Zum Inhalt

Kirchenkreis Tempelhof-Schöneberg: Leiter*in für die kreiskirchliche Familienbildungsstätte, 27.2.

Im neu zusammenwachsenden evangelischen Kirchenkreis Tempelhof-Schöneberg mit seinen über 70.000 Christen soll in den 15 Kirchengemeinden die Arbeit der Familienbildungsstätte (FBS) weiterentwickelt werden.

Für diese wichtige Aufgabe suchen wir Sie als verantwortliche*n Leiter*in für die kreiskirchliche Familienbildungsstätte zum nächstmöglichen Zeitpunkt.

Die Familienbildungsarbeit mit ca. 300 Kursen und 45 Kursleiter*innen findet in eigenen Räumen auf dem „Campus Götzstraße“ und dezentral in den Gemeinden des Kirchenkreises statt. Für uns heißt „Familie leben“ Verantwortung für das eigene Leben und das Zusammenleben mit anderen zu übernehmen. Die Familienbildung leistet einen Beitrag zur Überwindung von Vorurteilen und bietet einen Rahmen für kulturelle und interreligiöse Begegnung.

Wir bieten:

  • eine unbefristete Anstellung mit 100 % RAZ nach TV-EKBO mit kirchlicher Zusatzversorgung
  • einen vielseitigen Kirchenkreis mit offenen, lebendigen Gemeinden
  • eine gute kollegiale Gemeinschaft aus Haupt- und Ehrenamtlichen
  • direkte Nähe aller kreiskirchlichen Fachbereiche, der Diakonie und eines Familienzentrums
  • Unterstützung durch den Kreiskirchenrat und das Amt für Kirchliche Dienste (AKD) der Landeskirche

Ihre Qualifikationen:

  • diakonischer, theologischer, sozialpädagogischer oder pädagogischer Hochschul- oder Fachhochschulabschluss
  • Kenntnisse der Strukturen der Evangelischen Kirche
  • Erfahrung in der Familienbildungsarbeit
  • Sicheres Handeln in Verwaltung, Organisation und Delegation

Ihre Aufgaben:

  • Entwicklung und Umsetzung von Konzepten der Familienbildung in Zusammenarbeit mit der Landesarbeitsgemeinschaft (LAG) Ev. Familienbildung und dem AKD
  • Koordination und Entwicklung der Kursprogramme, orientiert am evangelischen Profil der LAG
  • Gewinnung, fachliche Begleitung, Fortbildung und Beratung der Lehrkräfte
  • Vorbereitung und Durchführung von Lehrkräftekonventen, Gruppentreffen und Fortbildungen
  • Organisation, Optimierung und Mitarbeit in der Verwaltung der FBS
  • Akquise von Drittmitteln
  • Beratung von Gemeinden und anderen Mitarbeitenden
  • Vernetzung und Zusammenarbeit im Sozialraum und auf dem Campus Götzstraße

Die Zugehörigkeit zur evangelischen Kirche und die Bereitschaft zu flexibler Arbeitszeit setzen wir voraus.

Ihre Bewerbung senden Sie bitte bis zum 27.02.2017 an den
Kirchenkreis Tempelhof-Schöneberg, z.Hd. Superintendent Michael Raddatz, Götzstraße 24 b, 12099 Berlin oder per Mail an: suptur@ts-evangelisch.de

Auskünfte erteilt die stellv. Superintendentin Julia Guth, Tel. 030 755 15 16 10

Zu finden unter https://ts-evangelisch.churchdesk.com/file/361850

Bitte verweise in Deiner Bewerbung auf Gesines Jobtipps. Danke!

Veröffentlicht inBeratungDrittmittel / Finanzen / FundraisingGeschäftsführung / LeitungKommunikation / LobbyingKonzeptionKoordinationNGO / Stiftung / SozialunternehmenProjekte / VeranstaltungenStellenarchiv
Ja, ich zahle freiwillig!

per PayPal
per Überweisung
Ich wünsche alles Gute für die Bewerbung und freue mich immer über Erfolgsmeldungen!