Zum Inhalt

Gesellschaft für Inklusion und soziale Arbeit: Fachberatung im Bereich Migrationssozialarbeit, ohne Bewerbungsfrist

**Hinweis: Die Gesellschaft für Inklusion und soziale Arbeit schrieb mir, dass die Stellenausschreibung nun auch online zu finden ist, ich habe den Link ergänzt- (15.02.2018)**

Wir sind ein gemeinnütziger Verein mit Sitz in Potsdam, der die gleichberechtigte Teilhabe aller Menschen am wirtschaftlichen, kulturellen und sozialen Leben dieser Gesellschaft unterstützt. Mit einer breit angelegten Projekttätigkeit leistet der Verein seinen Beitrag zu aktivierender und menschenrechtsbasierter Sozialarbeit im Land Brandenburg.

Die aktuelle Zuwanderung, insbesondere die Aufnahme von Geflüchteten, stellt sowohl das Land als auch die Regelsysteme in den Landkreisen und Kommunen sowie die Träger der Sozialen Arbeit vor neue und sich rasch wandelnde Aufgaben. Dies betrifft v.a. die Bereiche von Unterkunft, Beratung und Integration. Das Fachzentrum im Bereich der Migrationssozialarbeit orientiert sich mit seinen Angeboten an den o.g. Entwicklungen und unterstützt die hauptamtlich Beschäftigten in der Sozialen Arbeit und in den Regelsystemen fachlich und methodisch. Das Fachzentrum ist landesweit aktiv mit Büros in Potsdam, Cottbus und Eberswalde.

Für das landesweite Fachzentrum Soziale Arbeit im Bereich Migration und Integration suchen wir zum nächst möglichen Zeitpunkt eine/n Mitarbeiter/in mit

  • abgeschlossenem Studium in Sozialer Arbeit, Sozialpädagogik, Sozialwissenschaften, Kulturwissenschaften oder ähnlichen Qualifikationen
  • nachweislichen beruflichen Erfahrungen in der Beratung oder im Bereich der Projektorganisation.

Die Stelle ist befristet bis zum 31.12. 2019.

Die Aufgaben umfassen

  • die Fachberatung der im o.g. Verantwortungsbereich der Sozialen Arbeit landesweit Beschäftigten zu Aspekten der Aufnahme, der Unterbringung und der Integration Geflüchteter
  • die Organisation von Veranstaltungen
  • den landesweiten praxisbegleitenden Wissens- und Erfahrungstransfer sowie die Netzwerkarbeit
  • die dazugehörige Dokumentation.

Ihr Profil

  • vertiefte Kenntnisse und Erfahrungen in den Methoden des Erfahrungs- und Wissenstransfers
  • Erfahrungen in den Bereichen der Sozialen Arbeit; Erfahrungen in der sozialen Konfliktbearbeitung sind wünschenswert
  • Kenntnisse in den Bereichen Migration, Asyl und Flucht; praktische Erfahrungen in der Arbeit mit Geflüchteten sind wünschenswert
  • Erfahrungen in den Bereichen Beratung, Organisation von Veranstaltungen
  • nachweisliche interkulturelle Kompetenzen und eine diskriminierungssensible Haltung.

Weitere Erwartungen

  • vorausgesetzt wird die Bereitschaft zur Zusammenarbeit auf der Grundlage von Engagement und Loyalität, Vertrauen und Verschwiegenheit
  • die Fähigkeit zur eigenständigen, strukturierten und zuverlässigen Erledigung der Aufgaben in einem arbeitsteiligen Handlungsbereich innerhalb einer Organisation mit flachen Hierarchien
  • Interesse, Fähigkeit und Bereitschaft zur Weiterentwicklung der bedarfsgerechten Angebote
  • Leistungs- und Verantwortungsbereitschaft, gutes Zeitmanagement, verlässliche Terminabsprache und Belastbarkeit
  • Organisationsgeschick sowie persönliche Flexibilität und Mobilität (Bereitschaft zu Dienstreisen im Bundesland)
  • Reflexionsvermögen sowie systemisches Denken in Bezug auf die Aufgaben, Anpassungsfähigkeit an wechselnde Anforderungen
  • Team- und Kommunikationsfähigkeit, Soziale Kompetenz auch in schwierigen Lagen.
  • PKW-Führerschein, Erfahrungen mit gängigen Computerprogrammen sowie der umsichtige Umgang in der Verwendung öffentlicher Mittel werden erwartet.
  • Ideal sind zudem Kenntnisse zu den Gegebenheiten im Land Brandenburg.

Wir bieten:

  • selbstständiges Arbeiten im Rahmen von flachen Hierarchien in einem multiprofessionellen Team
  • Raum für eigene Ideen mit Blick auf den Mehrwert fürs Ganze
  • Mitwirkung in einem gesellschaftlich relevanten Themenbereich
  • die Arbeit in einem sympathischen und offenen Gesamt-Team
  • angenehme Arbeitsatmosphäre
  • Vollzeitstelle, Vergütung in Anlehnung an TV-L Ost 9.

Ihre Bewerbung samt aussagekräftiger Unterlagen senden Sie zu Händen Silvia Halpap an: Silvia.halpap@fazit-brb.de

 

Zu finden unter https://fazit-brb.de/site/assets/files/1402/stellenausschreibung_isa-fazit_fachzentrum-beratung-msa.pdf

Gesines Jobtipps sind handverlesen und für Jobsuchende sowie Arbeitgeber*innen kostenfrei. Und ich verdiene mit ihnen meinen Lebensunterhalt – durch freiwillige Zahlungen.

Bitte unterstütz mich mit einem Betrag Deiner Wahl. Danke!

Veröffentlicht inAktuell: Bewerbung möglichBeratungNGO / Stiftung / SozialunternehmenProjekte / Veranstaltungen
Ja, ich zahle freiwillig!

per PayPal
per Überweisung

Schreibe den ersten Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich wünsche alles Gute für die Bewerbung und freue mich immer über Erfolgsmeldungen!