Zum Inhalt

Forschungsinstitut Betriebliche Bildung: 5 wiss. Mitarbeiter/innen „Regionales Übergangsmanagement“ und „Berufliche Integration von Geflüchteten“, 28.11.

Das f-bb ist ein Forschungsinstitut zur beruflichen Aus- und Weiterbildung. Das Leistungsspektrum umfasst die Durchführung von Gestaltungs- und Transferprojekten, die wissen­schaftliche Begleitung von Förderprogrammen und Projekten sowie die Erstellung von Fall­studien, empirischen Erhebungen und Evalua­tionen.

Zum 01. Februar 2017 suchen wir für unseren Standort in Berlin für ein zunächst befristetes Arbeitsverhältnis in den Themenfeldern „Regionales Übergangsmanagement“ und „Berufliche Integration von Geflüchteten“

5 wissenschaftliche Mitarbeiter/innen.

Ihre Arbeitsschwerpunkte sind:

  • Beratung und Begleitung von freien und kommunalen Trägern, Betrieben, berufsbildenden Schulen
  • Planung, Durchführung und Moderation von Workshops und Schulungen
  • Netzwerkkoordination
  • Monitoring und Evaluierung
  • Verfassen von wissenschaftlichen Texten, praxisorientierten Handreichungen und Fachartikeln
  • Öffentlichkeitsarbeit in Form von Newslettern und der Pflege eines Webportals
  • Allgemeines Projektmanagement

Anforderungsprofil:

Das sind Ihre Voraussetzungen:

  • Einschlägiger Hochschulabschluss
  • Vertiefte Kenntnisse und Erfahrungen im regionalen Management des Übergangs von der Schule in Ausbildung und Arbeit für verschiedene Zielgruppen
  • Kenntnisse und Erfahrungen mit Themen, Methoden und Instrumenten der anwendungsnahen Berufsbildungsforschung
  • Erfahrungen in der Konzeption, Durchführung und Moderation von Arbeitstreffen, Workshops, Schulungen und Fachtagungen
  • Erfahrungen in der Beratung und Begleitung von Verwaltungen und/oder Betrieben
  • Freude am Verfassen wissenschaftlicher Texte, sowie der Präsentation und adressatengerechten Aufbereitung wesentlicher Erkenntnisse
  • Umfassende Erfahrungen im Projekt- und Veranstaltungsmanagement

Das bieten wir Ihnen:

  • interessante Tätigkeiten in einem innovativen Team
  • gute Vereinbarkeit von Familie, Privatleben und Beruf
  • ergänzende Sozialleistungen
  • flexible Arbeitszeitregelung

Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Notenspiegel und Zeugnisse in einem PDF-Dokument mit max. 10 MB) senden Sie bitte bis zum 28.11.2016 unter Angabe der Kennziffer 11/2016/BU per E-Mail an thomass.andrea@f-bb.de.

Informationen über unser Institut finden Sie im Internet unter www.f-bb.de.

Wir freuen uns über jede Bewerbung unabhängig von Geschlecht, Behinderung, kulturellem Hintergrund etc..

Mit Ihrer Bewerbung erklären Sie sich einverstanden, dass wir Ihre Daten elektronisch erfassen und speichern und ausschließlich für Zwecke des Bewerbungsverfahrens nutzen. Das f-bb wird diese Daten nicht an Dritte weitergeben und selbstverständlich die Regelungen des Bundesdatenschutzgesetzes einhalten.

Zu finden unter http://www.bund.de/IMPORTE/Stellenangebote/editor/Forschungsinstitut-Betriebliche-Bildung-gGmbH/2016/11/1754873.html

Bewirb dich bitte nicht nach Ablauf der Frist. Danke!

Veröffentlicht inBeratungBildung / ForschungBildung / LehreEvaluation / QualitätsmanagementKommunikation / LobbyingProjekte / VeranstaltungenStellenarchiv
Ja, ich zahle freiwillig!

per PayPal
per Überweisung
Ich wünsche alles Gute für die Bewerbung und freue mich immer über Erfolgsmeldungen!