Zum Inhalt

Evangelisches Werk für Diakonie und Entwicklung: Referent/in Institutionelle Weiterentwicklung, 15.1.

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt im Stabsreferat Strategisches Management für Brot für die Welt und die Diakonie Katastrophenhilfe im Evangelischen Werk für Diakonie und Entwicklung in Berlin eine/n

Referent/in Institutionelle Weiterentwicklung (100%)

Ausschreibungsziffer 906
befristet für 2 Jahre

Das Aufgabengebiet umfasst:

  • Entwicklung des Handlungsfeldes Ideen und Veränderung
  • Entwicklung eines dialogorientierten Vermittlungs- und Kommunikationskonzept für die institutionelle Weiterentwicklung
  • methodische und konzeptionelle Begleitung der institutionellen Weiterentwicklung des Werks und die Umsetzung der institutionellen Strategieplanungen
  • methodische Betreuung einer integrierten Strukturperspektive zur Zusammenführung der Prozesse und Fragen der Strategie, Struktur und Kultur der Organisation
  • Analyse von Herausforderungen an das Werk bezüglich institutionelle und kulturelle Weiterentwicklung insbesondere auf die Aufbaustruktur und die Steuerungsprozesse
  • Unterstützung bei der Qualitätssicherung von institutionellen Veränderungsprozessen

Sie erfüllen folgende Voraussetzungen:

  • erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium oder vergleichbare Qualifikation
  • Erfahrung im Bereich der institutionellen und kulturellen Weiterentwicklung von Organisationen
  • hohes Maß an Sensibilität, Eigenverantwortung und Belastbarkeit
  • Erfahrungen in Beteiligungsprozessen und der Analyse von Veränderungsmaßnahmen
  • sehr gutes konzeptionelles Denkvermögen
  • ausgezeichnete Fähigkeiten in der Erstellung und Lektorat von Konzepten
  • sehr gute Englischkenntnisse
  • sehr gute EDV Kenntnisse
  • hohe kommunikative Kompetenz
  • Kreativität und Humor

Für Rückfragen steht Ihnen der Stabsreferatsleiter Herr Harald Keuchel (Tel.: 030/ 65211-1098) gerne zur Verfügung.

Bewerbungen von Menschen mit Behinderung stehen wir aufgeschlossen gegenüber.

Die Mitgliedschaft in einer evangelischen oder der ACK angehörenden Kirche und die Identifikation mit dem diakonischen Auftrag setzen wir voraus. Bitte geben Sie Ihre Konfession im Lebenslauf an.

Die Vergütung erfolgt in Anlehnung an den TVöD, Entgeltgruppe 13, nach der Dienstvertragsordnung der Evangelischen Kirche in Deutschland (DVO.EKD).

Ihre schriftliche Bewerbung richten Sie bitte bis zum 15. Januar 2017 an:

Evangelisches Werk für Diakonie und Entwicklung e.V.
Abteilung Personal, Frau Schlagloth
Caroline-Michaelis-Straße 1, 10115 Berlin

Zu finden unter http://www.bund.de/SiteGlobals/Functions/anlage/anlageGenericJSP?view=renderAnlage&contentId=8720404&docId=1800032

Bewirb dich bitte nicht nach Ablauf der Frist. Danke!

Veröffentlicht inEvaluation / QualitätsmanagementKommunikation / LobbyingKonzeptionNGO / Stiftung / SozialunternehmenVollzeit
Ich wünsche alles Gute für die Bewerbung und freue mich immer über Erfolgsmeldungen!