Zum Inhalt

Leibniz-Institut für Regionalentwicklung und Strukturplanung: Verwaltungsleiter/in, 24.3.

Das Leibniz-Institut für Regionalentwicklung und Strukturplanung e.V. (IRS) ist Mitglied der Leibniz-Gemeinschaft und eine außeruniversitäre Forschungseinrichtung. Es erforscht in sozialwissenschaftlicher Perspektive die Probleme und Möglichkeiten der Entwicklung von Städten und Regionen im nationalen und internationalen Zusammenhang. Wegen seiner überregionalen Bedeutung eines gesamtstaatlichen wissenschaftspolitischen Interesses wird das IRS von Bund und Ländern gemeinsam gefördert.

Ab dem 01. April 2014 ist die Stelle

eines/r Verwaltungsleiters/in (Kennziffer 1V14)
(Entgeltgruppe 14 TV-L)

in Vollzeitbeschäftigung mit einem Umfang von 40 Wochenstunden zu besetzen.

Aufgaben:

  • Verantwortliche Leitung der Bereiche Finanzen, Personal, Beschaffung, Reisekosten, Informationstechnologie und Bibliothek,
  • Operative Mitarbeit im Bereich Personal zu den Themen Personalplanung, Eingruppierung, Rekruiting / Berufungsverfahren,
  • Projektleitung und -durchführung einer Verwaltungsoptimierung,
  • Aufbau eines innerbetrieblichen Berichtssystems (Forschungsinformationssystem),
  • Entwicklung und Umsetzung strategischer Ziele in enger Kooperation mit der Direktorin.

Voraussetzungen:

  • Hochschulabschluss in Betriebswirtschaft oder Verwaltungswissenschaften bzw. ein vergleichbarer Abschluss (Diplom, Master),
  • Ausgewiesene Kenntnisse im kaufmännischen und kameralen Rechnungswesen,
  • Erfahrung im Controlling und Beschaffungswesen,
  • Erfahrungen im Personalmanagement (vorzugsweise im öffentlichen Dienst) sowie in der Strategieentwicklung in Organisationen,
  • Grundsätzliche Kenntnisse in den Bereichen Haushalt, Vergabe, Personal und Reisekosten,
  • Bereitschaft zur Zusammenarbeit im Team,
  • Organisations- und Verhandlungsgeschick,
  • Kreativität sowie ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit,
  • Sozial- und Führungskompetenz sowie persönliches Engagement und
  • Umfangreiche Kenntnisse im Umgang mit MS Office.

Das IRS bekennt sich ausdrücklich zur Chancengleichheit und fordert deshalb insbesondere qualifizierte Frauen zur Bewerbung auf.

Anerkannte Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen werden bis zum 24.03.2014 erbeten.

Leibniz- Institut für Regionalentwicklung und Strukturplanung e.V.,
Personalstelle, bewerbungen@irs-net.de
Flakenstr . 28-31, D- 15537 Erkner

Rückfragen bei Prof. Dr. Heiderose Kilper (Direktorin), Tel. 03362-793-115

Quelle: http://www.irs-net.de/aktuelles/jobs/index.php

Veröffentlicht inNGO / Stiftung / SozialunternehmenPolitik / Verwaltung

Schreibe den ersten Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich wünsche alles Gute für die Bewerbung und freue mich immer über Erfolgsmeldungen!