Zum Inhalt

Netzwerk Zukunft Potsdam: Projektkoordinator/in, 30.6.

Das Netzwerk Zukunft. Schule und Wirtschaft für Brandenburg e.V.
sucht vorbehaltlich der Mittelzuwendung ab dem 01.09.2014 befristet bis zum 31.07.2015

eine/n Projektkoordinator/in
für das Projekt „Innovationstransfer Berufsorientierung “, gefördert aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds des Ministeriums für Bildung, Jugend und Sport und des Landes Brandenburg.

Wochenarbeitszeit: 36 Stunden

Dotierung: in Anlehnung an TV-L E12

Eine Einarbeitungszeit bei reduzierter Stundenzahl bereits ab August 2014 kann
vereinbart werden.

Aufgaben:

  • Koordination und Organisation einzelner Teilprojekte des Vorhabens in Absprache mit der Projektleitung
  • Projektcontrolling
  • Mitwirkung bei der Entwicklung und Realisierung von Angeboten zur Berufs- und Studienorientierung
  • Vertretung der Projektleitung
  • Erstellung von Materialien für die Öffentlichkeitsarbeit (z.B. Flyer, Homepage)
  • Planung und Organisation von Veranstaltungen
  • Buchhaltung, Finanzcontrolling, Verwaltung und Abrechnung des Projektes
  • Erstellen von Sachberichten für den Fördermittelgeber
  • Büroorganisation, Pflege des Datenbestandes

Voraussetzungen / Kenntnisse:

  • Mindestens Fachhochschulabschluss
  • Interesse am Aufgabenspektrum des Netzwerk Zukunft: Berufs- und Studienorientierung sowie Fachkräftesicherung im Land Brandenburg
  • Erfahrungen im Projektmanagement, insbesondere im Bereich Projektentwicklung und -betreuung
  • Kenntnisse im Zuwendungsrecht (wenn möglich ESF-geförderte Projekte) sowie kaufmännische Kenntnisse (doppelte Buchführung, Abrechnung öffentlicher Mittel)
  • Organisationstalent und Kommunikationsbereitschaft mit verschiedenen Projektpartnern
  • sicherer Umgang mit den Office-Standardanwenderprogrammen (Word, Excel), Umgang mit Datenbanken und Homepagegestaltung
  • Teamfähigkeit sowie eine freundliche, sachorientierte Arbeitsweise

Ihre Bewerbung per Post oder online sowie ggf. Rückfragen richten Sie bitte bis zum 30. Juni 2014 an

Netzwerk Zukunft. Schule und Wirtschaft für Brandenburg e.V.
Beate Günther
Breite Straße 2d, 14467 Potsdam, Tel 03 31 / 20 11 574,
guenther@netzwerkzukunft.de, www.netzwerkzukunft.de

Eine Rücksendung der Bewerbungsunterlagen kann nur erfolgen, wenn ein frankierter Rückumschlag beigefügt ist

Veröffentlicht inDrittmittel / Finanzen / FundraisingKommunikation / LobbyingNGO / Stiftung / SozialunternehmenProjekte / VeranstaltungenStellenarchivVollzeit
Ja, ich zahle freiwillig!

per PayPal
per Überweisung
Ich wünsche alles Gute für die Bewerbung und freue mich immer über Erfolgsmeldungen!