Zum Inhalt

Kulturbetriebe Frankfurt (Oder): Sachbearbeitung Programmbereiche, 20.6,

Im Eigenbetrieb KULTURBETRIEBE STADT FRANKFURT (ODER), Teilbetrieb Volkshochschule ist ab 01. September 2014 unbefristet die Stelle

Sachbearbeitung Programmbereiche
(Teilzeit, 25 Stunden)

zu besetzen.

Stelleninhalte sind:

– Konzeption eines mittelfristigen Bildungsangebotes für die Programmbereiche EDV/Berufliche Bildung/Kulturelle Bildung sowie Grundbildung und Entwicklung eines deutsch-polnischen Programmangebotes 
o Erarbeitung, Aktualisierung und Durchsetzung
o Gewinnung und Einweisung freier Mitarbeiter
o Gewinnung und Abstimmung von/mit Kooperationspartnern
o Umsetzung in konkrete Einzelplanung für das jeweilige Semester- oder Jahresprogramm
o Beschaffung/Bereitstellung der programmbereichsspezifischen Unterrichtsmaterialien
– Programmbereichsbezogenes Marketing
o Bedarfsanalysen
o statistische Auswertungen
o Öffentlichkeitsarbeit
– Bildungsberatung sowie Erstellen von kundenspezifischen Weiterbildungsangeboten
– Zuarbeit für Programmbereiche
o Recherche
o Datenpflege (Semesterstammdaten, Kurse, Dozenten)
– organisatorische Absicherung des Unterrichtsbetriebes
– Entwicklung, Begleitung und Abwicklung deutsch-polnischer Projekte
– Projektbegleitung in anderen Programmbereichen

Anforderungsprofil:

Stellenvoraussetzung:

– mindestens Bachelorabschluss oder vergleichbaren Abschluss bevorzugt in einem dem Schwerpunktbereich bzw. in den Bereichen Erziehungswissenschaften/Erwachsenenbildung, Pädagogik
– polnisch in Wort und Schrift (mindestens Niveaustufe C1) bzw.
– für polnische Muttersprache Deutschkenntnisse (mindestens Niveaustufe C1)
– fundierte EDV-Kenntnisse: Office-Anwendungen (WORD, EXCEL, PowerPoint zwingend erforderlich), Betriebssysteme und Grafikprogramme sowie Content-Management-Systeme
– Erfahrungen in der Veranstaltungsplanung und -management
– Kommunikationsfähigkeit, Beratungskompetenz, Teamfähigkeit

Die Vergütung der Stelle erfolgt nach TVöD-VKA, Entgeltgruppe 9, Tarifgebiet Ost.

Ihre schriftliche Bewerbung richten Sie bitte bis spätestens 20. Juni 2014 (Poststempel) an:

Eigenbetrieb KULTURBETRIEBE FRANKFURT (ODER)
Kulturbüro/Verwaltung
Lindenstraße 7
15230 Frankfurt (Oder)

Es erfolgt keine schriftliche Eingangsbestätigung der Bewerbung. Bewerber/innen die nicht berücksichtigt werden, erhalten eine schriftliche Information.
Aus Kostengründen werden eingereichte Bewerbungsunterlagen nur zurückgesandt, wenn ein frankierter Rückumschlag beigefügt ist. Ist dieser nicht beigefügt, werden die Unterlagen nach 3 Monaten vernichtet.

Eventuelle Kosten die mit der Bewerbung im Zusammenhang stehen, können nicht erstattet werden.

Gefunden unter http://www.kultur-ffo.de/dokumente/stellenausschreibung.pdf

mit Hilfe von www.bund.de

Veröffentlicht inPolitik / VerwaltungProjekte / VeranstaltungenStellenarchiv
Ja, ich zahle freiwillig!

per PayPal
per Überweisung
Ich wünsche alles Gute für die Bewerbung und freue mich immer über Erfolgsmeldungen!