Zum Inhalt

Leibniz-Institut für innovative Mikroelektronik: Mitarbeiter (m/w) Öffentlichkeitsarbeit und Kommunikation, ohne Frist

Das IHP betreibt Forschung und Entwicklung zu siliziumbasierten Systemen, Höchstfrequenz-Schaltungen und Technologien für die drahtlose und die Breitbandkommunikation. Die Forschungsschwerpunkte des Instituts sind auf volkswirtschaftlich relevante Themen ausgerichtet, die ihre Anwendungen in der Telekommunikation, Medizintechnik, Sicherheit, Luft- und Raumfahrt sowie der Automatisierungstechnik finden. Das IHP befindet sich im Technologiepark Ostbrandenburg in Frankfurt (Oder), in einem Gebäudekomplex mit hochmodernen Einrichtungen einschließlich eines Reinraums mit durchgehender Pilotlinie.

Die IHP GmbH – Leibniz-Institut für innovative Mikroelektronik sucht einen Mitarbeiter (m/w)

Öffentlichkeitsarbeit und Kommunikation

 AZ 9082/16

Die Tätigkeit des/der Mitarbeiters/in Öffentlichkeitsarbeit und Kommunikation umfasst die Weiterentwicklung der PR-Strategie, um das IHP international, national und regional zu positionieren. Dazu steht u.a. die Weiterentwicklung des IHP-Webauftritts sowie die Nutzung anderer online Kommunikationskanäle (z.B. Social Media) im Vordergrund. Darüber hinaus erarbeiten Sie selbständig Texte und Bildmaterial zur crossmedialen Darstellung des Instituts, beantworten vielfältige Anfragen zur wissenschaftlichen Arbeit und pflegen Medienkontakte. Sie entwickeln die interne Kommunikation weiter, führen Veranstaltungen eigenverantwortlich durch, betreuen Besuchergruppen und bereiten mit Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern des IHP gemeinsam komplexe Themen für die Öffentlichkeit auf.

Der/Die erfolgreiche Bewerber/in verfügt über

  • einen Hochschulabschluss vorzugsweise naturwissenschaftlicher Art, in Medien- und Kommunikations-wissenschaften oder eine vergleichbare Qualifikation
  • PR-Erfahrung in einem Unternehmen oder einer Forschungseinrichtung, einer PR-Agentur oder als Journalist/in
  • Fähigkeit zur Kommunikation mit Entscheidungsträgern aus Wissenschaft, Politik und Wirtschaft
  • schnelle Auffassungsgabe und Technologie-/Wissenschaftsaffinität
  • exzellente deutsche und englische Sprachkenntnisse in Wort/Schrift sowie sehr gute redaktionelle Fähigkeiten
  • einen souveränen Umgang mit digitalen Medien (inkl. Erfahrungen mit Typo3)
  • Flexibilität, Belastbarkeit und Organisationsvermögen

Das IHP bietet Ihnen eine multinationale, wissenschaftliche Arbeitsumgebung mit flexiblen Arbeitszeiten.

Vergütung: entsprechend den Tarifregelungen sowie nach Kenntnissen und Erfahrungen gemäß TV-L

Beginn: ab sofort

Umfang: 100%

Befristung: im Rahmen einer Elternzeitvertretung

Das IHP strebt in allen Beschäftigtengruppen eine ausgewogene Geschlechterrelation an. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt.

Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, tabellarischer Lebenslauf, Kopien der letzten Zeugnisse) an: career@ihp-microelectronics.com.

Für Rückfragen steht Ihnen Frau Franziska Wegner unter wegner@ihp-microelectronics.com gern zur Verfügung.

Veröffentlicht inKommunikation / LobbyingVollzeit
Ich wünsche alles Gute für die Bewerbung und freue mich immer über Erfolgsmeldungen!