Zum Inhalt

Leibniz-Institut für Gewässerökologie und Binnenfischerei: Wissenschaftsreferent/in, 25.5.

Das Leibniz-Institut für Gewässerökologie und Binnenfischerei (IGB) ist ein international führendes Forschungszentrum für Binnengewässer. Am IGB erarbeiten wir die wissenschaftlichen Grundlagen für die nachhaltige Bewirtschaftung unserer Gewässer, bilden den wissenschaftlichen Nachwuchs aus und beraten Politik, Wirtschaft und Öffentlichkeit in Fragen des Gewässermanagements. Das IGB gehört zum Forschungsverbund Berlin e.V., einem Zusammenschluss von acht natur-, lebens- und
umweltwissenschaftlichen Instituten in Berlin, die von der Bundesrepublik Deutschland und der Gemeinschaft der Länder finanziert werden. Weitere Informationen auch unter www.igb-berlin.de.

Das Leibniz-Institut für Gewässerökologie und Binnenfischerei sucht ab dem
1. August 2014 eine/einen
Wissenschaftsreferentin/Wissenschaftsreferenten

Die Stelle wird nach TVöD Bund vergütet und zunächst auf 2 Jahre befristet.

Aufgabenbereich: Unterstützung des Direktors bei der

  • Weiterentwicklung, Koordinierung und Präsentation des wissenschaftlichen Programms sowie der Serviceleistungen des Institutes
  • Vertretung des Instituts in forschungsorientierten Verbünden, wissenschaftlichen Netzwerken, bei Ministerien, Behörden und der Politik
  • Entwicklung neuer Forschungsinitiativen und strategischer Kooperationsverbünde
  • Gremienarbeit in und für nationale und internationale wissenschaftliche Gesellschaften, Stiftungen und Organisationen
  • Pflege nationaler und internationaler Kontakte
  • Interne leistungsorientierte Steuerung

Voraussetzungen:
Wir suchen eine Persönlichkeit mit Interesse an strategischen Fragen in der
Weiterentwicklung neuer Initiativen in der naturwissenschaftlichen, biologischen, ökologischen, limnologischen und hydrologischen Forschung sowie der Umsetzung ihrer Ergebnisse. Der/Die ideale Kandidat/Kandidatin hat eine schnelle Auffassungsgabe, vermag selbständig zu entscheiden und zugleich teamorientiert zu denken und zu handeln, schreibt stilsicher und flüssig, verfügt über exzellente Englischkenntnisse in Wort und Schrift, beherrscht mindestens eine weitere europäische Fremdsprache, ist kontaktfreudig, sozial kompetent, sicher im Auftreten, auch in anderen Kulturkreisen. Er oder sie hat bevorzugt eine Ausbildung mit Promotion und bereits Erfahrung in der Forschung sowie Kenntnisse der deutschen und europäischen Forschungslandschaft.
Erfahrungen im Wissenschaftsmanagement sind von Vorteil, aber nicht Voraussetzung.

Die Bewerbung von Frauen ist ausdrücklich erwünscht. Bei gleicher Eignung werden Schwerbehinderte bevorzugt eingestellt.

Für Fragen steht Ihnen der Direktor, Herr Prof. Dr. Tockner, gern zur Verfügung.

Bitte senden Sie Ihre aussagefähige Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (in einer zusammenhängenden PDF-Datei) bis zum 25. Mai 2014 an:
Leibniz-Institut für Gewässerökologie und Binnenfischerei
im Forschungsverbund Berlin e.V.
Frau Marlis Lange (personal@igb-berlin.de)
Müggelseedamm 310, 12587 Berlin

gefunden unter http://www.fv-berlin.de/stellenangebote/wissenschaftsreferent-in

Veröffentlicht inPolitik / VerwaltungStellenarchiv
Ja, ich zahle freiwillig!

per PayPal
per Überweisung
Ich wünsche alles Gute für die Bewerbung und freue mich immer über Erfolgsmeldungen!