Zum Inhalt

GIZ: Berater (m/w) im Vorhaben ‚Climate Smart Cities Network‘, 20.2.

Als Bundesunternehmen unterstützt die GIZ die Bundesregierung dabei, ihre Ziele in der internationalen Zusammenarbeit für nachhaltige Entwicklung zu erreichen.

Wir suchen für den Standort Deutschland/Berlin eine/n

Berater (m/w) im Vorhaben ‚Climate Smart Cities Network‘ (BMUB-IKI)

JOB-ID: 35667

Tätigkeitsbereich

Durch die rasante Urbanisierung und die Folgen des Klimawandels (z.B. Überflutungen) wird der Entwicklungsdruck auf Städte in Entwicklungs- und Schwellenländern stetig größer. Städte sind für ca. 75% der globalen CO2 Emissionen verantwortlich. Für das Erreichen der internationalen Klimaziele ist eine nachhaltige Urbanisierung grundlegend (WGBU-Gutachten 2016). Moderne Informations- und Kommunikationstechnologien (IKT) ermöglichen es Städten, ihren Ressourcenverbrauch zu senken, integrierte und vernetzte Stadtentwicklungskonzepte umzusetzen, Bürgerbeteiligung zu steigern und effizientere Verwaltungsprozesse einzuführen. Viele Städte pilotieren bereits IKT-basierte bzw. ‘smarte’ Lösungen. Jedoch mangelt es an einem systematischen Austausch zwischen Städten um Erfahrungen anderer für die eigene klimagerechte urbane Transformation zu nutzen.

Das internationale Netzwerk zwischen Akteuren aus Städten, Stadtentwicklungsministerien sowie Wissenschaft, Zivilgesellschaft und Wirtschaft fördert die Verzahnung der Politikfelder Urbanisierung, Klimawandel und Digitalisierung. Ziel des Netzwerkes ist es, die Kapazitäten ausgewählter Städte für die Umsetzung klimagerechter und bürgerorientierter Smart City Ansätze, die zur Erreichung nationaler Klimaziele beisteuern, zu stärken. Thematische Schwerpunkte des Netzwerkes sind integriertes Ressourcenmanagement (Internet of Things und urbane Datenplattformen) nachhaltige Raumplanung (Geo- und Klimainformationssysteme), Bürgerbeteiligung (eGovernance) sowie der Einsatz von Big Data. Der Wissenstransfer und das gegenseitige Lernen im Netzwerk stützen sich auf jährliche Präsenztreffen und virtuelle Austauschformate. Ein Beratungsfonds unterstützt zusätzlich die Partnerstädte in spezifischen Fragenstellungen des Digitalen Wandels (z. B. Datenschutz).

Ihre Aufgaben

Als Berater (m/w) übernehmen Sie folgende Aufgabenschwerpunkte:

  • Mitgestaltung beim Aufbau des internationalen Netzwerkes ‘Climate Smart Cities Network’.
  • Beiträge zur normativen Debatte zur Rolle von Smart Cities aufbauend auf der deutsche Smart City Charta.
  • Konzeptionelle Ausgestaltung und Durchführung der jährlich stattfindenden Netzwerktreffen.
  • Erstellung von Beratungsangeboten und international relevanten Themenpapieren.
  • Vor- und Nachbereitung von nationalen und internationalen Konferenzen und Fachveranstaltungen.
  • Öffentlichkeitsarbeit durch Erstellung von Dokumenten zur Außendarstellung, Internet-/ Intranetbeiträgen,
    Newslettern und Präsentationen.
  • Beratung des BMUB bei der Ausgestaltung des ‘Climate Smart Cities Networks’.
  • Allgemeine Organisationsaufgaben.

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium im Bereich Stadt- oder Regionalentwicklung, Geographie, Regionalwissenschaften, Umweltwissenschaften, Politikwissenschaften, Wirtschaftswissenschaften
    (Wirtschaftsinformatik), bzw. vergleichbare Qualifikation.
  • Mindestens 5 Jahre praktische Berufserfahrung im Themendreiklang Urbanisierung, Digitalisierung und Klimawandel.
  • Mindestens 5 Jahre praktische Erfahrungen bei der Konzeption und Durchführung von internationalen Fachveranstaltungen sowie im Veranstaltungsmanagement.
  • Hohe digitale Kompetenzen (insb. im Bereich Smart Cities, Open Data, eGovernance. Datenschutz).
  • Koordinierungsgeschick und Sensibilität für komplexe Prozesse und Interessenskonstellationen.
  • Kommunikationsstärke und Vernetzungskompetenz.
  • Ausgeprägte mündliche und schriftliche Kommunikationskompetenz sowie interkulturelle Kompetenz.
  • Sehr gute englische und deutsche Sprachkenntnisse in Wort und Schrift sowie Kenntnisse in einer weiteren Fremdsprache (insb. Spanisch).
  • Sicherer Umgang mit MS Office-Produkten (Word, Excel, Powerpoint) sowie Social Media.

Einsatzzeitraum

01.03.2018 – 28.02.2022

Unser Angebot

Hinweise

Haben wir Ihr Interesse geweckt, dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung bis zum 20.02.2018.

Kontakt:
Monika Scheider

Jetzt online bewerben

 

Zu finden unter https://recruiting.giz.de/www/index.php?ac=jobad&id=35667

Gesines Jobtipps sind handverlesen und für Jobsuchende sowie Arbeitgeber*innen kostenfrei. Und ich verdiene mit ihnen meinen Lebensunterhalt – durch freiwillige Zahlungen.

Bitte unterstütz mich mit einem Betrag Deiner Wahl. Danke!

Veröffentlicht inBeratungPolitik / VerwaltungStellenarchiv
Ja, ich zahle freiwillig!

per PayPal
per Überweisung

Schreibe den ersten Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich wünsche alles Gute für die Bewerbung und freue mich immer über Erfolgsmeldungen!