Zum Inhalt

Evangelisches Werk für Diakonie und Entwicklung: Referent/in für den Seminarbereich, 9.1.

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt im Vorstandsbereich Internationale Programme und Inlandsförderung in der Abteilung Internationale Personaldienste, Referat Unterstützungsbereiche und Freiwilligendienst, des Evangelischen Werkes für Diakonie und Entwicklung e.V.in Berlin eine/n

Referent/in für den Seminarbereich (50%)

Ausschreibungsziffer 903, Ordnungsnummer BF 3.1.16

unbefristet

Die Abteilung Internationale Personaldienste verantwortet die personalbezogenen Aufgaben, die aus den entwicklungspolitischen Programmen und den spezifischen Bedarfen von Brot für die Welt – Evangelischer Entwicklungsdienst im internationalen Kontext entstehen.

Mit dem Referat Unterstützungsbereiche und Freiwilligendienst bietet Internationale Personaldienste einerseits Maßnahmen zur Orientierung, Vor- und Nachbereitung des Einsatzes sowie zur Fortbildung von Fachkräften, Freiwilligen und Personal von Brot für die Welt – Evangelischer Entwicklungsdienst. Andererseits bearbeitet das Referat alle Aspekte des entwicklungspolitischen Freiwilligendienst-Programms „weltwärts“.

Das Aufgabengebiet umfasst:

  • Leitung von Seminaren zur Vorbereitung von Fachkräften und Freiwilligen sowie zur Reflexion ihres Einsatzes
  • Konzeption, Planung und Umsetzung von Inhouse-Seminaren
  • konzeptionelle Weiterentwicklung des Arbeitsbereiches
  • Auswahl von Honorarkräften und Auftragnehmern
  • Beratung von Personalreferenten/innen, Führungskräften und Mitarbeitenden

Sie erfüllen folgende Voraussetzungen:

  • abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium einer relevanten Fachrichtung möglichst mit personalwirtschaftlicher Ausrichtung oder Zusatzqualifikation
  • sehr gute betriebswirtschaftliche Kenntnisse, Sicherheit im Umgang mit Kostenrechnung und Budgets
  • mehrjährige, aktuelle Erfahrungen in der Personalentwicklung und/oder Erwachsenenbildung in vergleichbarer Position
  • Fähigkeit zur verständlichen Darstellung komplexer Systeme
  • verhandlungssichere Englischkenntnisse und möglichst gute Kenntnisse einer weiteren relevanten Fremdsprache
  • hohe soziale Kompetenz, persönliches Engagement und ausgewiesene Flexibilität
  • Bereitschaft zur Arbeit am Wochenende und in den Abendstunden, Freude an neuen Heraus-forderungen und an der Arbeit im Team

Lebens- und Arbeitserfahrung in Asien, Afrika oder Lateinamerika sind von Vorteil.

Wir bieten eine interessante Aufgabe im internationalen Non-Profit-Kontext, die selbständiges Arbeiten in einer unterstützenden Arbeitsatmosphäre ermöglicht.

Für Rückfragen steht Ihnen die Abteilungs- und Referatsleiterin Frau Brigitte Jacobs-Hombeuel (Tel.: 030 / 65211-1337) gerne zur Verfügung.

Bewerbungen von Menschen mit Behinderung stehen wir aufgeschlossen gegenüber.

Die Mitgliedschaft in einer evangelischen oder der ACK angehörenden Kirche und die Identifikation mit dem diakonischen Auftrag setzen wir voraus. Bitte geben Sie Ihre Konfession im Lebenslauf an.

Die Vergütung erfolgt in Anlehnung an den TVöD, Entgeltgruppe 13, nach der Dienstvertragsordnung der Evangelischen Kirche in Deutschland (DVO.EKD).

Ihre schriftliche Bewerbung richten Sie bitte bis zum 9. Januar 2017 an:

Evangelisches Werk für Diakonie und Entwicklung e.V. – Abteilung Personal, Frau Schlagloth Caroline-Michaelis-Straße 1, 10115 Berlin

Bearbeitungsnummer:
Ausschreibungsziffer 903, Ordnungsnummer BF 3.1.16

Zu finden unter http://info.brot-fuer-die-welt.de/fachkraft/deutschland/referentin-fr-seminarbereich

Bewirb dich bitte nicht nach Ablauf der Frist. Danke!

Veröffentlicht inBeratungBildung / LehreKommunikation / LobbyingKonzeptionNGO / Stiftung / SozialunternehmenStellenarchivTeilzeit
Ja, ich zahle freiwillig!

per PayPal
per Überweisung
Ich wünsche alles Gute für die Bewerbung und freue mich immer über Erfolgsmeldungen!