Zum Inhalt

IASS Potsdam: Redakteur/in für Digital und Print, 15.4.

Das 2009 in Potsdam gegründete Institut für Nachhaltigkeitsstudien ist zugleich eine international vernetzte Forschungseinrichtung und ein transdisziplinär arbeitender Think Tank. Ziel des mit öffentlichen Mitteln geförderten Instituts ist es, mit seiner Spitzenforschung Entwicklungspfade für die globale Transformation zu einer nachhaltigen Gesellschaft aufzuweisen und interaktiv den Dialog zwischen Wissenschaft, Politik und Gesellschaft zu fördern. Forschungsgebiete sind die globale Nachhaltigkeitspolitik, innovative Technologien für die Energieversorgung der Zukunft, der nachhaltige Umgang mit Ressourcen wie Ozeane, Böden oder Rohstoffen sowie die Herausforderungen für unser Erdsystem wie Klimawandel und Luftverschmutzung.

Zur Mitarbeit im Team „Presse und Kommunikation“ suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine/n verantwortliche/n Redakteur/in für Digital und Print
in Elternzeitvertretung, befristet für zunächst 1,5 Jahre.

Ihre Aufgaben

  • Sie sind maßgeblich für die redaktionelle Betreuung unserer Web- und Social Media-Auftritte verantwortlich
  • Multimediale Aufbereitung von Inhalten (Bild, Video, Ton)
  • Mitarbeit bei der strategischer Weiterentwicklung und zielgruppengerechten Optimierung der Webauftritte
  • Sie unterstützen die redaktionelle Erstellung von Publikationen
  • Sie unterstützen die Pressearbeit des Institutes
  • Sie übernehmen im Rahmen der Abteilung Presse & Kommunikation eigenverantwortlich Projektmanagementaufgaben und betreuen und steuern selbstständig unterstützende Dienstleister

Ihr Profil

  • Sie haben ein Hochschulstudium erfolgreich abgeschlossen
  • Sie verfügen über ein Redaktions-Volontariat oder eine andere journalistische Ausbildung und mehrjährige, nachweisbare Erfahrung in Redaktionen (vorzugsweise Online- und Printmedien) und über gute Kenntnisse der nationalen und internationalen Medienlandschaft
  • Sie können Erfahrungen in der (Wissenschafts-)Kommunikation nachweisen und begeistern sich für das Thema Nachhaltigkeit sowie einer engen Kooperation mit Politik, Gesellschaft und Medien
  • Hohe Online-Affinität und nachweisbare Erfahrung mit relevanten Social-Media-Plattformen
  • Sie beherrschen den Umgang mit Content-Management-Systemen und gängigen Grafikprogrammen wie z.B. Adobe Photoshop
  • Sie haben fundierte Kenntnisse in Planung, Steuerung und Umsetzung von Projekten und der Zusammenarbeit mit Agenturen
  • Sie haben einen guten Schreibstil, sind stilsicher, beherrschen journalistische Darstellungsformen, können auch komplizierte wissenschaftliche Sachverhalte zielgruppengerecht und verständlich darstellen
  • Sie verfügen über herausragende mündliche und schriftliche Kommunikationsfähigkeiten – gleichermaßen im Deutschen und Englischen – und haben ein verbindliches und freundliches Auftreten
  • Sie besitzen ein hohes Maß an Eigeninitiative, Kreativität und Engagement und sind in der Lage, in einer sich dynamisch entwickelnden Umgebung an verschiedenen Projekten gleichzeitig zu arbeiten

Unser Angebot

  • Ein interessantes und vielseitiges Aufgabengebiet
  • Viel Freiraum für Eigeninitiative
  • Ein sehr dynamisches und internationales Umfeld
  • Vergütung nach E 13 TVöD (Bund)

Behinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann senden Sie bitte Ihre vollständigen und aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bis zum 15.04.2014 unter Angabe der Kennziffer IASS-GS-PR und der Positionsbezeichnung per E-Mail an:
Aneta Galek
aneta.galek@iass-potsdam.de
Weitere Informationen zu unserem Institut finden Sie unter www.iass-potsdam.de

Quelle: http://www.iass-potsdam.de/sites/default/files/files/stellenausschreibung_redakteur_digital_print_elternzeitvertretung_0.pdf

Veröffentlicht inNGO / Stiftung / SozialunternehmenProjekte / Veranstaltungen
Ich wünsche alles Gute für die Bewerbung und freue mich immer über Erfolgsmeldungen!