Zum Inhalt

INKOTA: Referent/in für Privatspenden-Fundraising, 3.1.

Für unsere Geschäftsstelle in Berlin suchen wir zum 1. Februar 2017 eine/n Referent/in für Privatspenden-Fundraising als Elternzeitvertretung (24 Stunden/Woche)

INKOTA ist eine entwicklungspolitische Nichtregierungsorganisation mit Büros in Berlin und Dresden. Seit über 40 Jahren engagieren wir uns für eine gerechtere Welt. Unsere entwicklungspolitischen Kernziele lauten: Hunger bekämpfen, Armut besiegen, Globalisierung gerecht gestalten! INKOTA belebt mit entwicklungspolitischen Kampagnen, Aktionen und Bildungsangeboten in mehreren Themengebieten die politische Landschaft in Deutschland und unterstützt Partner in Mittelamerika, Mosambik und Vietnam.

Aufgaben:
Im Team Öffentlichkeitsarbeit und Fundraising sind Sie für das Privatspenden-Fundraising von INKOTA verantwortlich. Sie sind zuständig für die Konzeption und crossmediale Umsetzung von Spendenaktionen und die laufende Kommunikation mit unseren Spender/innen und arbeiten dabei eng mit den Teams Auslandsprojekte und Kampagnen sowie mit den ReferentInnen für Online-Kommunikation, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit zusammen. Sie begleiten unsere Medienpartnerschaft mit dem Neuen Deutschland und entwickeln Materialien für die On- und Offline-Kommunikation.

Zu Ihren Aufgaben gehören im Einzelnen:

  • Planung, Umsetzung und Steuerung der Privatspenden-Fundraising-Aktivitäten bei INKOTA
  • Konzeption und Durchführung von Spendenaktionen
  • Begleitung der Medienpartnerschaft mit der Tageszeitung Neues Deutschland („Solidaritätsaktion“ in der Vorweihnachtszeit)
  • Spender/innenkommunikation inkl. Verfassen von Dankschreiben, Versand von Spendenquittungen, Bearbeitung von Anfragen
  • Durchführung standardisierter Prozesse in unserer Unterstützer/innen-Datenbank
  • Pflege der Spendenbereiche auf der INKOTA-Webseite und der INKOTA-Auftritte auf Online-Spendenplattformen
  • Konzeption und Erstellen von Kommunikationsmitteln und Materialien für die Spendenwerbung und die allgemeine Öffentlichkeitsarbeit
  • Mitwirkung in den INKOTA-internen Strukturen und bei Gemeinschaftsaufgaben

Anforderungen:

  • ein abgeschlossenes Hochschulstudium oder eine vergleichbare Qualifikation
  • praktische Erfahrungen im Fundraising und der Spender/innenkommunikation einer Non-Profit-Organisation sind von Vorteil
  • Interesse an Entwicklungspolitik, Arbeitserfahrungen in Organisationen der Entwicklungszusammenarbeit sind von Vorteil
  • Erfahrungen in der Konzeption und Erstellung von Materialien für die Öffentlichkeitsarbeit
  • ein guter, motivierender Schreibstil und ein sicheres Sprachgefühl
  • eloquentes und sicheres Auftreten, gute Kommunikations- und Präsentationsfähigkeiten
  • stilsichere Deutschkenntnisse auf muttersprachlichem Niveau

Sie erwartet:

  • eine auf ein Jahr befristete Anstellung in Teilzeit (24 Stunden) als Elternzeitvertretung
  • die Möglichkeit der verantwortlichen Mitwirkung in der Öffentlichkeitsarbeit einer dynamischen Entwicklungsorganisation
  • die Mitarbeit in einem engagierten, sympathischen Team
  • eine Anfangsvergütung nach Haustarif in Abhängigkeit von Berufserfahrung und Familienstand zwischen 19.000 und 24.000 Euro im Jahr

Interessiert? Dann schicken Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung mit den üblichen Unterlagen und ausgewählten Arbeitsproben (z.B. selbstverfasster Spendenaufruf, Spendendank) sowie der Angabe Ihres frühestmöglichen Arbeitsbeginns bitte ausschließlich per E-Mail bis zum 03.01.2017 an:

INKOTA-netzwerk, z. Hd. Arndt von Massenbach
Chrysanthemenstraße 1-3, 10407 Berlin
E-Mail: jobs@inkota.de

Senden Sie uns Ihre Bewerbung bitte im PDF-Format (ein PDF-Dokument mit Anschreiben, CV und Kontaktangeben zu Referenzpersonen sowie ein PDF mit Anlagen, max. 5 MB).

Wir begrüßen Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten. Wir bitten um Verständnis, dass wir nur vollständige Bewerbungsunterlagen berücksichtigen können und keine Eingangsbestätigungen versenden. Die Bewerbungsgespräche werden voraussichtlich am 12.01.2017 in Berlin stattfinden. Wir informieren Sie in jedem Fall über den Ausgang des Bewerbungsverfahrens.

Zu finden unter http://www.inkota.de/mitmachen/jobs/referentin-fuer-privatspenden-fundraising-als-elternzeitvertretung/

Bewirb dich bitte nicht nach Ablauf der Frist. Danke!

Veröffentlicht inDrittmittel / Finanzen / FundraisingNGO / Stiftung / SozialunternehmenTeilzeit
Viel Erfolg beim Bewerben & der Stellenbesetzung!