Zum Inhalt

Institut für Auslandsbeziehungen: Bereichsleiter/in Förderprogramm Zivik, 5.2.

Das Institut für Auslandsbeziehungen (ifa) ist die weltweit agierende Einrichtung der Bundesrepublik Deutschland für Kulturaustausch, Dialog der Zivilgesellschaften, außenkulturpolitische Informationen und interkulturelle Kommunikation. Mit seinem Förderprogramm zivik (Zivile Konfliktbearbeitung) fördert das ifa weltweit Nichtregierungsorganisationen in der Konfliktbearbeitung, Friedenskonsolidierung und Krisenprävention. Das ifa trägt damit zur Umsetzung des Aktionsplans „Zivile Krisenprävention, Konfliktlösung und Friedenskonsolidierung“ der Bundesregierung bei.

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt sucht das ifa eine/einen

Bereichsleiter/in Förderprogramm Zivik

Dazu steht Ihnen ein Team mit Sachbearbeitungen (Antrags- und Verwendungsnachweisprüfung), Finanzadministration und Bürokommunikation zur Seite.

Ihre Aufgaben

  • Leitung der Arbeitseinheit, Überwachen der Prozesse und Führung der Mitarbeitenden
  • Abstimmung der Förderung mit dem Auswärtigen Amt und Steuerung der Projektförderung
  • Vergabe von ca. 100 Projekten jährlich (Gesamtvolumen ca. 10 Mio. €) im Zweistufigen Zuwendungsverfahren gemäß dem Förderkonzept des Auswärtigen Amtes
  • Netzwerkarbeit und –pflege mit einschlägigen Organisationen im In- und Ausland
  • Weiterentwicklung der Standards, Förderkonzepte und Methoden
  • Repräsentation des Programms und Öffentlichkeitsarbeit
  • Konzeption und Durchführung von Fachveranstaltungen

Unsere Anforderungen

  • Hochschulabschluss in einem für die Tätigkeit entsprechendem Gebiet
  • Mehrjährige Tätigkeit im Umfeld der zivilen Konfliktbearbeitung, möglichst Auslandserfahrungen
  • Fundierte Erfahrungen im Projektmanagement und der öffentlichen Projektfinanzierung (BHO), insbesondere im ZZV
  • Sehr gute Kenntnisse in Englisch und möglichst einer weiteren Weltsprache
  • Bereitschaft zu Dienstreisen

Dienstort ist Berlin, die Stelle ist unbefristet im Umfang von 100% zu besetzen. Die Vergütung erfolgt nach TVöD/ Bund Entgeltgruppe 13, wofür die persönlichen Voraussetzungen erfüllt sein müssen. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen bis zum 5. Februar 2017 (Lebenslauf, Motivationsschreiben, Zeugnisse) ausschließlich online

Für Fragen steht Ihnen Herr Beckmann zur Verfügung.
Kontakt: beckmann(at)ifa.de

Veröffentlicht inDrittmittel / Finanzen / FundraisingKommunikation / LobbyingKonzeptionNGO / Stiftung / SozialunternehmenProjekte / VeranstaltungenStellenarchiv
Ja, ich zahle freiwillig!

per PayPal
per Überweisung
Ich wünsche alles Gute für die Bewerbung und freue mich immer über Erfolgsmeldungen!