Zum Inhalt

Haus der Geschichte: Honorkräfte, 4.3.

Zum April 2014 werden auf Honorarvertragsbasis

freie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

als Gruppenbegleiterinnen und -begleiter im Besucherdienst gesucht. Im denkmalgeschützten Tränenpalast am Bahnhof Friedrichstraße in Berlin präsentiert die Stiftung Haus der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland die ständige Ausstellung „GrenzErfahrungen. Alltag der deutschen Teilung“. Mit biografischen Beispielen und rund 600 Objekten, Dokumenten und Fotos veranschaulicht die Ausstellung den deutschen Alltag angesichts von Teilung und Grenze. Sie zeigt zudem die wichtigsten Stationen im Vereinigungsprozess.

Der Besucherdienst bietet zielgruppenorientierte Begleitungen von ca. 1 Stunde durch die Ausstellung an. Ziel einer Begleitung ist, den Besuchern den historischen Ort näher zu bringen, die Ausstellungsinhalte zu vermitteln und zur Auseinandersetzung mit Grenzerfahrungen im Alltag der deutschen Teilung anzuregen.

Erwartet wird, dass Sie

– sich mit den Zielen und Aufgaben der Stiftung Haus der Geschichte identifizieren,

– über fundierte Kenntnisse der deutschen Zeitgeschichte verfügen,

– komplexe zeitgeschichtliche Entwicklungen zielgruppengerecht präsentieren,

– historische Inhalte und Zusammenhänge durch Objekte vermitteln,

– Begleitungen basierend auf vorgegebenen Präsentations- und Vermittlungszielen eigenständig erarbeiten,

– für Begleitungen während der Woche und auch am Wochenende zur Verfügung stehen.

Gesucht werden Bewerber/innen, die Begleitungen auf Deutsch und möglichst in einer weiteren Fremdsprache anbieten können. Ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit im Umgang mit Gruppen, ein aufgeschlossenes und freundliches Auftreten sowie gepflegtes Erscheinungsbild sind Voraussetzung.

Wenn Sie für mehrere Begleitungen pro Monat, für mindestens zwei Jahre dem Besucherdienst regelmäßig zur Verfügung stehen, richten Sie Ihre Bew

erbung mit den üblichen Unterlagen (zur Einsparung von Postgebühren ohne Plastikhefter) bitte bis zum 04.03.2014 an die

Stiftung Haus der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland
Tränenpalast, Nina Schumacher, Reichstagufer 17, 10117 Berlin

http://www.hdg.de/stiftung/ausschreibungen/stellenausschreibungen/jobs-details/honorarkraefte-berlin/

Bewerbungen per Email senden Sie bitte an: schumacher@hdg.de.

Veröffentlicht inProjekte / Veranstaltungen
Ich wünsche alles Gute für die Bewerbung und freue mich immer über Erfolgsmeldungen!