Zum Inhalt

Leibniz-Gemeinschaft: wiss. Referent/in, 24.8.

Die Leibniz-Gemeinschaft verbindet 89 selbständige Forschungseinrichtungen. Ihre Ausrichtung reicht von den Natur-, Ingenieur- und Umweltwissenschaften über die Wirtschafts-, und Sozialwissenschaften bis hin zu den Geisteswissenschaften. Leibniz-Institute bearbeiten gesellschaftlich, ökonomisch und ökologisch relevante Fragestellungen strategisch und themenorientiert. Die Leibniz-Institute beschäftigen etwa 17.500 Personen, davon 8.800 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler. Der Gesamtetat der Institute beträgt rund 1,5 Mrd. Euro.

Wir suchen für die Geschäftsstelle in Berlin, Referat Leibniz-Transfer, ab sofort bis zum 31.03.2017 in Teilzeit mit 19,5 Wochenstunden eine/n

Wissenschaftliche/n Referentin oder Referenten

im BMBF-geförderten Projekt „Erprobung eines neuen Management-Tools zur Erfassung und Optimierung der Innovationsfähigkeit von Forschungseinrichtungen (Enabling Innovation – Erprobung)“.

Ihre Aufgaben:          

  • Entwicklung eines Konzepts für eine wissenschaftliche Begleitforschung zur Erprobung des Management-Tools „Enabling Innovation“ in Einrichtungen der Leibniz-Gemeinschaft
  • Durchführung der Begleitforschung, u. a. Erhebung der Ausgangssituation und Motivation für den Einsatz von Enabling Innovation, beobachtende Teilnahme am Methodeneinsatz, Auswertung des Nutzens des erprobten Instruments
  • Projektmanagement

Ihr Profil:

  • sozialwissenschaftlicher Hochschulabschluss
  • einschlägige Erfahrungen mit Methoden der qualitativen und quantitativen Sozialforschung
  • gute Kenntnis des deutschen Wissenschaftssystems
  • Erfahrungen im Bereich Wissenschaftsadministration und Projektmanagement sind wünschenswert
  • gute kommunikative und organisatorische Fähigkeiten
  • Bereitschaft zu Dienstreisen

Wir fördern die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern. Die Teilzeitstelle wird nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD) vergütet. Die Beachtung der Schwerbehindertenrichtlinien und der Vorschriften des Gesetzes über Teilzeitarbeit ist gewährleistet.

Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte bis zum 24.08.2014 per E-Mail mit Angabe der Kennziffer WRI1 zusammengefasst als ein PDF-Dokument (Größe max. 2 MB) an bewerbung.berlin(at)leibniz-gemeinschaft.de. Weitere Informationen zur Leibniz-Gemeinschaft finden Sie unter www.leibniz-gemeinschaft.de.

Gefunden unter http://www.leibniz-gemeinschaft.de/nc/special-pages/stellenangebote/details/?tx_dmmjobcontrol_pi1[job_uid]=1253

Veröffentlicht inBildung / LehreProjekte / Veranstaltungen
Ich wünsche alles Gute für die Bewerbung und freue mich immer über Erfolgsmeldungen!