Zum Inhalt

Gesellschaft für Sport und Jugendsozialarbeit: Sozialpädagoge/in für Schulsozialarbeit, 19.12.

Vorbehaltlich der Mittelbereitstellung durch die Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Wissenschaft und der Stiftung SPI ist zum 01.01.2017 die Stelle
eines Sozialpädagogen / einer Sozialpädagogin (39 Stunden/Woche) an der Elinor-Ostrom-Schule (OSZ Bürowirtschaft und Dienstleistungen),
Mandelstraße 6-8, 10409 Berlin – Prenzlauer Berg

Im Rahmen einer Elternzeitvertretung bis voraussichtlich Mitte 2018 zu besetzen.

Aufgabenbereiche:

  • Selbständige und eigenverantwortliche Durchführung des Projekts SchulWork in enger Zusammenarbeit mit der kooperierenden Schule
  • Selbständige und eigenverantwortliche sozialpädagogische Arbeit mit Schüler/innen in Abstimmung mit der kooperierenden Schule
  • Realisierung von sozialpädagogischen Methoden der Jugend- und Schulsozialarbeit (Einzelfallhilfe, Gruppenarbeit, Beratung, Gemeinwesenarbeit)
  • Entwicklung und Realisierung von zielgruppenspezifischen Konzepten und Angeboten, insbesondere offene Gesprächs- und Kontaktangebote, individuelle
    sozialpädagogische Begleitung und lebensweltbezogene Beratung
  • Konzipierung und Realisierung von Angeboten zur Stärkung von Selbstkompetenzen und zur Förderung sozialer Kompetenzen in Gruppen und zur Teambildung
  • Konzipierung und Durchführung von Maßnahmen der Krisenintervention und Konfliktschlichtung, Hilfen bei persönlichen Problemlagen, Konflikten und
    Gewaltvorfällen sowie Hilfen bei Leistungsproblemen, Schuldistanz und Schulverweigerung
  • Durchführung von Projekten mit Schüler/innen zur gewaltfreien Kommunikation und Selbstreflexion
  • Kooperation mit der Schulleitung und Mitwirkung in schulischen Gremien
  • Zusammenarbeit mit Lehrer/innen sowie Beratung von Lehrern/innen und Eltern
  • Netzwerkarbeit und Unterstützungssysteme organisieren insbesondere durch Kooperation mit anderen freien Trägern und Einrichtungen der Jugendhilfe sowie mit der öffentlichen Jugendhilfe und relevanten Institutionen und Mitwirkung in
    ausgewählten Gremien

Anforderungen:

  • abgeschlossene pädagogische Fachhochschulausbildung oder Hochschulausbildung
  • Erfahrungen in der zielgruppenspezifischen Projektarbeit
  • Wünschenswert sind pädagogische Zusatzqualifikationen und Erfahrungen im Sport
  • Fähigkeit zu selbständiger und eigenverantwortlicher Arbeit
  • Teamfähigkeit, Arbeit mit Ehrenamtlichen und Bereitschaft zu flexibler Arbeitszeit

Die Tätigkeit wird in Anlehnung an TV-L Berlin E 9 gemäß hausinterner Entgeltordnung vergütet. Befristung nach Teilzeit- und Befristungsgesetz. Für die ersten sechs Monate der Tätigkeit wird ein Probearbeitsvertrag abgeschlossen.

Vollständige Bewerbungsunterlagen sind bis zum 19. Dezember 2016 zu richten an GSJ gGmbH, z.H. der Geschäftsführung, Hanns-Braun-Str./ Friesenhaus II, 14053 Berlin.

Zu finden unter http://gsj-berlin.de/wp-content/uploads/2016/12/Ausschreibung-SchulWork-OSZElinorOstrom2016-EZ.pdf

Bewirb dich bitte nicht nach Ablauf der Frist. Danke!

Veröffentlicht inAktuell: Bewerbung möglichBeratungKommunikation / LobbyingKonzeptionKoordinationNGO / Stiftung / SozialunternehmenProjekte / VeranstaltungenVollzeit
Viel Erfolg beim Bewerben & der Stellenbesetzung!