Zum Inhalt

Max-Delbrück-Centrum: Leiter/in der Abteilung Kommunikation, 15.1.

Kennziffer: 10751
Abteilung / Forschungsgruppe: Wissenschaftlicher Vorstand
Bezeichnung:
1 Leiter/in der Abteilung Kommunikation
Die Kommunikationsabteilung umfasst derzeit zehn Mitarbeitende, davon vier im Bereich des Veranstaltungsmanagements. Sie werden von einem qualifizierten und hoch motivierten Team unterstützt.

Wir bieten eine äußerst interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit mit hohem

Gestaltungsspielraum in einem international ausgerichteten Umfeld.

Die/der künftige Stelleninhaber/in ist direkt dem Vorstand des MDC unterstellt.

Aufgabenbereich:
• Sie entwickeln und realisieren strategische Kommunikationskonzepte in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit.

• Sie sind verantwortlich für alle Kommunikations- und

Marketingmaßnahmen, inklusive der politischen Kommunikation.

•Sie entwickeln und stärken die Marke MDC, insbesondere im Zusammenspiel mit dem BIH und der Charité.

Dabei arbeiten Sie in enger Abstimmung mit dem Vorstand, den Wissenschaftler/innen, den verschiedenen Abteilungen am MDC und unseren Kooperationspartnern.

Folgende Aufgaben obliegen der Abteilung Kommunikation:

• Die gesamte Pressearbeit, Medienkontakte und Medienmonitoring

• Kommunikation mit der Öffentlichkeit und dem politischen Bereich, insbesondere die Vermittlung von wissenschaftlichen Ergebnissen und wissenschaftspolitischen Botschaften

• Konzeption und Durchführung von Veranstaltungen des MDC in der Stadt Berlin

• Beratung des Vorstands und der Beschäftigten zu allen medien- und öffentlichkeitsrelevanten Fragen

• Zusammenarbeit mit den anderen Einrichtungen auf dem Campus, der Helmholtz-Gemeinschaft und mit nationalen und internationalen Partnern

• Umsetzung und Weiterentwicklung von Maßnahmen und Strategien für die interne Kommunikation am MDC

• Gestaltung und Betreuung des Inter- und Intranetauftritts des MDC

• Konzeption und Durchführung von Wissenstransferaktivitäten

Voraussetzungen:
• Abgeschlossenes Hochschulstudium vorzugsweise im Bereich Lebenswissenschaften oder Journalistik/Kommunikation, Promotion erwünscht

• Mehrjährige Berufserfahrung in einer Leitungsfunktion der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, vorzugsweise im Wissenschaftsumfeld

• Vertiefte Kenntnisse des deutschen Wissenschaftssystems

• Kommunikationsstarkes und verbindliches Auftreten

• Zielorientierte und effektive Arbeitsweise auch unter Zeitdruck

• Team- und Führungskompetenz

• Hervorragendes Ausdrucksvermögen auf Deutsch und Englisch und Fähigkeit,komplexe Themen der biomedizinischen Forschung verständlich darzustellen.

Vergütung: bis E 15 TVöD/Bund entsprechend ihrer Qualifikation
Einstellungstermin: zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Befristung: zunächst 2 Jahre
Bewerbungsfrist: 15.01.2017

Bewerbung an/ Auskunft: Frau Dr. Eva-Maria Streier, Eva-Maria.Streier@mdc-berlin.de

Schwerbehinderte erhalten bei gleicher Eignung den Vorzug.

Das MDC strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Führungspositionen an und fordert daher qualifizierte Frauen ausdrücklich zur Bewerbung auf.

Bitte senden Sie uns Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen vorzugsweise elektronisch an jobs@mdc-berlin.de, da eine Rücksendung der Bewerbungsunterlagen nicht erfolgt, in max. zwei PDF-Dateien (nicht größer als 5 MB) unter Angabe der oben genannten Reg.-Nr.

Zu finden unter https://www.mdc-berlin.de/jobs/2931/10751

Bewirb dich bitte nicht nach Ablauf der Frist. Danke!

Veröffentlicht inBildung / ForschungKommunikation / Lobbying
Ich wünsche alles Gute für die Bewerbung und freue mich immer über Erfolgsmeldungen!