit eigener Schwerpunktsetzung
  • die Zusammenarbeit mit einer Vielzahl von kompetenten, kreativen und hoch engagierten Ehrenamtlichen
  • kollegialen und interdisziplinären Austausch und Zusammenarbeit mit Mitarbeiter/innen aus anderen gemeindlichen Arbeitsfeldern
  • Vergütung gemäß Tarifvertrag der EKBO, Entgeltgruppe 9

Bewerbungen werden bis zum 31.01.2017 per E-Mail an buero(a)kg-dahlem.de erbeten. Für Rückfragen stehen Ihnen gerne Katja v. Damaros, Tel.: 0173-2011173  und Veronica Großmann, Tel.: 0163-2886560 zur Verfügung.

Zu finden unter http://www.kg-dahlem.de/index.php?id=323

Bewirb dich bitte nicht nach Ablauf der Frist. Danke!

Veröffentlicht inKommunikation / LobbyingKoordinationNGO / Stiftung / SozialunternehmenStellenarchivTeilzeit
Ja, ich zahle freiwillig!

per PayPal
per Überweisung
Ich wünsche alles Gute für die Bewerbung und freue mich immer über Erfolgsmeldungen!