Zum Inhalt

Freie Universität: Beschäftigte/r Qualitätssicherung Studium und Lehre, 12.5.

Fachbereich Politik- und Sozialwissenschaften –
Arbeitsbereich Qualitätssicherung in Studium und Lehre

Beschäftigte / Beschäftigter
befristet (Mutterschutz- und Elternzeitvertretung)
Entgeltgruppe 13 TV-L FU

Aufgabengebiet:

  • Entwicklung, Anwendung und Monitoring von lehr- und studienbezogenen Indikatoren
  • Zielwerten und Kennzahlen
  • Koordination von Lehrveranstaltungsevaluationen und Befragungen am Fachbereich und an den Zentralinstituten
  • Organisation der Einbindung externer Expertise in die Weiterentwicklung der Studiengänge des Fachbereichs und der Zentralinstitute
  • Analyse und Weiterentwicklung der lehr- und prüfungsbezogenen Prozesse der Zentralinstitute der FU Berlin

Einstellungsvoraussetzungen:

  • abgeschlossenes wiss. Hochschulstudium (Diplom, Magister, Master) in einer dem Fachbereich oder den Zentralinstituten angehörenden Fachdisziplin oder gleichwertige Kenntnisse und Erfahrungen

Erwünscht:

  • dem Aufgabenfeld entsprechende umfassende und gründliche Kenntnisse über relevante Rechtsgrundlagen, Prozesse und Verfahren (wie Kenntnisse des BerlHG, Bolognaprozesses, Verfahren der Systemakkreditierung, aktueller hochschulpolitischer Vorgaben von KMK, HRK und Akkreditierungsrat)
  • einschlägige Berufserfahrung im o.g. Aufgabengebiet
  • Erfahrung im Wissenschafts- oder Hochschulmanagement
  • sehr gute MS-Office- und SPSS-Kenntnisse
  • Kommunikations- und Organisationskompetenz
  • soziale Kompetenzen und Teamfähigkeit

Bewerbungen sind mit aussagekräftigen Unterlagen bis zum 12.05.2014 unter Angabe der Kennung FB PolSoz QS zu richten an die

Freie Universität Berlin
Fachbereich Politik- und Sozialwissenschaften
Frau Antje Köhn
Ihnestr. 21
14195 Berlin (Dahlem)

Quelle: http://www.fu-berlin.de/service/stellen/st_2014/st_20140428.html

Veröffentlicht inPolitik / Verwaltung
Ich wünsche alles Gute für die Bewerbung und freue mich immer über Erfolgsmeldungen!